PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker Sky Carver



Tim Pfeiffer
22.12.2010, 20:21
Hi!

Hacker hat nun eine größere version vom Skyfighter rausgebracht.
Soll zahmer fliegen und besser segeln, aber Kämpfen tut er bestimmt genauso gut ;)

Das Kombo mit
Hacker A20-34S
Hacker X7
APC-E 6x5,5

soll 99.99€ kosten

und der Epp Satz inklusive Kleinteile soll 39.90€ kosten.

Bin mal gespannt wann die ersten Kämpfen werden :)

http://www.hacker-motor-shop.com/hacker/prodpic/SkyCarver-Hacker-Team-Design-10949300_b_0.JPG
http://www.hacker-motor-shop.com/hacker/prodpic/SkyCarver-Combo-Orange-10949317_b_0.JPG

Grüße Tim







#######################

Hallo Tim,

so wie du dieses Eingangsposting gemacht hast,
muß ich es leider als glatte FR 1.5 betrachten.

( Bitte lesen und begreifen ! ) (http://www.rc-network.de/forum/forenregeln.php)

- somit sollte ich den kompletten Thread versenken.

da dieses Modell aber schon im Handel ist lasse ich offen.

Beim nächsten Versuch wird komentarlos versenkt !


Gruß
und schöne Feiertage
Andreas Maier
Moderator

Mister 123
22.12.2010, 20:25
Da es jetzt um den großen geht, hier mal zwei Videos von den großen, auch bekannt als Swift II

http://www.rcmovie.de/video/89c7672b1b246cc3b2b2/Combat-@-Kamikazepokal-2009
http://www.rcmovie.de/video/c3aaea8dd03827df9a4e/Kamikazepokal-2009

Da sieht man denke ich sehr gut die Flugeigenschaften des Modells

Gruß

Tim Pfeiffer
22.12.2010, 20:32
Hier noch die ganze Palette:

http://www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?shop=hacker&SessionId=&a=catalog&t=9&c=3383&p=3383

plastikmann
22.12.2010, 21:02
Tach Tim,

kann man die auch bei dir bekommen, oder bist nur von Hacker gesponsort ?

Die üblichen Verdächtigen haben den noch nicht drin.

Tim Pfeiffer
22.12.2010, 21:27
Hi!

du kannst ihn auch direkt bei Hacker beziehen...funktioniert problemlos und schnell!

yves1975
22.12.2010, 22:22
Hi

Lassen sich mit dem SkyCarver auch so geniale Bodenstarts durchführen,wie bei den Skyfightern.?
lg yves

uwe neesen
23.12.2010, 09:28
Hmmm :) den Bodenstart hab' ich noch nicht probiert...
Aber die Landung geht genial. langsam voll Höhe ziehen und halten, der Skycarver geht in einen stabilen Sackflug über, Gleitwinkel ca. 1:1,5, immer steuerbar über Querruder. Sieht cool aus: Landungen wie am Fallschirm :)

yves1975
23.12.2010, 10:22
Na das höhrt sich ja gut an.Kannst du mal schauen,ob der Bodenstart auch funkt.
lg yves

Mixi
25.12.2010, 10:14
Meiner ist Bestelle und sollte kurz nach Weihnachten da sein.

Werde einen Link zu meinem Baubericht posten

Mixi
26.12.2010, 20:24
Hallo,

was für Servos werden denn Empfohlen für dieses Modell?

uwe neesen
27.12.2010, 09:59
Das Gerät ist da nicht so ansprchsvoll, ich würde 11-12mm Servos einbauen. z.B. Servo SAVÖX SH-0253

Mixi
27.12.2010, 10:57
Ok Danke.

Ich werde die Hk900 einbauen, sind in etwa wie die Savöx. Da ich diese hier noch liegen habe

Gruß

Mixi
29.12.2010, 13:42
So... werde Heute evt morgen mit dem Bau beginnen

yves1975
29.12.2010, 14:14
0Hi.Kannst du den mal schreiben,wie das Flugbild ist,bzw.wie schnell er so ist.Und ob man einen Bodenstart wie beim Skyfighter machen kann.

Beste grüsse yves

warthox
29.12.2010, 15:15
0Hi.Kannst du den mal schreiben,wie das Flugbild ist,bzw.wie schnell er so ist.Und ob man einen Bodenstart wie beim Skyfighter machen kann.

Beste grüsse yves

bodenstart geht genauso wie beim skyfighter; zumindest mit dem swift2 der ja das gleiche modell ist.

Mixi
29.12.2010, 20:34
Habe nun Angefangen... wer Ihn verfolgen möchte

Baubericht (http://galaxy-elton.dyndns.org/Forum/viewtopic.php?f=8&t=20&p=117&sid=524abca9c746a61098236698ceb9cec9#p117)

Mixi
30.12.2010, 18:26
So.... bin mit dem Bau fertig !!
Die tage werde ich ihn dann mal testen.

yves1975
03.01.2011, 20:12
hi warthox

Sind dort die selben Komponenten verbaut ?
lg yves

yves1975
03.01.2011, 20:24
Da es jetzt um den großen geht, hier mal zwei Videos von den großen, auch bekannt als Swift II

http://www.rcmovie.de/video/89c7672b1b246cc3b2b2/Combat-@-Kamikazepokal-2009
http://www.rcmovie.de/video/c3aaea8dd03827df9a4e/Kamikazepokal-2009

Da sieht man denke ich sehr gut die Flugeigenschaften des Modells

Gruß

Hi

Sind das die selben RC Komponenten im Video???,wie sie für den Sky Carver angeboten werden.
Lg yves

yves1975
07.01.2011, 18:49
Hi.Was ergab dein Test?
lg yves

yves1975
15.01.2011, 01:20
So ich bin auch mit dem Bauen fertig.Mal sehen wie er fliegt.Der Lipo liegt erstmal nur drunter zwecks der Beleuchtung fürs Foto.
lg yves

Mixi
16.01.2011, 09:11
Zeig mal bitte noch Bilder vom Einbau der Led´s!!


Ich würde Dir zu 1000mah Lipos raten, Schwerpunkt liegt bei mir dadurch besser!

yves1975
16.01.2011, 18:31
Das ist LEd Klebeband von Voltmaster,wird einfach in den Balancerstecker gesteckt und darüber mit Strom versorgt.

http://www.voltmaster.de/Zubehoer/indoor-slowflyer/Pichler-LED-Leuchtstreifen-5-cm.html

lg yves

soec
08.04.2011, 17:35
hey,

ich habe gerade meinen SkyCarver fertig gebaut.

Habt ihr den Apc-Prop umgedreht montiert (also Schrift nach vorne)?
Ich habe das bisher immer bei allen Push-Antrieben gemacht. Aber nun passt bei der APC 6x5,5 die Hülse vom Hackermotor nur in die eine Seite der Luftschraube rein?

Ich habe keine Ahnunng wie ich ihn denn sonst montieren sollte. Ich will ihn mit dem Propsaver montieren!

Gruß
Stephan

Bijei
08.04.2011, 17:49
Hallo soec!

Du musst deinen Propeller aufbohren, dass er auf beiden Seiten den gleichen
Bohrungdurchmesser hat.
Ich gehe davon aus, dass du keine Schiebelehre zur Verfügung hast.
Probiere daher, welcher Bohrer gerade in die Seite passt, wo der Propsaver
jetzt reingeht und bohre _vorsichtig_ ganz durch. Fertig

HTH

lG, BiJei

soec
10.04.2011, 11:46
hey,

@Bijei: Danke für die Antwort. Es hat funktioniert:) Bin schon aufs Fliegen gespannt.

Gruß
Stephan

Mixi
10.04.2011, 12:41
Funktioniert auch Ohne auf bohren, da ist ne Metall blättchen dabei das man einfach einkleben muss.

hotwinglet
26.05.2011, 08:45
Wie sind denn nun die Flugleistungen?

Bodenstart?
Wieviel Rollen macht er aufwärts senkrecht ?
Was wiegt er wirklich ?

Wie ist es mit er Wendigkeit ?

Original Antrieb?

Denn Hacker kann zu den Flugleistungen mir keine genauen Auskünfte geben.

Danke

Gruß
Andreas

Danke schon jetzt

yves1975
26.05.2011, 18:48
Hi
Also wunder brauchst du nicht erwarten.Bodenstart machr er mit dem Originalantrieb.
Die Wendigkeit ist top.Wieviel Rollen er senkrecht macht weiss ich nicht.

Bau dir einen Knurrri,der geht wesentlich schneller.....

Aber zum rumjaukeln reicht der skyCarver alle male

lg yves

uwe neesen
27.05.2011, 08:15
@Andreas:
Warum kann Hacker keine Angaben zur den Flugleistungen geben (gefragt per Mail, Tel...?) ? Was möchtest du denn wissen?

Der SkyCarver ist eher ein Motorsegler gegenüber dem Skyfighter. Die Segeleigenschaften sind für ein solch einfaches Modell sehr gut (Bremse aktivieren!). Es läßt auch super (mit nicht alzu großen Ausschlägen) zur Anfängerschulung einsetzen. Es ist und soll auch kein schnelles Modell sein, eher ein Parkflyer. Der Senkrechtstart geht mit der originalen Ausrüstung problemlos. Strömungsabriss ist fast unmöglich, ich selbst habe den SkyCarver schon im Sackflug (Gleitwinkel dann ca. 1:1,5) mit voll gehaltenem Höhenruder auf kleinsten Flächen gelandet.

hotwinglet
27.05.2011, 08:36
Hallo Uwe,

toll dass Du von deinen Erfahrungen was weitergeben kannst.

Da ich sehr gerne in Bodennähe rumfliege suche ich ein Modell das nicht ganz so zappelig ist (wie der Skyfighter den ich schon habe,) aber dennoch so wendig ist. Das mit den Rollen aufwärts hat nur den Grund um zu erfahren wieviel Schubreserve er hat da bei uns immer eine Briese weht muss er auch dagegen gut ankommen können.

An Hacker habe ich eine Mail gerichtet. Antwort war : Er fliegt wesentlich ruhiger und ausgewogener als der SkiFighter
Durch seine größe ist er aber nicht so agil und wendig wie der Fighter
Er hat auch super Segeleigenschaften.

Zum Antrieb erfuhr ich leider nichts .
Erst nach Tel. Nachfrage : Das man bei Hacker zur Antriebsleistung im Moment nichts sagen könne da mein Telefonpartner dieses Modell noch nicht geflogen hat.

uwe neesen
27.05.2011, 13:12
Ahh, alles klar. Ist ja besser als wenn der Mann Schnarrn erzählt :) Der Skycarver ist ideal für bodennahes rumturnen, locker wendig genug. Er macht auch schnelle Rollen und Alles , aber eben nicht so fix wie der kleine Skyfighter. Der Antrieb hat sich bestens bewährt und hat auch genug Reserven für einen solchen Modelltyp. Da wir zur Zeit einiges zu tun haben, konnte ich leider noch kein aussagekräftiges Video machen.

viele Grüße, Uwe

Tim Pfeiffer
27.05.2011, 18:15
Am meisten spaß machts schnell, eng und tief über dem Boden ;)

Man kann ihn schon sehr eng fliegen, aber er hat einfach mehr Masse als der Fighter.
Draussen macht er mit dem Hacker Antrieb auf jeden fall richtig Laune :cool

Grüße Tim

Porscheflieger
11.06.2011, 00:52
Kann mir jemand mal bitte Angaben zu Schwerpunkt und Ruderausschläge durchgeben?
Habe so ein Teil bekommen aber leider ohne Anleitung

hotwinglet
11.06.2011, 10:37
Hallöchen. Gehe gleich wieder raus zum fliegen . Gestern Erstflug gemacht.

Also:

Schwerpunktmäßig ist allles machbar. Wenn der Höhneruderausschlag zu groß ist merkt man das schon, er wird so langsam schwammig bis dann irgentwann doch die Strömung aubreißt. Höhenruder nachlassen oder Gas rein und einfach weiterfliegen, mein Swp. bei 182mm mit einem 3 S 1000 mAh Lipo.

Meiner wiegt nun ohne Blei 319 Gramm. 20 Gramm wiegen meine Servos mehr da ich MG Servos drinn habe die 2,5 Kg ziehen, um immer vollauschlag zu haben , denn die Ruderschaniere werden erst mit der Zeit weicher, und ob da ein 9 g Servo auf Dauer schaft ?????

Der Carver geht bombastisch! senkrechter Bodenstart geht. Bei weniger als 50 % kap. wirds schwierig. Hovern -- Gas stehen lassen und einfach weiterfliegen.

Höhe habe ich auf 65% reduziert. Querruder kann ruhig vollausschlag sein. Beides mit ca. 25 % expo.

Der Carver fleigt sensationell. Segelt wirklich wie beschrieben. Im Rückenflug muss sehr viel weniger nachgedrückt werden ( im Vergleich zum Fighter ). In der Regel wird mit 1/4 bis Halbgas geflogen. Senkrechter Rollen aufwärts solange man will.
Leistungsreserven dicke vorhanden.

Rollen macht er genauso zackig wie der Kleine Bruder, Loopings gehen auch irre eng , größenbedingt sind sie ca. 1 Meter größer.

Der Carver kann super präzise geflogen werden, ist nicht so zappelig wie der Vorgänger und Thermik nimmt er alls mit was da ist. so eng kein keine Thermik sein , dass man sie nicht erwischt.

Mein Lieblingsflieger in dieser Größe.

Gruß
Andreas

Hoerimayer
09.03.2015, 10:48
Hallo zusammen,

ich habe auch den Skycarver und fidne das Teil wirklich super!
Habe aber leider ein kleines Problem welches sich immer ein wenig negativ auf das Fliegen auswirkt.
Habe die HK900 Servos drinnen und die HK 6CH Funke. der eine Servo zieht immer ein wenig nach wenn ich nach oben oder unten ausschlage! Hab auch mal die Servos gewechselt aber es war noch nie richtig sauber.
Kennst das vielleicht jemand und weiss wie man das Abstellen kann!?

Grüße Thommy

Heim62
10.03.2015, 13:15
andere servos kaufen