PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 1k-Lack auf HOCHGLANZ bringen



AJ
21.08.2003, 19:49
Hi.

Nachdem ich nun erfolgreich ein paar Teile mit 1k-Lack aus der Sprühdose lackiert habe und das ganze auch relativ glatt geworden ist, frage ich mich nun, wie den Lack nun auf hochglanz bekomme.
Also spiegelnd, rein, brilliant :D

Ich weiss bisher folgendes genau :

nach dem Lackieren eine Woche warten, damit der Lack richtig sacken kann.
Dann mit 800er ? 1000er ? die Orangenhaut/Pickel wegschleifen. So. Nun verliessen´se ihn auch schon.
Muss ich notwendigerweise mit feinerem Papier ran ? 1200er ? 1500er ? 2000er ? Wie gehts dann weiter ? Polierpasten ? Welcher, woher ?
Ach ja : woher das Schleifpapier ab K1000 ? Bis einschl 1000 bekommt man ja noch beim Baumarkt, aber alles darüber ist anscheinend selbst im Auto- und Lackzubehörladen (spezialisiert auf Standox) nicht erhältlich.

Vielen Dank schonmal !

Ralf Schneider
24.08.2003, 15:14
Hi AJ,

1K Lack polieren wird schwierig. Denn diese erreichen nicht die Härte, wie 2K Lacke. Und ehe die so richtig trocken und hart sind, dass dauert. Schleifen mit Korn 2000 ist richtig, das Papier bekommst du noralerweise bei jeder lackerei. auch die politur, alles von 3M. Die politir ist ne spezielle zum auspolieren von fehlstellen im lack. aber wie gesagt, bei 1K eher schwierig. also probieren.

Ka6E
15.09.2003, 19:08
Hallo AJ.
Im Autozubehörläden gibt es die Rot/ Weiß Polierpaste .Damit habe ich zwar immer Acryl-Lacke Aufpoliert ,aber vieleicht hilft es dir ja .Kostet auch nicht zuviel.

Mfg .Dirk

Patrick Kuban
15.09.2003, 21:05
Hallo,


Original erstellt von Ka6E:
Im Autozubehörläden gibt es die Rot/ Weiß Polierpaste .Damit habe ich zwar immer Acryl-Lacke Aufpoliert ,aber vieleicht hilft es dir ja .Kostet auch nicht zuviel.
Jajaja!
meine ;) (http://www.patrickkuban.de/harz/Harz.html)

servus,
Patrick

Hartmut Siegmann
17.09.2003, 11:10
Im Autozubehörläden gibt es die Rot/ Weiß Polierpaste .Für 1K Lack möchte ich da eher abraten, es gibt etwas besseres: 1z Lackreiniger. www.einszett.de (http://www.einszett.de)

Dieser Lackreiniger weist eine sehr gute Polierwirkung auf, aber im Gegensatz zu der Rot/Weiß Polierpaste ergibt sich ein streifenfreie und perfekt spiegelnde Oberfläche - trotz 1K! Mit Rot/Weiß Polierpaste bleibt die 1K Oberfläche im direkten Vergleich immer eine Spur matt.
Siggi

Joachim1
19.09.2003, 09:25
Hallo,

es gibt eine weitere, und überall erhältliche, Variante.
SONAX Schleifpaste
Ich kann die Mittel aus den vorangegangenen Beiträgen hier am Ort nicht erhalten, und die SONAX Schleifpaste führt jedes gute Autozubehör-Geschäft !
Ich habe die Paste eben ausprobiert, das Problem war eine mit Simprop 1K-Polyurethan-Lack ( aus der Sprühdose ) gespritzte Fläche. Diese war leicht genarbt und keineswegs hochglänzend, sondern matt schimmernd :( . Nach dem Polieren mit der SONAX Paste, habe ich die Fläche mit simplen Autowachs konserviert. Das Ergebnis ist eine hochglänzende Fläche ohne jegliche Spuren ! http://www.rc-network.de/upload/1063956251.gif