PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehlstellen aus Mattlack auspolieren?



Frank Hertel
12.05.2003, 10:03
Hi,

ist vielleicht eine blöde Frage, aber bisher habe ich Klarlacküberzüge immer angeschliffen (so 2000er) und dann auspoliert. Danach waren so ziemlich alle Staubkörner und kleine Unebenheiten nicht mehr zu sehen.

Jetzt habe ich mir aber einen seidenmatten Klarlack gekauft (Standox) und stelle mir die Frage: Wie bekomme ich dort die kleinen Fehlstellen weg?

Also: Kann mann seidenmatten Lack genauso polieren wie Hochglanzklarlack oder ist dann der Seidenmatt-Effekt weg?

Viele Grüße
Frank

Ralf Schneider
12.05.2003, 20:59
Hi Frank,

leider ist dann der Matt-effeckt weg. Bei Mattlack muss es das gewesen sein, was nach dem spritzen passierte. leider.

anderes möglichkeit: spritze mit normalen klarlack, schleife und poliere die felstellen weg, mattiere dann die oberfläche mit mattgel, gibt es von 3M. Mit lappen oder schwamm, oider 4000er schleifpapier . ist aber etwas arbeitsintensiv und die oberfläche kann etwas im glanzgrad variiieren.

Frank Hertel
13.05.2003, 21:22
Hallo Ralle,

vielen Dank für die Antwort. Ich hab es ja fast schon befürchtet, daß man bei Mattlack/Seidenglänzend nichts mehr machen kann.

Naja, vielleicht sieht man ja auch die Einschlüsse im Lack nicht so deutlich, wenn der Lack nicht so glänzt...