PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche Hilfe für CNC Styro Schneideanlage



Frank Wessels
11.02.2005, 16:15
Hallo,

ich möchte gern eine Styropor Schneideanlage nach den bekannte französischen Plänen bauen.
Wer hat so etwas schon durchgeführt und kann mir Hilfen zur Auswahl der Schrittmotoren, Steuerelektroniken und Spannunsversorgungen geben.

Grüße Frank

[ 11. Februar 2005, 16:16: Beitrag editiert von: Frank Wessels ]

Chris@Wiesenflieger
11.02.2005, 21:29
Hi, meine Styromaschine ist gerade fertig geworden. Bei der Software bin ich gerade noch am testen. Ich habe meine Steuerelektronik gestern auf das Programm GMFC umgebaut. Mit Foamworks hat es schon gut geklappt, nur bin ich mit dem Programm nicht so zufrieden.

Schrittmotoren: Minebea Schrittmotor 7V / 0,58A
http://www.shop.robotikhardware.de/shop/catalog/index.php?cPath=69&osCsid=ef4d4610d23dc3752a83a33c5298be24

Steuerelektronik: Eigenbau siehe RC-Line Forum
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=24693&sid= mit der Zusatzschaltung mit dem NE555 (ist auch im Beitrag beschrieben)

Netzteil für die Steuerung ist ein altes PC-Netzteil und für den Schneiddraht hatte ich ein 30V 2,5A schon gehabt.

Aufbau der der Mechanik so ähnlich wie hier:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=72632&sid=&hilight=cnc%20AND%20styro*&hilightuser=0

Bilder werden auf meiner Seite noch folgen...

Frank Wessels
12.02.2005, 13:51
Hallo

@chris
Vielen Dank für die Links aber jetzt wie ich gar nicht mehr wie ich anfangen soll.
Am meisten Bedenken habe ich bei der Elektronik.
Ich habe heute morgen mehrere HP Drucker aus der 500 er Reihe geschlachtet und die Schrittmotoren ausgebaut.
Ich denke es sind alles unipolare.
Wie und womit sollich nun ansteuern.
Leider habe ich auch keine Möglichkeit mir eine Platine zu ätzen.

Thenx
Frank

Dennis Schulte Renger
12.02.2005, 14:03
Hi!!

Schau mal unter www.nc-step.de (http://www.nc-step.de)

Dort kannst du Platinen und einen Teilesatz bekommen. Damit kannst du dir dann eine Steuerung zusammenlöten. Sinst alles Standartbauteile, also kein SMD.

Betreibe die Steuerung zwar ein einer Eigenbau-Fräse, aber mit der Erweiterung für vier Achsen, sollte es auch keine Probleme an ner Styroschneide geben.