PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Curtiss P 40 Holz ... Brauche Rat



The gunbro2
01.01.2011, 22:09
Also Hallo Leute,
Bin neu hier und deswegen weiß ich nicht ob dass thema hier so passt wenn nicht sry.
Also ich habe mich für eine Holzbauweise entschieden alles schon gemacht holz gecheckt = Balsaholz// Speerholz etc. nachher noch bespannen und alles dass einzige was ich bis jez habe ist zwar "nur" der Rumpf aber immerhin.
Als "großes Vorbild" habe ich mir die Curtiss P 40 genommen mein Onkel hat so eine... BEEINDRUCKEND ! Und da ich schon seit etwas längerem mit "Schaumwaffeln übe und auch simulatoren besitze denke ich es klappt langsam also mal ans bauen gesetzt... Problem ich weiß jez nicht wie groß dass Leitwerk und die Flügel seien müssen dass wichtigste ... Und mein Onkel weiß da auch nicht so recht weiter, denn seine sind größer und aus anderem holz.. mhh dass was ich bis jez geschaffen habe ist ca um die 60 cm groß... naja immerhin ... Nur wie groß jez die Flügel ? Und auch welchen Motor sollte ich wählen ELEKTRO() !
Ich hoffe mir kann jemand schnell helfen denn ich möchte weiter machen :D und sie bald meinem Onkel präsentieren..
Also bitte helft mir ..
Gruß

GB2

Gast_22053
01.01.2011, 22:37
Hallo
messe doch die große von deinem Onkel aus und setze sie in dem Maßstab das heißt dein Rumpf 60 cm der vom Onkel 120 cm also doppelt so groß,
nimm die Flächenmaße und verkleinere sie dann ebenso.
Norbert

The gunbro2
01.01.2011, 22:44
ja nur ich weiß halt nicht ob dass dann so passend ist halt seine ist halt riesig, aus anderem holz und auch noch verbrenner ?!

Gast_22053
01.01.2011, 22:55
ja aber irgendwelche Anhaltspunkte musst du doch haben und das holz oder so ist erstmal außen vor, irgendwie musst du sie ja im Maßstab verkleinern
und da hast du nur Anhaltspunkte von einem großen oder kleinen modell
Norbert

The gunbro2
01.01.2011, 23:11
mhh okay dann werde ich ihn mal fragen okay,... dann hätten wir dass jez auch nur halt sie ist halt aus holz was soll ich da für einen motor nehmen der leistungstark ist aber elektro währe trz ganz gut damit kenne ich mich besser aus ..

The gunbro2
01.01.2011, 23:56
Aber normal weiß ich halt nicht ob seins direkt dass doppelte misst wie meins und außerdem kann man die tragflächen nicht auch an dem eigenen model ermessen ? geht dass nicht iwie ?

Gast_22053
02.01.2011, 00:11
das war auch nur ein Beispiel mit der Größe du musst das Verhältnis schon ausbrechen 1:2 ,1:??? damit du den Maßstab hast
Norbert

The gunbro2
02.01.2011, 00:31
ehem ausrechnen jaa :D dass klingt leichter als es ist ich kann so etwas leichtes nicht mal...:'( jaa bis ich mein onkel aber wieder höre, sehe... hab ich dann nix zut un hätte ich aber denn es sidn ja auch noch ferien und so .. n tipp was ich in der zeit machn könnte?

The gunbro2
02.01.2011, 00:50
okay also was er mir geschickt hat war : dass seine 1,2m lang ist das hatte ich dann ja mit 60 cm gut abgepasst *höhö* aber dafür 1,635m Spannweite hatt jaa und wie bekomm ich denn dann aber meins raus ?

Gast_22053
02.01.2011, 08:44
hallo also 1.2 m zu 0,6 m ist die hälfet, also musst du von 1,65 auch die hälfe nehmen, kannst ja ein wenig größer machen so ca 84-85 cm
norbert

The gunbro2
02.01.2011, 10:17
Also okay dann mache ich dass so danke Schon mal einen Tipp wegen Motor?