PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servoverbindung zwischen Rumpf und Fläche



bb-14-026
17.01.2011, 14:20
Hallo, vieleicht exestiert ja schon so ein Thema, aber ich habe es nicht gefunden.
Ich möchte meinen Stecker bzw. Buchse direkt im Rumpf bzw. Fläche einkleben.
Der Stecker ist schon in der Fläche verklebt, doch wie bekomme ich es hin die Buche im Rumpf so zu verkleben, dass es Passt, und nicht alles andere mit verklebt ist.
Bei den schmalen F3B-Rümpfen kommt man ja nicht von Innen ran um Kleber aufzutragen und wenn man ihn von außen draufmacht, will ich behauten ist zu 95% der Kleber anschließend auch an unerwünschten Stellen.

Über einen Kurzbericht, bzw. einen Link würde ich mich sehr freuen.

Grüße Martin

Manuel_K
17.01.2011, 18:12
Messen, anzeichnen, Loch fräsen, Buchse reinstecken und mit einem Tropfen CA fixieren. Fläche aufstecken, passt? Festkleben. :-)

bb-14-026
17.01.2011, 22:14
loch ist leider schon da, natürlich nicht passend und viel zu groß!

Gregor Toedte
17.01.2011, 23:15
Rumpf und Fläche am Übergang grosszügig mit Trennmittel -alternativ Fett, Butter o.ä.- einschmieren.
Buchse fertig verlöten.
Ordentlich Mumpe anrühren (24h), darf auf keinen Fall mehr fliessen.
Kabel einziehen, Buchse in Fläche einstecken, Fläche mit Verbinder an den Rumpf mit so viel Abstand, dass du die Mumpe gut noch an die Buchse und in den Rumpf bekommst.
Dann zusammenstecken und fixieren
Auf der Flächenspitze stehend trocknen lassen.

chmuller
19.01.2011, 01:25
Habe Dir noch einen weiteren Vorschlag:

Nimm ein ca. 6mm dickes Balsaholz und säge/schleife es so zu, dass es die Breite der Steckeraussparrung im Rumpf hat. Die Länge machst so, dass es geradeso leicht klemmend in den Rumpf passt. Dann klebst Du dieses Stück Balsa als Bett mit Sekundenkleber in den Rumpf.
Dann Rumpfkabelbaum einführen und die beiden Stecker für die Flächen raus schauen lassen.
Dann rührst Dir 30min Epoxy an und streichst davon eine ordentliche Menge auf das eingeklebte Balsaholz. Nun steckst Du die Flügel auf den Verbinder, steckst die Stecker ein und schiebst die Flügel komplett an den Rumpf. Das wär's!

Diese Methode hat viele Vorteile, nicht zuletzt auch die, dass es praktisch unmöglich ist, dass Du mal beim anstecken der Flächen durch eine schlechte/defekte Klebestelle des Rumpfsteckers diesen (wohl noch unbemerkt) in den Rumpf stösst.

Viele Grüsse
Christian

bb-14-026
20.01.2011, 09:25
Alles klar, ich werde es mal probieren!

Grüße