PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Machbarkeit eines Zeppelins



fulps
03.01.2011, 17:36
Hallo Leute,

habe mal eine generelle Frage. Macht es Sinn ein scale Zeppelin zu planen? Ist sowas machbar? Länge 6 bis 8 Meter, Innenleben aus Kohlefaser, befüllt mit Helium in entsprechenden Zellen. Sehen die Experten unter euch Sinn in so einem Vorhaben?

Gruß

jochen

BIGJIM
03.01.2011, 22:21
Hallo Jochen
.
Herzlich Willkommen im „Hangar der Luftschiffe und Ballone“.
.
Es ist schön Dich hier anzutreffen, ich werde mal versuchen mit meinen Denkübungen dir etwas zu helfen.
.
Unser Moderator, Johannes wird sicherlich auch Dir zur Seite stehen und seine Überlegungen zu deinem Beitrag rüberbringen.

habe mal eine generelle Frage. Macht es Sinn ein scale Zeppelin zu planen?
Es macht immer Sinn sich mit der Thematik ... Luftschiff auseinander zu setzen, zu planen, zu bauen.
Die erste Grundsatzfrage wäre, was willst Du nach Fertigstellung, bei Entwurf, von Planung, Materialbeschaffung und Bau mit dem „Scale Zeppelin“ machen? Denn es ist in dieser Größenordnung ... 6 bis 8 Meter ... schon ein Kostenfaktor mit dem ernsthaft zu rechnen ist.
.

Ist sowas machbar? Länge 6 bis 8 Meter, Innenleben aus Kohlefaser, befüllt mit Helium in entsprechenden Zellen.
Machbar?
Machbar ist fast alles.
Für 4 bis 6 Meter Luftschiffe solltest Du auch mal die Verbindung zu Holger knüpfen.
Schau auch mal seine Video-Filmsequenzen unter Holg-Air an. Holger findest Du hier, sein Link: www.luftschiff-reklame.de , denn in dieser Luftschiff-Größenordnung hast Du mit Holger den besseren Ansprechpartner.
.
Das Auflassgas ist und bleibt Ballongas und Helium ... über was anderes wie z.B: Wasserstoffgas sollte keine Diskussion „angezettelt“ werden.
.

Sehen die Experten unter euch Sinn in so einem Vorhaben?
Wie bereits geschrieben, es macht immer Sinn sich mit der Thematik auseinander zu setzen.
Mein Modell ist im SSM-Luftschiffbereich ... 850 bis derzeit 1500 mm Hüllenlänge.
Es sind gasgefüllte Folienhüllen mit anhängender Motorgondel ohne innere Verstrebungen.
.
Wusle Dich einmal durch die Beiträge von Anfang an, dort findest Du die Grundlagen aufgezeichnet was so zum Bau eines Zeppelins zu berücksichtigen ist, denn unser Moderator lieferte bereits das Fundament:
.
Die Grundlage zur Planung eines Luftschiffmodells.
.
- Auftrieb (Volumen)

- Gewicht (Oberfläche, Systeme)

- Auftriebsschwerpunkt CB

- Schwerpunkt CG (Metazentrische Höhe: CG möglichst tief und unterhalb des CB)

- Antrieb

- Richtungsstabilität (geradeaus fahren, Leitwerke, Leitwerksfläche, Hebelarm zum Schwerpunkt)

- Kontrollierbarkeit (Ruder, Drehkreis)

- Kurvenflugverhalten (Gier/Roll/Nick- Kopplung)
.
.
Die Kürzel einzelner Begriffe
.
V .... = das Volumen
L ..... = die Länge
D .... = der Durchmesser
S .... = die Oberfläche
CG .. = der Gesamtschwerpunkt
CB .. = der Auftriebsschwerpunkt
.

.
Gruss BIGJIM
..vielleicht sieht man sich mal wieder - http://www.americanblimp.com/resource/homelg.jpg ...