PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Kress Fräsmotor



Rainer Keller
01.02.2005, 22:23
Hab ein "Problemchen" mit meinem Fräsmotor:
Beim ein- und ausspannen eines Fräsers muss man ja auf der Seite dieses schwarze Teil drücken, damit die Achse blockiert und man das Futter öffnen kann.
Nun, eben dies geht bei mir nicht mehr, statt einzurasten dreht sich die Achse weiter, da ist wohl was an der Mechanik futsch gegangen...
Hat schon jemand den Motor zerlegt und sowas selbst repariert, oder kann man den Kress irgendwo einschicken zum Reparieren?

RSO
02.02.2005, 08:48
Hallo Rainer,

dann lass auch gleich das Lager wechseln. Kress hat einen super Service. Machen die Rep. innerhalb von 10 Tagen.

Gruss, Raimund

J.Grözinger
02.02.2005, 10:41
Hallo Rainer,

schau doch mal http://www.kress-elektrik.de/de/index.php
hier findest du alles was du brauchst.

Gruß Jürgen

Rainer Keller
02.02.2005, 21:18
Vielen Dank

Irgendwie hatte ich die Homepage von Kress nicht gefunden. Hoffe das geht wirklich so schnell :)