PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ka6



DasSpeed
14.01.2011, 12:34
konnte nicht Widerstehen und habe mir eine gebrauchte KA 6 bei meinem Modellbauhändler gekauft, die er sich selber gebraucht aus seinem Verein gekauft hat. Fliegt super, hat er gesehen und ist absturzfrei. Nur, er weiß null Komma nichts über die Daten des schönen Fliegers. Spannweit ist kanpp unter 4 Meter.

Gibt es hier kundige Leute, die mir helfen können die Geburtsstätte und damit nähere Daten der KA 6 zu finden?

Gruß Thies

HB-752
14.01.2011, 16:59
Vllt. die 3.88m Ka 6 von Multiplex?

LG

hänschen
14.01.2011, 17:05
hi Thies,
sicher gibts hier kundige Leute, aber du solltest ein bisschen was erzählen:Länge, Flächentiefe innen, aussen, etc.
bei Rippin gibts auch welche, manche haben einen Rumpf gekauft, den Restselbst gebaut, etc.

5eckflieger
14.01.2011, 17:53
Hallo Thies,

schau mal unter Rosenthal Modelle denn knapp unter 4 m war deren Ka 6 e. Dort findest du auch die Abmessungen.

DasSpeed
14.01.2011, 18:41
tja, da habt ihr wohl recht. Hängt immer noch unter der Decke, weil ich gerade mit meiner ASH am werkeln bin. Werde sie dann wohl doch mal schnell von der Decke holen und sie vermessen. Sind auf jeden Fall keine Rippenflächen, aber das habt ihr sicher schon gesehen. Melde mich, wenn ich die Daten etwas genauer habe.

Gruß Thies

DasSpeed
17.01.2011, 14:50
Also im Rumpf hab ich nun einen Aufkleber von Thermoflügel endeckt. Sie wiegt 4,9 Kilo mit Blei, aber ohne Akku und Empfänger. Spannweite 3900 mm. Flächentiefe innen 340 mm, außen 95 mm. Flächenbefestigung mit 15 mm Flachstahl

Henna meint EWD müsste bei 2,5° liegen, Schwerpunkt bei 80 mm. Laut Rechenprogramm.

Wenn jemand also mehr informationen hat, bin ich sehr dankbar. Flächen scheint Abachi zu sein.

Gruß Thies

DasSpeed
18.01.2011, 18:41
habe an thermoflügel geschrieben und folgende Antwort erhalten, für die ich sehr dankbar bin. Respekt an Thermoflügel.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Gruß Thies

Niklas Fischer
18.01.2011, 18:45
edit: totaler quatsch, du hast ja flügel ;)

viel spaß mit der E fliegt wirklich ganz gut, wenn sie nicht zu schwer ist.

greets, Nik

Gast_31334
18.01.2011, 19:14
hallo Thies
.....Profil ist das Original von der Ka6E von Schleicher, ich glaube ein FX 60-120 oder so ähnlich.

das Orig. Profil der Ka6E ist Innen das FX40 und Aussen FX30 ab der Ka6 0-A bis zur CR sind die Profile aus der NACA Reihe aussen Joukowski

grüssle:)

Niklas Fischer
18.01.2011, 19:35
Spannend. Ich hatte mal behauptet, dass die E einen anderen Flügel als die CR hat, weil ich das mal so gehört hatte. Es ging wild hin und her - zumal es sich um Manntragende Flieger handelt ;)
Am Ende habe ich dann Schleicher eine Mail geschickt, wie es nun genau aussieht. Zusätzlich wollte ich noch andere Sachen wissen. Gefragt habe ich:



.....

Im Web kann ja leider jeder schreiben was er so möchte - und deshalb frage ich jetzt mal bei Ihnen nach - denn Sie sollten es ja wissen ;)

Zum einen interessiert mich der Flügel. Oftmals ist zu lesen, dass der Flügel der gleiche wie bei der Ka 6 Cr ist. Dann ist zu lesen, der Flügel ist gleich - hat nur weniger Schränkung. Dann kann man noch lesen, der Flügel kommt von der Ka 10 - und hat ein anderes Profil (Worthmann original... Oder ein Strak? ). Es wäre super, wenn Sie mir verraten könnten, wie es nun richtig ist - und wodurch sich die Flügel der Ka 6 Cr und der Ka 6 E genau unterscheiden.

Der Rumpf der E soll dünner und Tiefer sein als der Rumpf der Ka 6 Cr - gemäß Sichtprüfung stimmt das schonmal ;)
Die Gleitzahl wird auf diversen Seiten von 30 bis 36 angegeben. Ich meine die Masse kann nicht irren - und die Gleitzahl der Cr ist bei 32 - die E hat 34. Ist das so richtig?

Dann habe ich auf Ihrer Homepage die Polaren der Cr und der E gefunden. Wäre es möglich beide Polaren in einem Diagramm/Bild zu erhalten? Falls nicht, würde ich mir selbst die Arbeit machen - wenn Sie mir denn die Koordinaten zukommen lassen.



Die Antwort war 3 Zeilen lang.
1. begrüßung
2. ich soll mir das buch "Rhön Adler von F. Selinger ISBN 3-8301-0554-1" kaufen, da steht viel drin.
3. gruß


@Mumpenmatz:

kannst du mir sagen, wo du dein wissen her hast?

EDIT: 2 Bilder aus diesem Winter von meiner E - zusammen in der Werkstatt mit der Konkurrenz - einer CR im Hintergrund:
594570594569



greets, Nik

DasSpeed
18.01.2011, 19:36
Was denkt ihr zum schwerpunkt und EWD ?

Gast_31334
18.01.2011, 20:28
hallo Niklas
Punkt A. Du hast nen schönen Flieger!!!!

Punkt B. Mein wissen der Profile beruht auf der HP Fa.Schleicher
laut den Büchern von M.Simons "Segelflugzeuge 1945-1965" und dem Buch von R.Ferriere "Rhönsegler" steht was andres da hat nur die Ka10 das FX 40..... also wem glaugt man(n) ich ging einfach mal von der Schleicher WEB.Site aus. Der Ka10 Flügel hat wirklich ein anderes Profil. Der ist auch schwerer und hat die BK statt mit 2 Ausstellhebeln mit 3en und auch der QR-Umlenkhebel aussen ist ein Schweissteil anstelle des Dural-hebels wie in den Ka6en und au K8en.
grüssle:)