PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Werte vom MPX Magister gesucht



hotwinglet
18.01.2011, 09:56
Unsere Jugendgruppe hat einen alten Magister erhalten, er ist noch gut zu gebrauchen.

Meine Frage:

Wir haben weder Schwerpunkt noch Auschläge der Ruder.

Gibt es sonst noch etas zu beachten?

Wer kann helfen ?

Und ist der Motor auch für 3 Lipos geeignet , oder schon zu viel ? Wir werden sowieso nur Teilast fliegen ( mehr Flugzeit).

Danke schon jetzt für euere Mithilfe.

Gruß
Andreas

raeuberle
18.01.2011, 16:28
Hi,
wie ist denn Dein Magister ausgestattet ? Mit dem alten Getriebemotor oder ist er auf Brushless umgerüstet worden ? Was für ein Regler ?


Hier einige Angaben aus der MPX Anleitung

Der Schwerpunkt wird 85 mm von der Vorderkante des Tragflügels am Rumpf gemessen
Höhenruder nach oben - Knüppel gezogen 15 mm
Höhenruder unten - Knüppel gedrückt 12 mm
Das Seitenruder nach links und rechts je 25 mm.
Die Querruder laufen gegensinnig jeweils nach oben 15 mm

Ich selbst habe ein QR Differenzierung einprogrammiert, damit gehts sauberer um die Ecken.
Ich denke, mit diesen Werten kannst Du schonmal anfangen und dann entsprechend Deiner Bedürfnisse optimieren, z.B. via DualRate, Expo usw


**EDIT: Hier gibts einige gute Infos zum Magister und auch die Anleitung ist verlinkt
http://plawner.net/4/magister/magister.html

hotwinglet
18.01.2011, 16:45
Alter Motor mit Getriebe, haben einen 40 A Regler . Im Stand zieht der an 3 Lipos knapp über 30 A


>>> Besten Dank für die promte Hilfe !! <<<<

ermiks
18.01.2011, 18:36
Schau auch mal auf der Multiplex Seite im Download Bereich. Da kannst du die Bauanleitung runterladen.
Gruss,
Michael

hotwinglet
18.01.2011, 19:54
OK, danke .

Wußte gar nicht das da alle Anleitungen zu finden sind.

Guter Tipp.

Danke

Gruß
Andreas