PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hangflug in Tirol



BastelWastel
18.08.2004, 07:55
Hallo!

Ich bin ab nächster Woche in Alpbrunn in Tirol. Gibt es dort Hänge? Bzw für welche Modelle?

devilzagi
19.08.2004, 23:03
Servus
bin aus Tirol und leidenschaftlicher Hangsegler, würde die gerne helfen, aber wo liegt bitte Alpbrunn ? :confused: :confused:

s.g.

mario
20.08.2004, 23:04
hallo !!!

bin aus tirol. in INNSBRUCK genauer in mühlau(ist in innsbruck) gibt es einen sehr guten hang . er heißt "SCHEIBENBÜHEL" . man muss auch nix zahlen wenn man nur ein paar mal fliegen geht.

mari :eek:

amorok
29.08.2006, 16:49
hallo lieber mario,
leider hab ich deinen beitrag erst jetzt entdeckt...
du und andere werden bei UNS sicher nicht gratis fliegen,:eek:
gratis ist bei uns nur ab-fliegen (vertschüssen, abhauen, leine-ziehn etc...)
lieben gruss vom scheibenbichl
das scheibenbichl interventions-team:o

WonkotheSane
29.08.2006, 18:03
Klingt ja nicht sehr freundlich. ist das jetzt ernst?

sturmflieger
29.08.2006, 20:00
dass ist sicher so sind ja innsbrucker,......

Claus Eckert
29.08.2006, 20:18
Hallo

Bevor hier irgend etwas zu heiß gegessen wird:

So wie ich das lese, darf man am Scheibenbichl gegen einen Gebühr fliegen, nur eben nicht gratis.

Das dies bei vielen gepachteten Geländen so ist, wisst Ihr ja. Und so wie ich uns Hangflieger kenne, bieten wir gerne freiwillig einen Obulus an. Alleine schon aus Dankbarkeit gegenüber unseren Gastgebern, die den Hang durch einen Pachtvertrag den Modellfliegern gesichert haben.

Und nun zurück zum Thema.

STErwin
29.08.2006, 21:06
Da wir noch immer nicht wissen wo Alpbrunn liegt ist es schwer hier Hilfestellung zu geben.
Der Routenplander www.via-michelin.de kennt diese Ortschaft in ganz Österreich nicht.
Wäre gut von BasteWastel dies näher zu erklären.

erwin

Bronco OV 10
30.08.2006, 09:25
nur so zur Info das erste Posting ist von 08.2004:eek:

Gruß

Michael

grossegler
30.08.2006, 15:01
Hallo,

aufgrund der Tatsache, dass das erste Posting aus 2004 stammt und der sehr abweisenden und unpersönlichen Antwort von amorok wäre es mir am liebsten den Thread zu schliessen, den erstens bringt es dem Ersteinsteller nix mehr, wenn 2 Jahre nach seinem Urlaub darüber diskutiert wird und zweitestens habe ich solche unqualifizierte Aussagen von Personen über das Benutzen von Hängen oder auch nicht so was von gefressen.!!"!!
Es ist so wie der Claus sagt. Wenn es sein muß wird auch bezahlt, aber mit so einer Aussage vom amorok kann mir das ganze Fluggebiet gestohlen bleiben.
Österreich ist so groß. Wir zahlen eh schon fürs Pickerl, nur damit man hinkommt.
Ich denke dass es noch andere Hänge als dort gibt.

Gruß

Grossegler

amorok
30.08.2006, 15:37
Hallo

Bevor hier irgend etwas zu heiß gegessen wird:

So wie ich das lese, darf man am Scheibenbichl gegen einen Gebühr fliegen, nur eben nicht gratis.

Das dies bei vielen gepachteten Geländen so ist, wisst Ihr ja. Und so wie ich uns Hangflieger kenne, bieten wir gerne freiwillig einen Obulus an. Alleine schon aus Dankbarkeit gegenüber unseren Gastgebern, die den Hang durch einen Pachtvertrag den Modellfliegern gesichert haben.

Und nun zurück zum Thema.
danke klaus, dies ist genau der springende punkt...
wir bezahlen nämlich dafür 1. fürs gelände 2. für flurschäden rundum 3. pflegen wir das gebiet was natürlich auch mit kosten verbunden ist....
in letzter zeit meinen nämlich viele dass das einfach so alles gratis ist, und sind dann mokiert wenn man sie dann drauf aufmerksam macht...
also in diesem sinne zurück zum thema
gruss vom verregneten scheibenbichl:p

Claus Eckert
30.08.2006, 20:06
Hallo

Nun ist alles geklärt und ich denke wer am Scheibenbichl fliegen möchte, weiß nun unter welchen Bedingungen dies stattfinden kann. Vorzugsweise setzt man sich vorher per PN mit amorok in Verbindung.

Ich schließe deshalb diesen Uralt-Thread.