PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Startgummi gesucht



achim1
06.01.2011, 22:47
hi,
gestattet eine Frage.
mein getunter 4S Funjet ist so schwer geworden, dass ich ihn beim Start mit einem Gumi erst mal losschießen muss, bevor der Motor anlaufen kann und er sauber mit Antrieb losfliegt.
Die ersten 3 Wurfstartversuche, wie vorher mit 3S noch machbar, steckte er schon schräg im Schnee.
Reicht.
Wo oder beim wem finde ich derartige Gummi-Starthilfen, bitte.
links o.ä. wären prima.ich danke euch
Achim
:)

tobi-flieger
06.01.2011, 23:07
Hallo Achim,

ich habe zum Starten meines Funjet den Allround Rubber von EMC-Vega verwendet.

Link: http://www.emc-vega.de/epages/62405086.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62405086/Products/83

Mit diesem Gummi hatte ich keine Probleme beim Starten des Fliegers, einfach mit dem Gummi wegschießen und dann den Motor anschalten.

Tobi

Suzibiker1200
07.01.2011, 14:52
Hi Achim,

oder das hier, Fallschirmchen etc. alles dabei

http://www.amazon.de/Graupner-234-Gummi-Hochstarteinrichtung/dp/B0039KE4QY/ref=sr_1_1?s=toys&ie=UTF8&qid=1293808710&sr=1-1

Gruß SB

achim1
07.01.2011, 20:43
Hallo Achim,

ich habe zum Starten meines Funjet den Allround Rubber von EMC-Vega verwendet.

Link: http://www.emc-vega.de/epages/62405086.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62405086/Products/83

Mit diesem Gummi hatte ich keine Probleme beim Starten des Fliegers, einfach mit dem Gummi wegschießen und dann den Motor anschalten.

Tobi

hab ich bestellt.
danke für tipp.
wie hast du denn am Funjet den Haken unten drunter befestigt?
an welcher Stelle, evtl. mal Bild und welchen Haken, bitte?
ich habe noch keinen dran.
Achim

tobi-flieger
07.01.2011, 21:01
Hallo Achim,

ich habe leider keine Bilder von dem Haken am Funjet gemacht, aber der Aufbau ist sehr simpel.

Folgendermaßen habe ich dies gemacht: 3x4cm großes 2 mm GFK Stück herausgeschnitten. In die Mitte ein Loch gebohrt und darin einen CFK Stab mit 4mm Durchmesser eingeharzt. Den CFK Stab habe ich ca. 5mm herausstehen lassen und ein bisschen schräg eingeharzt.

Der Haken war ca. 8cm hinter der Spitze des Funjet eingeklebt.

Tobi