PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfängerfrage zu Brushlessantrieben / Lipos



NoogieLamont
02.01.2011, 18:19
Hallo,

als Lipo-Einsteiger verstehe ich eine Sache nicht ganz, vielleicht ist jemand so nett und hilft mir auf die Sprünge?

Angenommen ich habe einen Torcster Brushless A2836/8-1260 Motor mit einer CAM 9x5 Luftschraube. Bei 3s gibt der Händler einen Strom an mit 19,7 A.

Mein Regler ist für 30 A ausgelegt, so weit so gut.

Was passiert aber, wenn ich einen 3s-Lipo-Akku verwende, der bei 1.000 mA Kapazität jedoch nur "15C" aufweist? Ist der Akku mit dieser Konfiguration überfordert und geht in Rauch auf? Oder ist dann bei 15 A eben Schluß und die Leistung des Motors entsprechend geringer?

Danke und viele Grüße

Jörg

Schuele
02.01.2011, 18:55
Hi,

Ich glaube eher dass dann dein Regler durch brennt!!!! (Bin mir aber auch nicht sicher)

Und ein Lipo fängt nicht gleich zu rauchen an, erst nach 2min Kurzschluss oder so.

Gruß Felix

Tigeronnet
02.01.2011, 19:02
Hallo Jörg,

wenn dein Akku mit 1000 mAh nur 15 C aufweißt, bedeutet das, dass dein Akku unter Last nur 15 Ampere liefern kann (15 * 1A). Dein Antrieb würde zwar laufen, aber nicht wirklich, da der Motor´mehr Strom verlangt als der Akku liefern kann, als Folge davon bricht die Spannung ein. Du solltest min. einen Akku mit 25C bei der Kapazität benutzen, oder wenn es geht einen Akku mit mehr Kapazität. Beispiel 3S 1500mAh mit 20C -> 1,5*20 = 30 Ampere Spitzenstrom.
Dann hast Du mehr Druck und mehr Spass :-)

Grüße

Tigeronnet
02.01.2011, 19:02
Schwupp und weg war sie......

Grüße
Franz-Josef

NoogieLamont
02.01.2011, 19:04
Hallo Tigeronnet,

danke für Deinen Rat. Das mit "Spannung bricht zusammen" ist interessant.

Mir war schon klar, dass dort eines mit dem anderen zusammenhängt, aber dieser Zusammenhang eben nicht.

Viele Grüße und einen schönen Abend,

Jörg

Tigeronnet
02.01.2011, 19:05
Achso, dein Regler wird nicht durchbrennen, ist für 30 Amp. ausglegt, d.h. Du hast noch 30% Reserve, das reicht. Und LiPo Akkus, die vollgeladen sind, brennen nicht erst nach 2 Minuten durch. Das geht sehr viel schneller........

Grüße
Franz-Josef

flymaik
02.01.2011, 19:41
Erst einmal solltest du die Angaben nur als groben Richtwert nehmen, denn es ist nicht definiert mit mit welcher LS ( Hersteller, starr ,klapp ....)
und mit welchem Akku (Spannungslage) die Messungen gemacht wurden. Der verwendete Regler und dessen Einstellungen haben ebenfalls Einfluß.
Deshalb IMMER messen.
Dein Regler wird nicht durchbrennen.
Da der Akku den erforderlichen Strom nicht auf Dauer liefern kann wird die Spannungslage bescheiden sein und dadurch der Strom nicht so hoch.
Das Ganze geht auf die Lebensdauer des Akkus.
Wenn du allerdings viel Teillast fliegst mit nur kurzen Volllastpasagen, kann man es verwenden. Man sollte dann wissen ,was man tut.;)
Also nix für Anfänger denn die Auslegung ist recht grenzwertig

NoogieLamont
02.01.2011, 21:52
Hallo, und nochmal danke an alle, die mir geholfen haben! Ich nehme mal an, ich habe es weitgehend verstanden und bin ausreichend im Bilde. :)

Viele Grüße,

Jörg