PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es "richtig weisses" UP-Vorgelat ?



AJ
01.10.2003, 15:19
Hi,

nach meinen erfolgreichen Versuchen mit UP-Vorgelat "weiss" ist mir mal wieder aufgefallen, dass dieses RAL-Weiss (9010 glaub ich) ein eher "dreckiges" Weiss ist (Vergleich Original-Lack<->reparierte Stelle). Ist mir nicht nur beim UP-Vorgelat-Weiss aufgefallen, sondern auch am z.B. Sprühdosen-Weiss mit dem Aufdruck RAL 9010.

Mich würde jetzt mal interessieren, ob es irgendwo auch "richtiges" UP-Vorgelat-Weiss gibt, also "reinweiss", "weisser als weiss", zur Not täte es auch Signalweiss (RAL 9003) :)

Vielen Dank schonmal!

TurboSchroegi
01.10.2003, 16:06
Hi AJ !

Als Info: Habe am WE einen Rumpf mit RAL 9003 lackiert. Der Flieger hat mit Oracover bespannte Flächen. Passt sehr gut zusammen und ist schon recht weiß :) , auf jeden Fall weißer als das Voll GfK HLW, welches ich nicht lackiert habe und dessen Vorgelat schon etwas "vergilbt" ist.

RAL 9003 hat mir mein local dealer gemischt (da kommt schwarz und oker rein :eek: :eek: ).

Vielleicht kann man aber auch das "Basisweiß" nehmen, dass die Jungs zum mischen verwenden
(ist das etwa 9010 ?) ?

Bei R&G gibts soviel ich weiß farbloses UP Vorgelat und Farbpasten zum Einfärben nach der RAL Farbkarte.

Grüße TurboSchroegi

[ 01. Oktober 2003, 16:06: Beitrag editiert von: TurboSchroegi ]

AJ
01.10.2003, 16:21
Hi TurboSchroegi,

haste den Rumpf mit 2k-Lack oder mit UP-Vorgelat lackiert ?
Reinweiss (also das Basisweiss, aus dem alle anderen, auch RAL 9010, gemischt werden) könnte ich (sicher auch nebst 9003) auch bei der hiesigen Standox-Vertretung (haben die viele Lacke!) bekommen (obwohl ich ja mehr auf Lesonal stehe :D )
Ich suche halt UP-Vorgelat weil ich das Zeug recht sympathisch finde (Schleifbarkeit, Aufpolierbarkeit)... nur eben die Farbe... ! :)

Aber eine gute Idee, ich werd´ mal bei R&G gucken ! Danke !

Zum 9003 :
das kommt dem Original-Farbton auf dem 2k-lackierten Rumpf tatsächlich am nächsten. Hatte nämlich das komplette SLW nebst hinteren Rumpfteil mit Signalweiss verschönert (nachdem ich da dieses p*ssgelbe (sorry!) 9010 draufgesprüht hatte) und das sah wirklich gut aus ! Nachteil war, dass der 1k-Sprühdosenlack mehr als spröde war und schon bald spinnennetzartige Risse das SLW zierten. Daraufhin hatte ich alles abgebeizt (stellenweise bis zum Laminat) und mit UP-Vorgelat neu lackiert/geschliffen/poliert.
Bis auf den Farbübergang bin ich eigentlich begeistert von dem Zeug!

[ 01. Oktober 2003, 16:27: Beitrag editiert von: AJ ]

TurboSchroegi
01.10.2003, 18:11
Hi !

Nö, nicht mit Vorgelat, sondern mit 2k Lack habe ich lackiert.

Grüße TurboSchroegi

Ralf Schneider
01.10.2003, 22:46
RAL 9010 heisst zwar Reinweiss, ist aber gegen unser Reines Weiss ein schmudliges gelb!!

AJ
02.10.2003, 21:39
Hi,

habe R&G mal angeschrieben wegen eines Sonderfarbtons für UP-Vorgelat (bzw. Polyesterharze) und man sagte mir dass das leider erst ab 30kg machbar wäre :eek: , man hat mir allerdings auch ne Firma für Künsterbedarf genannt ( Boesner (http://www.boesner.com) ) und mir den Vorschlag gemacht ich könnte mir die entspr. Pigmente selbst einmischen.
Gesagt, getan, ich war bei der Verkaufsstelle in Witten (beeindruckendes Sortiment an Künstlerbedarf übrigens) und hab mir ne 250g-Dose "Titanweiss" gekauft (ca. 5€), da ist wohl Titandioxid drin, das weissteste aller Weisse :)
Ein Schnelltest mit 5min-Epxoid brachte bez. der Einrührbarkeit des Pulver brachte sehr gute Ergebnisse, auch die Farbe ist.... weiss :D

Okay, ein weisseres Weiss werd ich wohl nicht finden !

[ 02. Oktober 2003, 21:46: Beitrag editiert von: AJ ]