PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hangflug Nähe Freudenstadt Nordschwarzwald



Prof. Dr. YoMan
16.06.2004, 09:46
Gibts da irgendwas?

Ich habe irgendwo mal was aufgeschnappt ("Am Neuneck"). Das liegt bei Glatten ein paar Kilometer von Freudenstadt weg, aber obwohl ich Jahrelang in FDS gewohnt habe, habe ich keine Ahnung wo man da fliegen könnte.

Der HFF gibt auch nix her.

Sonst irgendwo in der direkten Nähe etwas?

tanni60
17.06.2004, 14:35
Moin,

bin vor 7 jahren aus dem Badischen geflüchtet .... aber

bei Baiersbronn fliegen Mützenflieger und bei Sasbachwalden gibt es Hänge mit Wiesen, ich hab da mal vor Jahren jemanden gesehen.

Dank "Lothar" sollte doch wieder einiges vom Stangenwald befreit sein ....

Und es passt in mein Weltbild, dass natürlich kein einziger Eintrag im Hangflugführer auftaucht.

Bernd Segelflieger
17.06.2004, 20:43
Hallo Gemeinde,
klar gibt's im Raum FDS super Hänge.

Es gibt die Zuflucht ca. 10 km von FDS . Ein super Hang(ich würde behaupten einer der besten im ganzen Schwarzwald (Hanghöhe ca 500 m)
Ich selbst fliege dort. Ist unser Heimathang
(Modellflieger "Wilder Haufen") .
Von 2- 5 m kann am dort alles fliegen.
Jedoch benötigt man ein Katapult um dort erst einmal eine Hangüberhöhung zu haben, denn es gibt keine Aussenlandemöglichkeit. :o

Weiterhin gibt es Neuneck auch ein guter Hang,
jedoch nicht einfach zu landen. Bis 4m gut geeignet.
Ist ebenfalls der Haushang vom "Wilden Haufen"

Gruß Bernd (Wilder Haufen)

:p

Prof. Dr. YoMan
18.06.2004, 13:02
Ich habe im Nachbarforum rc-line im Seglerbereich die gleiche Frage reingestellt.
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=59052&sid=
Dort habe ich schon Infos zu Eurem "Wilden Haufen" bekommen. Kannst du mir mal eine Kontaktadresse (Telefonnummer) nennen?

Ich bin in Baiersbronn/Freudenstadt gross geworden bis mich Studium und Arbeit nach KA verschoben hat.

Meine Eltern freuen sich aber immer wieder über einen Besuch und bei der Gelegenheit könnte ich dann auch noch mein 2m Hangflitzerle durch die Gegend scheuchen.

Prof. Dr. YoMan
18.06.2004, 13:05
Original erstellt von tanni60:
... Mützenflieger
... Und es passt in mein Weltbild, dass natürlich kein einziger Eintrag im Hangflugführer auftaucht.Kannst du die zwei Punkte mal genauer erläutern. Ersterer sagt mir garnix.
Das die Schwaben da oben etwas "eigenbrödlerisch sind" (habe >15 Jahre Erfahrung) und es "normal" ist das man "seinen" Hang nicht in einen Führer tut ist ja leider vollkommen normal.

tanni60
18.06.2004, 21:23
Zur ersten Frage:

Mützenflieger sind Paragleitschirme

Zur zweiten Frage:

für mich ist es absolut überhaubt nicht normal, dass man in einer ganzen Region keinen Hang in den Hangflugführer reinstellt.

Wovor hat man denn Angst: dass es zu einer wundersamen Vermehrung Hangflugbegeisterter kommt und plötzlich Gedränge auftaucht, weil alle an deinen Lieblingshang pilgern und auf deiner Frequenz fliegen ?

Es gibt zu diesem Verhalten einen alten thread :
"Will das der Hangflugführer".

Und du selbst musstest doch den weiten Umweg gehen, um an die Info zu kommen.

Die Wild Bande kann ja jetzt endlich zur Tat schreiten und den Hang reinstellen, für die Unwissenden, für die Touris oder für Durchreisende, die sich unten auf der A5 quälen lassen müssen und dringend eine Pause brauchen.

Lebt die Region nicht auch vom Tourismus ?
Oder will man nur die Rheumadeckenbesatzungen in den Wohnmobilen in die Region locken ?

Bernd Segelflieger
19.06.2004, 18:35
Hallo Gemeinde,
jetzt muss ich mich auch noch zu Wort melden:
Irgendwie hilft man Modellflieger-Kollegen
einen geeigneten Hang zu finden und bekommt
eigentlich nur Undank! :confused:

Wir vom "Wilden Haufen" sehen Gäste immer gerne!

Übrigens ist die Zuflucht schon überregional bekannt. Der Hang war übrigens schon im alten Hangflugführer. Leider HFF vom Netz genommen. :(

Siehe Link von Prof. Dr. YoMan!
Selbst in der Schweiz!!!! ;)

Aber ich bin nicht nachtragend und verrate eine Kontaktadresse: 07447 / 2255 :D
E-Mail siehe unter meinem Profil!
--------------------------------------------
Aber ich sehen nun die Notwendigkeit den Hang einzustellen---> bitte noch etwas Geduld

Grüßle Bernd

tanni60
21.06.2004, 09:58
Also dann muß ich ja mal gleich entschuldigen,

beim Segelfliegerberndt.

Wenn der Hang früher mal drinstand, na dann wieder rein in das neue Forum.

Wolfgang Olm
09.07.2004, 12:06
Original erstellt von tanni60:
Zur zweiten Frage:

für mich ist es absolut überhaubt nicht normal, dass man in einer ganzen Region keinen Hang in den Hangflugführer reinstellt.

Wovor hat man denn Angst...Ohne jetzt die Magedebatte von Zaun zu brechen, aber Frage ist berechtigt.

Ich find's eigentlich schade dass viele so denken. Ist doch gut einem zu zeigen wo er fliegen kann. Allein schon der Frequenzkontrolle wegen. Von Wildfliegerei will ich mal nicht reden.

Aber ich bin zuversichtlich, dass es sich mal ändern wird. :)