PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Exakte Farbübergänge - WIE...???



Chris67
09.05.2003, 15:29
Hallo Leute,

ich bin gerade dabei meine Aermacchi MB339 zu lackieren (In der Jet-Rubrik gibts zur MB339 einen Thread). Nun hab ich die erste Farbe drauf, und hab festgestellt, daß nach dem abziehen des Abdeckbandes teilweise der Lack unter das Abdeckband läuft. Somit gibts keine exakten Abgrenzungen. Ich muß noch dazusagen, daß die Oberfläche nicht hundertprozentig glatt ist, da ich ein 49g Glasgewebe aufgetragen hab, und dieses eine leicht rauhe Oberfläche hat. Den Lack hab ich mit dem Schaumstoffroller aufgetragen, was an un dfür sich sehr gut funktioniert. Der Lack ist auch relativ dickflüssig und zieht recht schnell an.

Wie bekommt ihr das hin?

Für Tips wär ich dankbar... :)

Grüße
Christian

Ralf Schneider
09.05.2003, 21:01
Hi Chris,

wenn die Oberfläche nicht glatt ist, geht das mit dem Abkleben so: (nach Markus Richter! ;) )

Vor dem Auftragen des Lackes, einen farblosen Lack auftragen (Verträglichkeit prüfen). Dieser krabbelt dann unter das Band. Die zweite Lage dann mit Farbe, die dann nicht mehr unters Band krabbelt, da ja da schon der farblose sitz.

Chris67
09.05.2003, 22:04
Hallo Ralf :)

Danke für den Tip. Werd das mal so versuchen. Leuchtet irgendwie ein... :D Zeitweise denkt man einfach schon zu kompliziert...

Grüße Christian