PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Turnigy Motor + Regler Problem



Rollfeldraser
27.12.2010, 19:43
Hallo Modellbaufreunde!

Motor: BL-Motor FC28-22 von Hobbyking
Regler: Turnigy-Plush 12A
Sender: Spektrum DX7
Empfänger: Spektrum AR 7000

Heute wollte mein System mit meiner Spektrum DX7 binden, ich habe einen Spektrum AR 7000 Empfänger.
Den Motor und den Regler habe ich zusammengelötet und den Regler in den Empfänger gesteckt, die beiden Servos des Fliegers habe ich auch schon angeschlossen und den Binding-Stecker auch.
Ich habe das ganze gebunden wie in der Anleitung, der Empfänger und Sender zeigen an, dass erfolgreich gebunden wurde.(Bindungsstecker habe ich wieder entfernt)

Doch dann piept der Motor immer im selben Takt "piep piep piep piep piep".
Und zuckt dazu ganz leicht.

Auch nach langem Warten immer piept er.
Ich habe die Stromverbindung mehrmals unterbrochen und wieder geschlossen, dazu habe ich den Sender immer richtig An-undAusgeschaltet.
Auf einmal ertönt der Startton und der Motor läuft!
Aber das auch nur einmal beim nächsten Veruch klappt es wieder nicht.

Woran kann das liegen? :confused:


Mit freundlichen Grüßen

Rollfeldraser

MigMag
27.12.2010, 20:59
mögliche Fehler:

-Nullstellung des Gassticks auf deinem Sender gecheckt ?( Trimmung auch auf min Wert)

- kalte Lötstelle beim verbinden des Reglers zum Motor erzeugt.

hans5-6
28.12.2010, 06:37
Tippe auch auf Nullstellung des Gashebels. Mach bei eingeschalteter Empfangsanlage die Trimmung ganz zu. Vielleicht erkennt dann der Regler das Sendersignal.
L. G. hans

plastikmann
28.12.2010, 06:46
Gasweg falsch rum, du hast im Programmiermodus gestartet, dann durch an und abstecken irgendwas gemacht / erzeugt... undefiniert eben.

Komplett Reset machen, dazu in Regler Anleitung schauen, Gasweg muss von -100 bis +100% gehen, nicht umgekehrt, ggf. Sender umpolen und dann richtig konfigurieren.

Rollfeldraser
28.12.2010, 11:23
Danke für eure Antworten aber nichts hat genützt :cry:

Es kommt immer der selbe nervige Intervall :mad:

Hat noch irgendjemand eine Idee???
:confused:

Zur Zeit denke ich an einen Defekt im Kabel-oder im Regler.



MfG

Rollfeldraser

Julez
28.12.2010, 13:49
Normal beim Turnigy Regler:
Bei Vollgas Empfänger anschalten, Regler piept, Vollgasstellung erkannnt.
Dann schnell auf Leerlauf, Regler piept, Leerlauf erkannt.
Dann piept er entsprechend der Zellenzahl, dann ist er normal funktionsfähig.

Wenn das so nicht geht, mal den Gasweg umdrehen, oder den Servoweg erhöhen.

MigMag
28.12.2010, 14:52
was du auch mal checken kannst :

-Regler und Motor nochmal trennen . und Motor Phase gegen Phase ohmisch messen .
Sollte immer der gleich Wert angezeigt werde ( irgendwas um 1-10 Ohm)

Phasen gegen Masse messen ( dort darfst du keine Verbindung haben - Widerstand gegen unendlich )

Rollfeldraser
28.12.2010, 23:15
Erstmal danke für eure Antworten aberdas Problem war...

...der Empfänger hatte einen Wackelkontakt oder war einfach defekt!

In den Laden, Empfänger umgetauscht,angeschlossen ,alles hat funktioniert!:)


Es lag also am Empfänger!



MfG

Rollfeldraser