PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KA6 unter 5 Kg



VOBO
10.01.2011, 18:37
Hallo zusammen,
ich liebäugele mit dem Bau einer KA6.

Anforderungen:
1. max. 5 Kg
2. Rumpf möglichst in GFK (hochwertige Ausführung)
3. alles andere als CNC-Bausatz

Habe mal gegoogled aber kein geeignetes Angebot gefunden (größere und schwerere gibts zuhauf).
Spannweite sollte beim gewünschten max.-Gewicht etwa zwischen 3,5 und 4m liegen.

Wer kann mir Infos geben, oder hat sogar eigene Erfahrungen mit einem entsprechenden Modell?

Bitte keine Angaben zu Modellen die nicht unter 5Kg zu bauen sind, danke.

Gruß Volker

Andreas Blase
10.01.2011, 19:01
Hallo Volker,

bei ebay ist gerade ein Rumpf von einer 3,75 Meter Ka 6 CR. Die Flächen und Leitwerke kannst Du dir von den unzähligen CNC Anbietern machen lassen. In der Größe bekommst Du Sie dann auch unter 5 Kg. Achte darauf das das Profil bei diesem Gewicht dünn bleibt!

Ich muss aber sagen das die Ka6 nicht leicht sein darf, damit Du kein Blatt im Wind hast. Aber ich denke Du möchtest außerhalb von Modellflugplätzen fliegen (5 Kg Grenze). Ich hatte eine 4,33 Meter Ka6E mit fast 8 Kg. Werfen am Hang kein Thema.

Meine 5 Meter Ka 6 E wiegt 14 Kg! Sie fliegt fantastisch. Sehr gut in der Thermik. Meine im Bau befindliche Ka 6 CR mit 6,5 Meter (siehe hier im Forum) darf nicht unter 18 Kg wiegen, sonst geht Sie nicht!

Gruß Andreas

hänschen
10.01.2011, 19:06
Hallo Volker,

bei ebay ist gerade ein Rumpf von einer 3,75 Meter Ka 6 CR.

Gruß Andreas

der Rumpf ist dann wohl für die von Arnold Hoffmann, Bauweise eigentlich komplett in Holz, Gewicht dann ca. 3,7 kg.
Den Plan gibts im Neckar-Verlag.

Andreas Blase
10.01.2011, 19:26
Hallo,

das ist durchaus möglich, dass der Rumpf für die Hoffman Ka 6 ist. Der angebotene Rumpf ist allerdings aus GFK, Kohle verstärkt.

Gruß Andreas

Hans-Jürgen Fischer
10.01.2011, 19:43
Den Plan gibts im Neckar-Verlag.

..oder etwa doch beim Modellsport Verlag (MFI)

https://ssl.topackt.com/modellsport.de/shop/product_info.php?info=p226_Schleicher-KA-6-CR---Rhoensegler.html&XTCsid=b8b74c0936158ca03ad10b00d5c61fae

Gruß
Hans-Jürgen

Holzwurm
10.01.2011, 20:18
Hallo Volker,
ich habe mir einen Rippensatz für eine 4 m Ka 6CR machen lassen und werde sicherlich mit
unserer 5KG Grenze kämpfen.
Da ich den Rumpf komplett selber machen will ist es wohl nichts für dich, oder doch!?
Bei Interesse kannst du ja mal vorbei kommen und dir die Rippen anschauen wie diese konstruiert wurden.
Gruß Johannes
Bekommst auch keine nassen Fuße mehr, die Wupper sinkt wieder ;-))

Justdahias
10.01.2011, 22:19
Hallo,

schau doch mal bei Topp Rippin,
die haben auch welche im Angebot.

Gruß
Matthias

VOBO
14.01.2011, 22:56
Danke für die Beiträge!

@ Andreas: Danke für deinen Hinweis, aber ich suche eher einen komplett abgestimmten Bausatz, bei dem mir der Hersteller zusichern kann das ein Maximalgewicht von 5Kg erreicht werden kann und vor allem wie. Die Gewichtsgrenze ist leider Aufgrund unseres Geländes zwingend einzuhalten, daher kann ich mich mit größeren/schwereren Modellen nicht befassen. Im Übrigen gibts bei uns einen Piloten mit einer selbstgebauten KA6 mit 3,2m Spannweite in Vollholzbauweise und 2,5Kg Gewicht, die hervorragend fliegt. Daher habe ich vor niedrigen Fluggewichten keine Angst.

@ Hans Jürgen: So ähnlich passt das schon von den Abmaßen und vor allem vom Gewicht. Aber Komplettbau in Holz nach Plan kommt für mich (noch) nicht in Frage, da ich einfach nicht soviel Bauzeit einsetzen möchte.

@ Holzwurm: Hallo Johannes, du hast schon recht, ein Holzwurm bin ich eben noch nicht. Der Zeitaufwand sollte sich in Grenzen halten. Daher wäre für mich ein GFK-Rumpf und ein CNC-Frässatz für den Rest ideal.
Aber ich schaue mir natürlich gerne mal deine Frästeile und deinen Plan an.

@ Mathias: Hab ich mir angesehen. Sind leider mit Styroflächen und nicht in Spantenbauweise. Es fehlen auch die Gewichtsangaben. Ich glaube nicht das die 3,75m-Version unter 5Kg wird. Außerdem ist die Homepage von 2005 und das ist mir schon etwas suspekt.

Gruß Volker

kallefly
15.01.2011, 09:19
Ich denke du solltest dich auf die Version 3,20m konzentrieren.
Die ist sicher unter 5,0 kg zu realisieren und wird dann auch gut fliegen.
Ich hatte eine 3,75 -er mit 5,3 kg gebaut, die flog aber wie ein welkes Blatt
und ging erst mit 6,0 kg so einigermaßen gut.

Hekto
16.01.2011, 09:34
Ob ein Flugzeug eine hohe oder niedrige Flächenbelastung benötigt, um bei einer gewissen Geschwindigkeit gut zu gleiten, hängt von der aerodynamischen Auslegung ab. Da bei einer Ka6 die Flügelgeometrie ja wohl festgelegt sein sollte, spielt also vor allem die Profilierung eine Rolle.

Es sollte ja wohl jedem klar sein, dass sein Ka6-Modell mit xx kg nicht das selbe ist wie ein anders profiliertes mit xx kg!

hänschen
16.01.2011, 11:11
Es sollte ja wohl jedem klar sein, dass sein Ka6-Modell mit xx kg nicht das selbe ist wie ein anders profiliertes mit xx kg!

vergleicht man die Gewichte, dann zeigt sich, dass ausser der Hoffmann Ka6 wohl alle ähnlich ausgelegt sind...:confused:

Das hilft Volker aber nicht weiter, er sucht quasi einen komplett Baukasten mit Gewichtsgarantie, im Prinzip erfordert das eine Neukonstruktion / optimierung auf ein Gewicht unter 5 kg.

@all: um vergleichen zu können: wieviel wiegen eure Rümpfe?, ich habe einen gebrauchten Rumpf (no name), schwach dimensioniert ( wenig Gfk...) den ich abgeben würde.

Knut
16.01.2011, 17:43
Hallo Volker,

schon mal die 3,20 m Ka6 E von Rödelmodell gesehen ? Ich habe so eine, allerdings die mit Styroflächen. Gibt es aber auch in Rippe.
Fliegt sehr schön und ist locker unter 5 Kg zu bekommen. Meine wiegt knapp 4 Kg. Gut der Preis ist heiß, die Qualität stimmt dafür.

Tschüß
Knut

Milan
17.01.2011, 16:12
Hallo Volker.

Diese Ka6 dürfte unter 5Kg Fluggewicht möglich sein:

http://www.thermofluegel.com/bis4m/ka6e.php

LG

Harry

ventus200
19.01.2011, 23:31
Servus Vobo,
die Firma M.K.O. (Modellbau Kuhlmann32278 Kirchlengern) hatte eine 3.88m mit gefrästen Rippenbausatz. Flächeninhalt 79dm,Spannweite 3.88m Länge 1.72m Flächenbelastung 57g/dm, Gewichtsangabe 5KG, der Rumpf war Rosenthal/Eckerhart Hermann produziert. Wenn es Dich evtuell interessiert schreibe mir eine PN. Es gab einmal einen FMT 4m Segler Vergleich in einem Sonderheft, da wird diese KA 6 genau beschrieben.

Gruss

Ingo

VOBO
20.01.2011, 18:43
@ Harry
Danke für den Link. Das zeigt doch das eine KA6 in 3,5m unter 5 Kg geht und das sogar mit Styro/Abachi- Flächen.
Wenn ich jetzt nicht unbedingt was mit Rippenfläche haben möchte käm die auf jeden FAll schon mal in Frage.
Vielleicht hat einer das Modell und kann was dazu schreiben?

@ Ingo
Interessiert mich, ich schreibe dir eine PN

Danke auch für alle anderen Helfer!

Gruß Volker

hänschen
21.01.2011, 10:01
Danke für den Link. Das zeigt doch das eine KA6 in 3,5m unter 5 Kg geht

Gruß Volker

du meinst ess ist machbar?:ich denke das wurde hier nie bestritten, einig war man sich aber, dass die meisten Kisten Ballast vertragen.