PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morava L 200



Torfi
14.12.2010, 12:20
Hallo Balsaschnitzer,
die soll es ja noch geben und da jetzt die Hochzeit wieder da ist will ich euch
mal berichten was ich zur zeit baue.
Eine Morava L 200 nach FMT Bauplan mit 1600 mm Spannweite
2 x E Antrieb Brushless der in etwa dem eines Speed 400 entspricht.
3 Zellen Lipo mit 3000mAh .
Dies sollen die Eckdaten sein.
Die Fa Hype bietet zwar einen Baukasten an, aber GFK ist nicht so meine Welt und auch ein optional dazu
ein Einziehfahrwerk nur auf Rasen ist mir die Sache zu gakelig.
So genug hier schon mal ein paar Bilder.
Die 2 Seitenleitwerke und das HLW kann man schon als solche bezeichnen.
Die Motorgondeln sind noch am werden.
Diese werden aus Halbschalen und Balsastringern aufgebaut. Ob das hält wird sich zeigen .
Das Flächenmittelteil habe ich auch schon mal angefangen, damit dann
die Motorgondeln angepasst werden können.
Bis denne
Gruß an alle Thomas

Torfi
12.01.2012, 11:24
Hallo Leute,
der Rohbau ist geschafft,
Gewicht 1ooog mit Motoren und Regler,
Probleme bereite nur die Anlenkung der Seitenruder, hier habe ich zuwenig Weg und
die Drähte laufen noch zu schwergängig.

egge
12.01.2012, 12:17
Schön geworden !

Passt hinten im Bereich des Höhenleitwerks nicht irgendwo ein Miniservo rein (9gr. hin oder her...)?
An einer kleinen B-24 habe ich das mal so gelöst, da ich von der Gängigkeit der gebogenen Bowdenzüge nicht so begeistert war.
Über das Servo wurden dann beide Ruder in gerader Linie mit Federdraht angelenkt.

Torfi
13.01.2012, 10:37
Tach auch Leute,
Ich habe eine Lösung mit einem rechtwinckligen Umlenkhebel gefunden.
Und die beiden Enden des SLW auf einen Gestängeanschluss befestigt, das ganze mit 0,8er Stahldrat dem eine
Kunstoffhülle ummantelt ist und dann im Bowdenzugrohr geführt wird.
Gruß Thomas