PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hang in Franken



schneige
11.02.2003, 20:32
Hallo,
ich suche schon seit längerem einen geeigneten Hang zum Fligen in Franken rund um Schwabach oder Ansbach. (Leider ist der Hangflugführer noch nicht fertig).
Wer kann mir einen Tip geben.

W. Holzwarth
11.02.2003, 20:43
Da fällt mir eigentlich nur ein:

Mittelfranken ist das Ostfriesland von Bayern

;) Da siehste doch auch schon mindestens zwei Tage vorher, wer Dich besuchen will ...

AirWolff
11.02.2003, 21:33
ne ne Walter - das Lechfeld ist noch platter :D

Andreas

Stephan S.
11.02.2003, 21:44
Naja, ganz soooo flach is es bei uns ja nun auch nicht :) .
Auf dem Rothenberg bei Schnaittach/Nürnberg geht´s bei West-Südwest ganz ordentlich.

Konrad S
12.02.2003, 22:14
Fahr zum Hesselberg
ca. 3/4 Std mit dem Auto.
Zwischen Wassertrüdingen und Dinkelsbühl.
Wochenende ist Flugleiter des örtlichen Verein da: Ich zahlte immer kleinen Obulus und konnte schön fliegen.

Gruß von Konrad,
der vom flachen Lechfeld manchmal dahin zum Fliegen fährt

Stephan S.
12.02.2003, 22:29
....am Hesselberg darfst man aber leider kein Modell mit E-Motor fliegen (auch wenn du vor hast den Motor nicht zu benutzen....) :( d.h. man darf nur mit reinen Segler fliegen...

Die Flughöhe ist ebenfalls ziemlich eingeschränkt!

W. Holzwarth
12.02.2003, 23:01
Hangfliegen mit 500m Höhe über Startstelle ist unästhetisch.

http://www.holzwarth-cad.de/images/thumbs/schmidt2_small1.jpg

;) Das bringt's doch nur, wenn man vernünftig auf die Fläche (http://www.holzwarth-cad.de/images/jpg/schmidt2.jpg) sehen kann.

:( Aber wenn jetz' einer kommt und sagt: Führ' mal vor. Na, dann wird's trübe.

Denn als alter Esel lernste keine neuen Kunststücke mehr. Und auch die alten Spielchen fallen immer schwerer ... :eek:

Aber nochwas zum Schluß:

;) Elektro am Hang? Igittigitt ...