PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Plexiglas Fräsen



Oli_L
16.06.2004, 07:36
Hi Alexander!
Hast du es schonmal mit Kühlwasser probiert? Ich hab zwar keine CNC-Fräse, aber schon Plexiglas mittels Bohrer und Stichsäge bearbeitet. Das Problem ist, dass das Zeug, sobald es warm wird durch die Reibung, schmiert und das Werkzeug (Fräser, Sägeblatt) zusetzt. Am Schluß hast du ne Kunststoff-Schleimschicht um den Fräser, der sich seinen Weg durchs Material schmilzt :) Und hinterm Fräser wieder zusammenschweißt :D
Wasser hilft hier viel. Am Besten einen ausgedienten Tropfer vom knapp vor dem Fräser auf die Schnittlinie tröpfeln lassen.
Ein groberer Fräser (bzw. Sägeblatt) geht auch besser als ein feiner.
Gruß,
Oliver

pele
16.06.2004, 10:15
Hallo,

Mische dem Wasser bis zu 50 Volumen % Spiritus bei, dann läuft es noch besser.

Die Mischung sollte auch nicht brennbar sein.

Reiner Spiritus funzt noch besser, ist aber im wahrsten sinne des Wortes „brandgefährlich“.

Petroleum mit Wasser geht auch, hat jedoch seine eigene „Duftnote“

wili
16.06.2004, 10:32
Hallo Alexander!

Ich habe noch kein Plexiglas graviert, aber geschnitten, bei mir hat es schon gereicht, auf den Fräser mit Druckluft zu blasen, schon hat es nicht mehr "geschmiert".

Meine Fräsbedingungen:
Drehzahl (ich habe einen Kress-Fräsmotor) so weit als möglich runter!
Vorschub habe ich erhöht (Wert weiß ich leider nicht mehr).
Fräser: 1,5-mm-Zweischneider

Gruß
Willi

adet
16.06.2004, 12:06
Hallo zusammen,

ich habe heute versucht Plexiglas zu fräsen (gravieren). Leider waren alle Versuche mittels Variation der Drehzahl und des Vorschubes ein brauchbares Ergebnis zu erziehlen erfolglos :(

Da ich gerade nix anderes als VHM Konturfräser zur Hand habe, kann es auch daran liegen.

Einzige Vorgabe : Mindestdrehzahl Fräser 8000 UPM (weniger macht die Oberfräse nicht)

Was mache ich falsch ?

Danke für Eure Tips
Alexander

Dennis Schulte Renger
16.06.2004, 16:08
Hi!!

Wichtig ist, mit der Drehzahl runter zu gehen und den Vorschub so hoch wie möglich zu wählen.

Dann sollte man einen Fräser mit möglichst wenig Schneiden benutzen. Möglichst einen Einschneider (Zweischneider tut es auch)

Dazu eben wie gesagt kühlen (Luft oder Kühlmittel sollte reichen)