PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrieb fürn Big Excel



techgeist
09.01.2011, 12:48
Hu leutz,
da ich letztes Jahr zu nichts gekommen bin, will ich mir endlich nen Antrieb für den Big Excel holen, immerhin liegt er schon seit September 09 und wartet auf den Antrieb,
Was könnt ihr mir empfehlen, sollte kostengünstig sein und sollte schon fast senkrecht gehen mit dem setup, vorgesehen war es ein 4S Lipo zu verwenden,
was könnt ihr da empfehlen, weil kontronik wäre meine erste Wahl das Drive 501 set aber das kann ich zur Zeit finaziell einfach gar nicht bezahlen..
daher benötige ich eure hilfe..

lebreton
09.01.2011, 13:17
Hi,
Würd da ein Scorpion HK40xx rein machen (gebraucht um die 80euro) mit 600-800KV, wenn 50 durchmesser nicht zuviel sind für die spitze. Ich hab in mein Lift Off xs ein HK30 reingemacht mit 3s 1000KV mit 12x11 der geht richtig super senkrecht.
mfg phil

techgeist
09.01.2011, 13:19
Hätte ich vllt. dazu schreiben sollen, die nase hat nen innendurchmesser von ca..43mm
also wird das wohl schlecht..

Megavolt1
09.01.2011, 13:33
Ich könnte einen Polytec 600-21 oder -24 Innenläufen mit Getriebe empfehlen , der 21er zieht meinen Excel 4004 mit 6S/4000 Lipo und Aeronaut 18x9 gut 55 Grad hoch !,

Sonst frag mal bei Polytec den Herrn Weimüller , " sehr nett ", oder schau auf der Seite da stehen auch Modellempfehlungen ! http://www.poly-tec.eu/

lebreton
09.01.2011, 13:38
Und aussendruchmesser? Könnts ja evtl den motor Glocke voraus montieren, (spitze kürzen um auf 49mm durchmesser zu kommen/bissle modifizieren) so das er etwas rausguckt somit hat er auch ne gute kühlung. Willste den eher als hoti einsetzen? Dann so oder getriebe motor.... sonst softi mit hk30.
Ich hab ja auch mit dem gedankten geschpielt in den XS den HK40 rein zumachen.. und das geht nur über spitze leicht modifizieren.

techgeist
09.01.2011, 15:53
Poly-tec ist schon nicht schlecht da sind geile motoren dabei, aber leider nicht so ganz in meinem Preissegment wie ich mich bewegen wollte.. weil für ein wenig mehr habe ich dann auch nen Kontronik..
hmm und nase Kürzen kommt nicht in frage zerstört etwas die Optik würde ich behaupten..

Habe eben mal noch bei UH geschaut was es da gibt und bin dabei auf den Motor gestossen TGY AerodriveXp SK Series 42-60 500Kv ,
könnt ihr mir sagen ob das geht und was für eine klapplatte brauche bei dei 4s mit dem motor..!?!?
Oder habt ihr nen andern vorschlag beim Hobbykönig..

lebreton
09.01.2011, 17:20
der müsste 16x16 aushalten @ ca.85A kurzfristig an 4s.
Benutz den Scorpion Calc, da siehste ungefähr was du drauf machen kannst.

Wobei mit 43 aussendurchmesser müssten den auch Glocke vorraus einbauen.

flymaik
09.01.2011, 17:54
sollte kostengünstig sein und sollte schon fast senkrecht gehen mit dem setup

Du willst mit 4s fast senkrecht? Das geht wenn überhaupt nur mit viel Strom und nen sauber ausgelegten Antrieb. Da die Billigteile im allg, grad im Hochstrombereich keine Eta Wunder sind. wird das eher ne fliegende Heizung. In dem Bereich hätte ich ein ungutes Gefühl mit nem König Motor.

In einem muß ich dir recht geben. die Preisspane zwischen Polytec und Kontronik ist so gering, das ich Kontronik bevorzugen würde.

Peter Dörscheln
10.01.2011, 10:05
In einem muß ich dir recht geben. die Preisspane zwischen Polytec und Kontronik ist so gering, das ich Kontronik bevorzugen würde.

Nicht unbedingt. Für die 500er Klasse (Kira 500 Getriebe) und den Polytec-Antrieben (500er) ist 27.- € Unterschied - geschenkt, die meisten werden zu Recht zum Kontronik greifen, hier ist Polytec im Vergleich einfach zu teuer. anders sieht es bei der 480er Klasse aus: für einen Kira 480 Getriebe werden immerhin 175.- € fällig, den entspr. Polytec 490 gibt es für fast 50.- € weniger. Da stimmt die Relation bei Kontronik nicht. Ich habe für den EC-3 daher zum 490 Polytec gegriffen und bin nach den ersten Testläufen sehr zufrieden.

techgeist
10.01.2011, 18:20
hmm..
was empfehlt ihr mir den für einen antrieb für den excel der weit unter der polytec kontronik preisklasse liegt und damit auch zügig zur sichtgrenze geht sollte schon über 45grad steigwinkel gehen..

Torsten.
10.01.2011, 21:03
Hallo,

ich hatte in meinem Epsilon mit 3,50m Spannweite und 3,7kg den Turnigy 42-50/ 650U/V mit 4s und einer 14x8 oder 15x8 Klapplatte einen Steigwinkel über 45 Grad!!
Dann solltest du mit dem Big Excel, da er leichter ist um einiges mehr an Steigen haben. Mit der 15x8 zieht der Motor laut Unilog in der Spitze 68A mit der 14x8 knapp 62A.
Kann Dir den Motor nur empfehlen;)

Gruß,

Torsten

flymaik
10.01.2011, 21:25
@ Peter
hier
siehts schon wieder anders aus ;)
http://shop.lindinger.at/product_info.php?cPath=1084_1114&products_id=84457

Peter Dörscheln
11.01.2011, 09:23
Ja, stimmt - ich hatte nur bei meinem Haus- und Hofhändler geschaut. Der 480er Kira mit Getriebe für unter 160.- € ist eine Überlegung wert. Andererseits: ich wüsste wirklich nicht, was der Kontronik dem Polytec voraus hätte (ch kenne beide). Der 490er Getriebe Polytec ist eine blitzsauber gemachter, standfester Motor. Hätte da also auch zukünftig keine Bedenken, die 30.- € zu sparen.
Aber das hilft dem TO ja nicht, da er einen billigen Antrieb sucht. Bleibt wohl nur der Griff zu einem Aussenläufer (der hoffentlich in den Rumpf passt) und 4s Akku (der bei den hohen erforderlichen Strömen hoffentlich was taugt - lang möge er leben!).

Gruß,
Peter

fliegerlein
11.01.2011, 09:33
Moin,
Scorpion HK3026-1600 mit Hackergetriebe 3,7:1 und 18x11 Luftschraube ( Laufzeit) oder
Freudenthaler 24x12 ( extremes Steigen, dadurch Einschaltzeiten von 10 bis 15 sek.)

Gruß
Carsten

flymaik
11.01.2011, 14:47
(der bei den hohen erforderlichen Strömen hoffentlich was taugt - lang möge er leben!)

du sprichst,äh, schreibst mir aus der Seele. Ich hab da immer kein gutes Gefühl bei solch Auslegungen.
Leider hab ich noch keine Messdaten von solchen low price Motoren, denn bis jetzt hab ich noch keinen getroffen der Motoren in dem Preissegment einsetzt u n d auch noch Messequipment besitzt.;)
Die Verlußtleistung würde mich schon interessieren.:)
Ein Teil der gesparten Motor kosten gehen ja auch wieder für den nötigen stärkeren Regler und vielleicht auch Akkus mit höheren C-Rraten drauf.;)

Peter Dörscheln
11.01.2011, 15:58
Die Verlußtleistung würde mich schon interessieren.

Da dürfte einiges zusammenkommen :rolleyes:
Alles in allem ist es keine gute Sache, einen Billig-Aussenläufer in einem engen Rumpf an der Grenze seines Leistungsbereiches mit hohen Strömen bei niedrigem Eta und kleiner Luftschraube zu knechten - aber es ist eben auch die einzige Möglichkeit, "billig" (Preis) und "viel" (Leistung) zu haben. Zumindest eine gewisse Zeit lang...:D