PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schreiner Viper



Pillokat
10.01.2011, 18:49
Hallo,
bekomme diese Woche mein Winterprojekt,eine Viper von Schreiner!Da ich die letzten Jahre sehr viel mit meinem Heli geflogen bin,ist das Projekt Impeller für mich eine neue Herausforderung der ich mich gerne stelle,deshalb auch gleich ein voll GFk-Jet.Habe mich durch alle Treads die sich mit dem Thema Schreiner Viper gelesen!Da es aber relativ alte Beiträge sind,habe ich ein paar Fragen wie mann den Jet heute Ausrüsten sollte!Habe mich schon auf 5S festgelegt,da ich 4 Sätze 5S 3000er 20C besitze.
Ich schwancke zwischen dem Wemotec Impeller Set für 5S und einem Schübeler Impeller wobei es mir darauf ankommt,das das Verhältnis Leistung-Stromverbrauch stimmt!Was für Servos und wo würdet ihr Sie einbauen!Beim Regler werde ich den neuen Kolby von Kontronik verwenden(habe einen Jive im Heli und bin vom Regelverhalten begeistert).Bauen werde ich die Viper ohne Fahrwerk da wir nur eine Graspiste im Verein haben!Damit man sie auch aus der Hand starten kann habe ich mir extra Griffmulden einbauen lassen(hat Axel Schreiner für einen geringen Aufpreis mit angeboten! MfG André

Schneewittchen
10.01.2011, 19:39
Was ist das denn für ein "Set-Angebot" vom Oliver?

Grüße
Stefan

WeMoTec
10.01.2011, 19:59
Keine Ahnung, aber ich denke mal Mini Fan pro mit HET 2W23?
Höher kann man bei 3000ern ja eh nicht mit dem Strom.

Oliver

Pillokat
10.01.2011, 20:18
Hallo,
meine die Zusammenstellung Imp.-Motor so wie Oliver es geschrieben hat!
Mfg André

edf-mike
10.01.2011, 20:21
Hallo Andre
Ich fliege auch eine Viper vom Axel Schreiner.
Mein Setup:
DS-30
Mega 16/35/1
YGE-120A
5s/5000 Lipo
el.Einziehfahrwerk
Meine Viper ist durch das Fahrwerk und den starken Antrieb rel.schwer ca 2,3kg.
Macht aber viel Spaß mit ihr umherzuheizen (mit GPS 258kmh gemessen).
Bei der Landung merkt man halt das hohe Gewicht.
Wenn Du sie werfen willst mußt Du viel leichter bauen.
Als günstigen leichten Antrieb für 5s würde ich einen Minifan+Het 2w23 nehmen da kommst Du bei etwa 55A auf ca 1,4kg Schub.
Du solltest aber einen Haken für ne Flitsche einbauen mit dem werfen das ist so ne Sache da ist der Flieger schnell kaputt.

Schneewittchen
10.01.2011, 20:44
hm...
ich persönlich war ja von dem 2W23 reichlich enttäuscht und habe deshalb wieder auf den bei mir bewährten 2W20 und 4S zurück gebaut... aber mag sein, dass ich da ne Ausnahme bin. Ansonsten solltest Du es bei der Viper meiner Meinung nach vom Auwand her nicht übertreiben. Für die Ruder reichen Servos der HS82MG Klasse völlig aus. Im übrigen kann ich mich der Aussage von Mike anschließen: leicht bauen und den Haken nicht vergessen!

Grüße
Stefan

aguof
17.05.2012, 11:56
Hallo Leute,

es ist und bleibt ein Klassiker weil sie gut fliegt. Die Viper von Axel fliegt einfach Klasse, ob mit Gummi, von Hand oder mit EZFW. Hier meine neue. E-Flith EZFW mit Schübi am 2W25 mit 6S 2500 - 3300. Gewicht mit dem 2600 er 1980 gr. Änderung der Servos für die Höhe, habe sie direkt in die Schale der Höhe eingeklebt, aber Vorsicht, nicht die Kohleverstärkung verletzen. Einfliegen nächsten Donnerstag.

Gruss aus Bern Alain