PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3-D Fräsen, wer,wo, was kostets?



flo
30.08.2004, 15:28
Hi beisammen,
ich hab mal irgendwo aufgeschnappt, daß einige Firmen (BMW z.B.) für prototypen einfach modelle aus "Styro" oder ahnlichen Materialien bauen.
Genau sowas wäre das richtige für mich, falls sowas überhaupt bezahlbar ist.
Die Datensätze würd ich liefern, ich bräucht nur mal so nen eindruck was ich in etwa löhnen müsst.
Das Teil soll ein Fanliner werden, der (zu fräsende Vorderrumpf hätte so ca L: 115 cm B:55 H:43 (ungefähr). Für alle denen der Flugzeugtyp nix sagt sei hier erwähnt, das das ganze etwa wie ein Ei aussieht.
Falls von euch jemand was weiß,bitte possten. (es brauchen keine Profi-Firmen sein, jemand der sich was dazuverdienen möchte wär mir sogar lieber- ich muß nicht unbedingt den Firmen-Porsche mitfinanzieren)
Danke
Grüße aus München
Flo

RSO
31.08.2004, 12:46
Hallo Flo

das wird nicht billig. Selbst wenn Du fräsbare 3d-Daten lieferst wird es bestimmt über tausend EURONEN liegen. Auch bei Hobbyfräsern die über eine geeignete Fräse verfügen.

Gruss, Raimund

flo
31.08.2004, 13:40
Hi RSO
erstmal danke fürs Antworten.
Falls das wirklich so teuer ist ist wohl doch Handarbeit angesagt.

Gerne hätt ich natürlich mal ne "grobe Schätzung" von jemanden gehört der so ne Arbeit tatsächlich anbietet/durchführt.
Traut euch ruhig, es muß ja nicht gleich ein druchkalkuliertes , verbindliches Angebot sein.

Grüße aus München
flo

Hans Rupp
31.08.2004, 13:49
Hallo Flo,

die Spannweite ist da groß. Für eine Form aus Uriol, aus der gleich laminiert werden kann sind ein paar tausend Euronen weg.

Wenn es Dir nur ein ein abformbares Positiv z.B. aus Styrofoam etc. geht kann es auch deutlich billiger gehen. Problem bei den "Feierabend-3d-Fräsern" wird der häufig kelien Weg der Z-Achse sein. Zur Not musst Du dass Ei teilen.

Frag mal Alwin von www.cnc-modell.de (http://www.cnc-modell.de) . Der hat für mich schon ein Höhenleitwerk recht günstig gemacht. Länge und Breite könnte er. Höhe???

Hans

Alwin
02.09.2004, 12:31
Hallo zusammen,
klar fräse ich auch 3D-Modelle.
und die Z-Achse ist nicht so das grosse Problem.
Da ich bei dickeren Teilen sie sowieso mehrteilig mache, bzw. innen hohl sind.
Kommt dem Gewicht und dem Preis entgegen ;) , denn das Ureol ist nicht gerade billig.

Alwin

@flo: kannst dich ja mal bei mir melden wegen den genauen Massen etc.