PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Styropor mit folie bespannen?



Subtone
12.10.2003, 20:31
Hallo,
kann ich eine Fläche aus herkömmlichen Styropor mit Folie bespannen, oder schmilzt mir das styro beim bügeln weg? Zweites Problem ist, dass die unterseite stark konkav ist, und ich die Befürchtung habe, dass die folie sich unter der Schrumpfung wieder ablöst. Soll ich dazu eher selbstklebende Folie benutzen, wie orastick?

Gruss,
Sören
----------------
Hallo Sören,
steht nun bei den Folien
HWE

[ 12. Oktober 2003, 21:47: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Engelbert Hanisch
12.10.2003, 20:47
Hallo Sören

Warum klebst Du nicht Spannpapier mit Parkett-Lack (gibt`s in jedem Baumarkt) drauf? Das ergibt eine wunderbar glatte und harte Oberfläche und Du hast keine Probleme mit dem Styropor.

AJ
13.10.2003, 16:14
Hi Sören,

in den letzten Ausgaben der Fachzeitschriften ist mir eine Anzeige von AS-Film (http://www.as-film.com) aufgefallen, in der darauf hingewiesen wird, dass man damit jetzt auch Styropor bespannen kann.
Mein Vorschlag, einfach mal dort vorbeischauen!

[ 13. Oktober 2003, 16:15: Beitrag editiert von: AJ ]

Dix
13.10.2003, 21:52
Hab meinen Robbe Commander (Styro) mit Oracover in normaler Temperatur bebügelt! (

Die gelbe Folie wurde in warmem Zustand leicht rötlich.

Das Ergebnis ist echt klasse: Haltbar, kleine Dellen lassen sich immer rausbügeln.

Warum? Weil das Styropor aufgrund der Hitze an der Oberfläche wieder aufschäumt. Kann aber nur an der Oberfläche, weil ist ja schließlich Dämmaterial... :rolleyes:

Auf Verzüge ist natürlich zu achten.

Meine Feststellung: Die Haftung auf Styro ist optimal, wenn die Oberfläche ne leichte gleichmäßige Orangenhaut zeigt, wie sie sich beim aufschäumen natürlich ergibt...

tanni60
15.10.2003, 21:37
Kann das nur bestätigen:

ich habe mit der transparenten Oracover Folie direkt auf Styro gebügelt: einwandfreies Ergebnis.

Schön leicht und hält !

Die AS Folie ist S-teuer und bei mir führt das kein Modellbauladen.

Aber das thema ist für mich gelöst.

Gruß