PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wölbklappenausschlag Alpina 4001



loscho
12.01.2011, 18:03
Hallo,

die WK der Alpina 4001 sind oben anscharniert. Damit ist der Ausschlag nach unten begrenzt. Laut Tangent soll ein Ausschlag von 25mm für Butterfly eingestellt werden.
1. Wie wirkt dieser mE. doch recht kleine Ausschlag bei der Landung?(Thermik-Version ohne SK!)
2. Ist der WK-Ausschlag evtl. in der Realität doch größer möglich? Wenn Ja wie groß max.?

Gruß
Lothar

DuoXL
16.01.2011, 18:38
Keine Sorge, das passt. Ich fliege die 4001 elektrisch - ca.6,5 kg - und habe auch keine Störklappen. Wölbklappen gehen ca. 45° nach unten, dazu die Querruder soweit nach oben, dass noch ein Rest-Querruderausschlag zur Korrektur bleibt. Dann kommt die Alpina wie auf Schienen, auch auf kleine Plätzchen (z.B.: am Hang)

Frank

loscho
17.01.2011, 10:20
Danke Frank,

ich hatte angenommen, dass der Ausschlag kleiner als 45 Grad wäre.

Gruß
Lothar