PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oralight / Oracover



Serge
15.04.2003, 09:55
Das Oralight ist viel leichter als das normale Oracover. Wie ist es mit dem Einsatzbereich? Ist es dennoch stabil genug? Ist es schwierig aufzubügeln?

Grüsse
Serge

Christian Schuelein
17.04.2003, 21:57
Hallo,

zum Bügeln ist die OraLight genauso leicht / schwer wie die normale Folie. Bei der Haltbarkeit ist mir noch kein Unterschied aufgefallen.

Gruss
Chris

Fiete
04.05.2003, 08:23
Hallo,
deckt Oralight auch genauso wie Oracover, oder kann man Reparaturstellen durch die dünnere Folie erkennen?
Grüße
Holger

Jaro
04.05.2003, 09:42
Hallo!

Die Oralight Folie deckt fast gar nicht! Soweit ich weiß wird sie nur getönt transparent geliefert. Immer wenn man z.B. ein Holzfläche weiß bespannen will muss man Oracover oder Orastick (Klebefolie) nehmen. Die Oralight wird nur dann eingesetzt wenn man Gewicht sparen will und es einem egal ist ob man den Untergrund sieht, oder man diesen Effekt sogar erwünscht. (z.B. bei Rippenflächen)

Viele Grüße, Jaro

Jaro
04.05.2003, 09:45
Sorry, habe vergessen auf die Stabilität einzugehen:

Oralight ist wesentlich "reiß-anfälliger" als normale Oracover Folie. Wenn man z.B. mit einer Oralight-bespannten Rippenfläche auf einem Stoppelfeld landet trägt diese viel mehr Schaden davon als z.B. mit normaler Oracover...

Gruß, Jaro

Serge
04.05.2003, 10:17
Dachte ich mir schon. Wenn sie genau gleich gut wäre wie das normale Oracover, wäre dieses ja überflüssig...

Besten Dank für die Infos!

Fiete
04.05.2003, 10:26
Hallo Jaro,
Danke für Deine schnelle Antwort.

Schade, daß Oralight kaum deckt. Hatte ich mir aber schon gedacht. Die Gewichtsersparnis muß ja irgendwo herkommen. Bin gerade dabei Styro-Abachi-Flächen zu restaurieren. Durch mehrere Reparaturen sind sie natürlich nicht leichter geworden. Wollte deshalb mit Oralight Gewicht sparen. Werde dann wohl doch wieder Oracover / Orastick nehmen, um den Spachtel und die Stege zu überdecken.
Einen schönen Sonntag,
Holger

Christian Dombrowski
04.05.2003, 12:27
Moin!

Es gibt eine Oralight Folie die deckt: Scale Weiss. Diese ist unter der Farbschicht metallbedampft und dadurch undurchsichtig.

Fiete
04.05.2003, 23:08
Hallo Christian,
danke für die Info. Nach Auskunft eines Fliegerkollegen soll es noch andere deckende Oralight Folien geben. Leider gibt es hier im Rhein / Main Gebiet keinen Händler, der sie führt. Hmm, also entweder Versandhandel, oder doch wieder Oracover auf den Segler.
Alles Gute
Holger

Christian Dombrowski
04.05.2003, 23:49
Original erstellt von Fiete:
Nach Auskunft eines Fliegerkollegen soll es noch andere deckende Oralight Folien geben.Hi Holger,

ich habe gerade noch einmal bei Oracover (http://www.oracover.de/xml/frames.xml?onav=onav.xml?node_id=88&site=site_blau3.xml?node_id=88&lanav=lanav.xml?node_id=88) nachgesehen. Es gibt auch deckende Chromfarben als light Folie.

Was die lokale Verfugbarkeit der metallisierten light Folien betrifft (ich benötigte Scale Weiss), habe ich z.B. bei den Händlern hier in Berlin keinen Erfolg gehabt. Zum Teil bekam ich auch ein "Gibt es dass denn überhaupt?" zu hören. :( Hoellein (http://www.hoellein.de) hat mit diese dann innerhalb eines Tages liefern können. Falls Du dort bestellst würde ich mich aber vorher noch mal telefonisch nach der Verfügbarkeit der Folie erkundigen.

Fiete
05.05.2003, 21:49
Hallo Christian,
nochmal vielen Dank für die Infos. Ja klar, auf der Oracover Seite werden natürlich alle Folientypen beschrieben. Habe nicht dran gedacht selbst nachzuschauen. Werde mal bei Höllein, oder Andys Hobbyshop anrufen und zwei Farben bestellen, sofern schnell verfügbar.

Nun, daß Du in Berlin keinen Erfolg hattest wundert mich nicht. In dieser Hinsicht wird man dort wirklich nicht verwöhnt. Nachdem Bufe zugemacht hat und Gebhardt ebenfalls schließen will -habe ich irgendwo gelesen- bleiben nicht mehr so viele Händler. Werken-Spieln-Schenken, na ja, tolle Preise...Und Scholandt muß man mögen, um dort zu kaufen. Aber wie schon gesagt, hier in und um Frankfurt sieht es, besonders was die Preise angeht, auch nicht so berauschend aus. Dafür gibt es aber im Taunus bessere Hänge als den Teufelsberg + Hahneberg, das entschädigt so einiges.
Eine angenehme Woche
Holger