PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplex ALPHA in Holzbauweise // Bauplan ?



SZD 22 Mucha
19.01.2011, 12:45
Eine Frage:
Wer hat nach Erinnerungen an den Ur- ALPHA von Multiplex?
Mir ist bekannt das dieser 2800mm Spannweite hatte und in
kompletter Holzbauweise war.
Wer hat noch die Baupläne vom ALPHA aus dieser Zeit ?
Wenn es auch nur noch Frakmente eines verölten und zerrissen Planes sind,
würde ich diesen gerne restaurieren.
Wann zu welcher Zeit wurde dieser im Multiplex Programm angeboten?
Wer kann noch etwas darüber erzählen?
Später hatte der ALPHA verschiedene GFK Rümpfe,
selber hatte ich auch einen, wobei das Flächenprofil nie zur Wurzelrippe
passte, flog aber sehr schön, eigenstabil, ein allround Segler.
Ähnliche allround Segelflugzeuge waren Graupner Hi-Fly, Ultra-Fly, Mosquito,
Silentius // von Carrera der MILAN und auch der Primus und auch der EDELWEISS
von Robbe.
Ein Freund gab mir 3 kleine Bilder eines Baukastens vom Ur- ALPHA, man kann den
Bauplan darauf sehen, wer hat noch einen ? Derjenige möchte sich bitte bei mir melden?

Olaf
der Bauplanrestaurator

Markus Omlin
19.01.2011, 14:52
Würde mich an den Kosten der Planrestauration beteiligen...in meiner Jugend flog ich den Ur-Alpha meines Vaters mit GFK-Rumpf, mich würde aber die Holzrumpf Variante sehr interessieren.

h.eberbach
19.01.2011, 15:44
Hallo,

wenn ich mich richtig erinnere, dann war die zeitliche Abfolge umgekehrt:

Zuerst kam der GfK-Rumpf ohne angeformten Cockpitrand, d.h. der gesamte Kabinenausschnitt musste mit einem Brett versteift werden. Dann wurde die Holzversion nachgeschoben, die aber vermutlich keine große Popularität erhielt. In der nächsten Version erhielt der GfK-Rumpf dann die heute inzwischen übliche Form.

Gruß
Herbert

LUMO
19.01.2011, 19:41
Hallo zusammen,

ich war bis jetzt auch der Meinung das es sich um den Ur-Alpha handelt, wie ihn Herbert beschreibt. Ich habe noch so einen, es war mein erster Segler. Gfk- Rumpf mit grossem Haubenausschnitt. Rippenfläche mit extremer V-Form aber nicht vom Abfangen;). Der bleibt immer oben, auch wenn die Thermik noch so schwach ist.
Grüsse Lutz

SZD 22 Mucha
22.01.2011, 08:26
Das scheint ein sehr schwieriges Thema zu sein,
der ALPHA-h.
Wer hat denn eventuell Bilder vom fertig gebautem Modell?
Der Alpha von Multiplex galt auch als Änfänger Segler und blieb
dann noch oben wenn andere schön längst unten waren.
ich habe noch Bilder, vom Baukasten mit GFK Rumpf.
Vielleicht gibt es ja doch noch jemand, der den Bauplan
ALPHA-h hat, ich gebe einen anderen Bauplan nach Wunsch Graupner
oder Carrera freizügig heraus und kümmere mich ums Porto + Versand.
Nur den Briefkasten, den müsst ihr selbst aufsuchen.
Danke an all die, die Interesse zeigen.

Olaf
der Bauplanrestaurator

Rene Mark
22.01.2011, 11:13
Hi ich bin mir nicht sicher ob ich euch helfen kann aber ich habe eine E-Alpha mit GFK Rumpf ( die müsste jetzt so ca. 17-18 Jahre alt sein) und auch den Plan noch dazu, ich weiß nicht in wie weit das euch nützlich sein kann.

MfG Rene Mark

Chrima
22.01.2011, 11:58
Wer hat denn eventuell Bilder vom fertig gebautem Modell?


Hi Olaf

Hab noch ein altes Foto vom Erstflug, hilft wohl aber nicht viel.

595913

Gruss
Chrima

Nuri-Klaus
22.01.2011, 16:18
Hi Olaf

Hab noch ein altes Foto vom Erstflug, hilft wohl aber nicht viel.



Gruss
Chrima

Hi Chrima lang nix mehr gehöhrt...... Hallo Olaf

Jetz wo ich das Bild sehe ...ich glaub so ein Satz Rippenflügel liegt hier auch rum.... ich konnte ihn
nur bisher nirgends zuordnen.

2,8m kommt hin - Rechtecktrapezform auch. . Weiss man was über Profil und Wurzeltiefe?



Das vorliegende Korpus-Delikti hat ein 12,5%iges Clark-Ymod mit durchgehend gerader Unterseite bis zu Nasenleiste und 200mm Tiefe an der Wurzel.

Rippe Nr. 0 , Nr.1 und Nr.2 sind aus Buchensperrholz mit 35mm Abstand- ab dann Balsa-Rippen im 50mm-Raste mit Aufleimern oben und unten.

Trapezstoss is bei 820mm (180mm), dann verjüngt sich die Sache auf 135mm.

Endfahnen durchgängige 25mm.

Die Halbspannweite beträgt 1350mm, was auf einen etwa 10cm breiten Rumpf "dazwischen" schliessen ließe.

Holme sind 5x4 und die Hinterkante der Holme/D-Box liegt 70mm hinter der Nasenleiste im Rechteckteil und bei 45mm am Randbogen.
Verkastet is blödsinnigerweise mit Balsa- " Faser parallel zum Holmgurt".

Steckung: 2stck mit jeweils 5mm Durchmesser -- Mittelpunkt 50 und 120mm von der Nasenleite

Die Flügel sind an sich in hervorragendem Zustand- hab sie grad mal abgehäutet um zu sehen was drinnen so los ist.

Sollte es sich wirklich um einen Alpha-h Flügel handeln, wär ich am passenden Rumpfbauplan auch sehr interessiert.

PS. Im Wiki (http://wiki.rc-network.de/index.php?title=Datei:Multiplex_Alpha_H.jpg) is auch nochmal einer zu sehen--bisschen mehr von oben.
PS.2 Bin ziemlich sicher, das ich 1970/1971 sowas mal gebraucht geschenkt bekommen hatte-- nur so als zeitlichen Aufhänger.
PS.3 In einer ersten Annäherung würde ich (ausgehend von 200mm Wurzeltiefe) sagen....

http://www.niegratschka.de/Retro2011/images/Alpha-H-erste%20Naeherung.JPG

Länge über alles so etwa 1120mm
Grösste Höhe des Rumpfes incl Kufe etwa 110mm-also ein etwa quadratischer Hauptspant
Höhe SLW etwa 230mm---
Wurzeltiefe HLW etwa 130mm
Flügelfläche(wenn ich mich nicht verrechnet habe) rund 49 dm

kann das hinkommen???? (auf den Bildern vom Originalkarton kann man ja leider nix lesen)

LUMO
22.01.2011, 18:59
Hallo,
hier einige Masse:
Holmgurt Kiefer 3 auf 8 mm, Flächentiefe 21,5 cm an der Wurzelrippe, gerade Unterseite Rippen 0,1,2 ( Sperrholz Stärke 2,5 mm ), Abstand Wurzelrippe zur 1 und 2 Sperrholzrippe 4,5 cm, dann kommen die Balsrippen mit jeweils einem Abstand von 5 cm, Steckungen 5mm Stahl, ab Anfang der Nasenleiste gemessen bei 5cm und bei 12 cm Tiefe.
Spannweite im Plan 2790 mm, Flächenbelastung ca.24g/qdm, Fluggewicht ca 1,5 kg, Rumpfbreite 7,4 cm im Bereich der Flächenanformung.

Grüsse Lutz

Nuri-Klaus
22.01.2011, 20:06
Hallo,
hier einige Masse:
Holmgurt Kiefer 3 auf 8 mm, Flächentiefe 21,5 cm an der Wurzelrippe, gerade Unterseite Rippen 0,1,2 ( Sperrholz Stärke 2,5 mm ), Abstand Wurzelrippe zur 1 und 2 Sperrholzrippe 4,5 cm, dann kommen die Balsrippen mit jeweils einem Abstand von 5 cm, Steckungen 5mm Stahl, ab Anfang der Nasenleiste gemessen bei 5cm und bei 12 cm Tiefe.
Spannweite im Plan 2790 mm, Flächenbelastung ca.24g/qdm, Fluggewicht ca 1,5 kg, Rumpfbreite 7,4 cm im Bereich der Flächenanformung.

Grüsse Lutz

Also Danke erstmal......

Abstand der Steckungen käm ja hin........ Profil mit GU auch.............aber


Hmmmm........ Holme 3x8 und 21,5cm an der Wurzel--45mm Abstand der Sperrhozrippen................... ja was hab ich denn dann da .........................

Was is denn mit den Rippen- Aufleimern??? Gibts sowas bei Dir......

SZD 22 Mucha
22.01.2011, 20:20
Ja, das stimmt, die hatten das alle,

schönes wochenende
Olaf

LUMO
22.01.2011, 22:56
Hallo Klaus,

also mein Alpha hat keine Rippenaufleimer ( Fläche ), auch nicht im Plan.
Was mir aber aufgefallen ist, dass ich mein Höhenleitwerk mit Balsa vollständig beplankt habe wie es im Plan vorgesehen ist.
Auf dem einen Foto weiter oben ist es nicht mit Balsa beplankt, man kann die einzelnen Rippen deutlich sehen.
Gibt es verschiedene Pläne?
Grüsse Lutz

Nuri-Klaus
23.01.2011, 03:57
Hallo Klaus,

also mein Alpha hat keine Rippenaufleimer ( Fläche ), auch nicht im Plan.
Was mir aber aufgefallen ist, dass ich mein Höhenleitwerk mit Balsa vollständig beplankt habe wie es im Plan vorgesehen ist.
Auf dem einen Foto weiter oben ist es nicht mit Balsa beplankt, man kann die einzelnen Rippen deutlich sehen.

Grüsse Lutz

Hi Lutz

Ja, das hatte ich auch schon bemerkt beim Betrachten der Bildchen aus Beitrag Nr 1.

Aber so wie es aussieht, sind meine Flächen nicht von Multiplex---Schade eigentlich.

Nachdem auch nicht ein Teil irgendwie bedruckt oder gekennzeichnet ist, glaub ich jetzt fast, es ist ein Eigenbau.

Na vieleicht mach ich sowas wie eine"Pseudo- Alpha-h" draus.........dafür würde dann ja das gerasterte Bild von Chrima ausreichen und ich könnte den Rumpfbau an eine vorhandene Kabinenhaube anpassen.

hastf1b
23.01.2011, 12:18
Ich weis nicht wo ihr da ein Rippen-HLW seht in # 1. Wenn ihr den Bauplanausschnitt meint so sieht man bei genauer Betrachtung das die Rippen gestrichelt gezeichnet sind. Das HLW des Alpha war oben und unten mit 1 mm oder 0,8 mm Balsa beplankt. Rippenaufleimer gab es nicht wie Lutz schon richtig geschrieben hat. Es ist immer wieder erstaunlich wie Leute etwas behaupten von dem sie keine Ahnung haben.
Noch eins es gibt keinen Ur-Alpha das ist Unsinn. Es gibt/gab den Alpha mit Kunststoffrumpf dann kam der Alpha-H und danach der Super-Alpha.

Heinz

Christian Baron
23.01.2011, 13:58
Hallo Heinz,
es gab den ersten Alpha 1969 mit einem GFK-Rumpf der den Haubenausschnitt wie der des Holz-Alpha hatte. Dann kam der Holz-Alpha heraus. Die nächste Version des Alpha hatte einen vorne voluminöseren Rumpf mit einer Haube die nicht mehr bis zur Rumpfspitze ging. Soweit ich weiß gab es dann später noch eine Modifikation des Rumpfes, das sollte dann der Rumpf sein der im Beitrag #5 zu sehen ist. Der Super Alpha kam auch später und hatte 3,5m Spannweite.
Als Ur-Alpha wird immer der erste von 1969 bezeichnet. Hierzu gab es auch einen thread den ich begonnen hatte:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/7381-Multiplex-alpha-von-1969

und ein paar Informationen auf meiner Homepage:
http://cb-roter-baron.de/alpha.html

Das Profil des Alpha von 1969 habe ich als Bild beigefügt. Ich konnte bisher nicht herausfinden welches es ist (sollte ein Gö sein), eine gerade Unterseite hat es aber nicht.
Noch etwas zur Bauweise. Das HLW bestand aus einer Schalenbauweise ohne Holm mit Rippen und 1mm Balsabeplankung. Die Flächen haben 3mm Balsarippen und der vordere Teil ist mit 1,5mm Balsa beplankt. Rippenaufleimer gab es nicht und die waren bei den 3mm Rippen auch nicht nötig. Nach dem Baukasten wurden die beiden Flächenteile einer Hälfte separat gebaut und stumpf (Holme) zusammengeklebt. Eine Schäftung war nicht vorgesehen und Kiefernholme in Halbspannweitenlänge passten wohl nicht in den Baukasten aufgrund der nötigen Länge von ca. 1400mm. Die Flächensteckung war beim ersten Alpha mit zwei 4mm Stahldrähten etwas unterdimensioniert. Spätere Versionen gigen auf 5mm Durchmesser.

Den Bauplan der Holz-Version habe ich leider auch nicht, wohl aber den Plan der GFK-Version von 1969, wobei die Flächen und Leitwerke identisch sein sollten.
596704

O.J.O.
23.01.2011, 15:03
Hallo,
falls jemand Daten oder so braucht, darf er sich gerne melden. Ich habe den ersten Alpha bis zum Superalpha alle im Keller bzw. auf dem Dachboden und die Pläne auch. Beim reinen Holzalpha weiß ich aber nicht, ob alles vollständig da ist.

So weit ich weiß gab es 4 Versionen. Der Erste wie oben beschrieben, dann kam die Holzversion. Danach kam der Alpha mit kurzer Kabinenhaube und der Superalpha.

Grüße von Ole

SZD 22 Mucha
23.01.2011, 21:06
Guten Abend zusammen,
wo Licht ist, gibt es auch Schatten,
endlich mal jemand der Farbe bekennt,
Ole, wie sieht es aus?, können wir uns irgendwie arrangieren, ich hätte gerne den Bauplan ALPHA-h geliehen, stecke diesen bitte in einen großen Umschlag, frankiere diesen bitte mit 1,45€ und stecke diesen in den nächst gelegenen Briefkasten.
Retour kommt: der Bauplan selbst, eventuel repariert, ein Dublikat des geliehenen
Bauplans ALPHA-h, ich habe gerade noch einen Carrera MILAN 2300mm mit Baubeschreibung hier liegen, diesen schicke ich wie versprochen, auch noch mit.
Wenn interesse an den Daten besteht, gerne auch diese.
Bitte, bitte, alle Frakmente, Fetzen, veröltes Papier, bitte nicht zerschneiden,peinlich brauch es keinem zu sein, alles so wie es ist, alles einsammeln, Baubeschreibung usw. zerstört oder nicht, egal, alles rein in den Umschlag, wenn fast alles beisammen ist,
gibt es bald wieder einen lupenreinen,weißen Multiplex ALPHA-h Bauplan mit Baubeschreibung.Bis dahin vergehen aber etliche Stunden vor dem Bildschirm.
Meine Adresse:
Olaf Joest
...........................
Viele Grüße
und Danke

Olaf

LUMO
24.01.2011, 00:08
Hallo Heinz,:)

richtig die sichtbaren Rippen vom Höhenleitwerk sehen wir auch nicht im Beitrag #1 , geh mal bitte auf 8# dann den Link Wiki da kannst Du es ganz deutlich sehen.
Grüsse Lutz

O.J.O.
24.01.2011, 17:48
Hallo Olaf

werde die Pläne und anderen Sachen mal raussuchen... Ich glaube sogar, dass ich das eine oder andere, schon in digitaler Form hier habe. Habe vor circa einem Jahr mir 2 Flächen gelasert.
Werde mal schauen was da so ist. Für den Rumpf der 3.Version habe ich meines Wissens auch eine Form..

Wie gesagt werde mal sehen, was sich so anfindet.

Gruß Ole

P.S. es gab sogar einen elektro Alpha:)

hänschen
24.01.2011, 18:01
ich hab eben einen Katalog von 78 rausgekramt: damals war die alpha wahlweise mit GFK Rumpf Bestnr.: 4000, oder Holzrumpf, Bestnr. 4003 lieferbar.
597515
Quelle: MPX Hauptkatalog 1978

derModellbauer
27.01.2011, 22:20
Hallo,
falls jemand Daten oder so braucht, darf er sich gerne melden. Ich habe den ersten Alpha bis zum Superalpha alle im Keller bzw. auf dem Dachboden und die Pläne auch. Beim reinen Holzalpha weiß ich aber nicht, ob alles vollständig da ist.

So weit ich weiß gab es 4 Versionen. Der Erste wie oben beschrieben, dann kam die Holzversion. Danach kam der Alpha mit kurzer Kabinenhaube und der Superalpha.

Grüße von Ole

Guten Abend Ole,

Du weckst mit Deinem Beitrag wieder Hoffnung in mir :) Ich bin schon eine kleine Ewigkeit auf der Suche. http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/7142-70er-80er-Jahre-Retro-Segler?p=1512658#post1512658
Würdest Du eine Kopie des Bauplans der Super-Alpha gegen Entgeld ins südliche Nachbarland senden?

Mit modellfliegerischen Grüssen aus der Schweiz
Peter

Nuri-Klaus
28.01.2011, 03:37
Also sollte der Plan des holzigen Alphas zustande kommen, möchte ich bitte auch einen..............

Mit der Ansicht aus dem Katalog hat mein vorhandener Flügel zwar wenig zu tun,aber ich kann ihn ja anderweitig verwurschten.

Dann muss ich halt den Alpha komplett neu aufbauen.....

O.J.O.
30.01.2011, 11:04
Guten Morgen,

wie versprochen habe ich mal angefangen zu suchen und bin auch fündig geworden.
Die Pläne vom ersten Alpha und vom Superalpha liegen komplett vor mir.
Der Holzalphaplan leider noch nicht, werde aber weitersuchen. Die Sachen können teilweise auch bei meinen Eltern an der Nordsee liegen. Sie wollen aber die Tage mal schauen. Laut meinem Vater sind die Tragflächen aber alle identisch, bis auf den Superalpha. Demnach fehlt quasi nur noch der Holzalpharumpfplan. Habe mal ein Foto von den Rümpfen gemacht, die ich im Keller habe.


600048

von unten: Uralpha, Alpha kurze Haube, E-Alpha, 2x Superalpha

Beim stöbern sind mir noch so ein paar tolle Pläne unter die Augen gekommen, wie z.B. der Primaner, Amigo, Lucky Star, Sigi III, Passat 57 und die Cobra (Rhönsieger 56)...

Grüße von Ole

O.J.O.
30.01.2011, 11:10
Bild von der Cobra....

600052

derModellbauer
30.01.2011, 17:23
Hej Ole,

woaaaah, das ist ja ein richtiger Schatz, da in Deinem Keller :eek:

Der obere Super-Alpha Rumpf ist ja noch neu und unbenutzt :)
Anbei ein pic von meinem Erbstück.
Weiss eigentlich jemand, wieso man damals einen Kleber mit der Aufschrift Nimbus in die Schachtel packte?

Mit modellfliegerischen Grüssen aus dem schweizer Seeland
Peter

O.J.O.
30.01.2011, 17:31
Schätze, naja... ich habe noch viel mehr und auch das Glück, dass mein alter Herr sich dafür interessierte. So wurde doch einiges über die Jahre angesammelt. Will gar nicht wissen, was sonst noch auf dem Dachboden von dennen zu finden. :D

Spaß beiseite- das mit dem Aufkleber würde mich auch mal interessieren, bzw das Modell Superalpha7Nimbus heißt. Auf den Plänen steht überall Nimbus drauf.

hastf1b
30.01.2011, 18:07
Hier ist die Auflösung.

Heinz

h.eberbach
30.01.2011, 18:26
Ganz einfach ;-))

Multiplex fand eines Tages "Nimbus" schöner als Super-Alpha...
Ähnlichkeiten mit existierenden Flugzeugen wären rein zufällig....

Gruß
Herbert

hastf1b
30.01.2011, 19:22
So besser?;)

Heinz

hänschen
30.01.2011, 19:55
heisst das, dass der Super alpha zum späteren Nimbus 1 umgetauft wurde? Den gab´s nämlich auch mal...

h.hoewer
30.01.2011, 20:50
Menno,
das erinnert mich an meine Jugend. Ist das schon so lange her?

derModellbauer
31.01.2011, 00:40
heisst das, dass der Super alpha zum späteren Nimbus 1 umgetauft wurde? Den gab´s nämlich auch mal...

Hans,
wenn ich mit der Info von Heinz -dem ich hier dafür danken möchte- etwas rumgoogle, findet sich einiges.
Der Nimbus1 von Schempp-Hirth war das Original zum mpx Super-Alpha!
Steht auch tatsächlich so auf der Original Verpackung drauf (siehe pic1).
Vorbildähnliches Modell des Weltrekordsegelflugzeuges der Firma Schempp-Hirth "Nimbus"
Allerdings dürften Markteinführung des Modells und Crash des Originals ziemlich Nahe beieinander liegen.
Auf pic2 sieht man den Nimbus Kleber.

P.S. Die Verpackung und die Verpackungsbilder sind nicht mein Eigentum!

Mit modellfliegerischen Grüssen aus der Schweiz
Peter

hänschen
31.01.2011, 09:39
Der Nimbus1 von Schempp-Hirth war das Original zum mpx Super-Alpha!
Mit modellfliegerischen Grüssen aus der Schweiz
Peter

Hallo Peter,
die Bilder von Heinz hab ich natürlich gesehen, den Nimbus von MPX hatte ich mal als Bausatz ergattert, habe ihn dann weitergeben, weil er mit dem Nimbus nicht wirklich was zu tun hat.
Es ist wohl so, dass der Super-alpha einfach als verkaufsfördernde Massnahme umgetauft wurde...

Rene Mark
17.02.2011, 17:51
Hallo habe gerade das in der Börse gefunden eventuell hilft euch das weiter.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/250539-Rarität-!!-Alpha-Baukasten-Multiplex-„unberührt“-!!

MfG Rene Mark

Nuri-Klaus
18.02.2011, 07:33
....................den Nimbus von MPX hatte ich mal als Bausatz ergattert, habe ihn dann weitergeben, weil er mit dem Nimbus nicht wirklich was zu tun hat.
.........................

............abgesehen davon, dass es nur einen Nimbus 1 geben kann....... den mit Ferranrumpf.:rolleyes:
Mit dem Original hatte der allerdings auch nicht viel Ähnlichkeit.;)

Aber es erstaunt doch immer wieder, was wir hier so nach und nach alles rausfinden--ein halbes Meschenleben später.
Nimbus von MPX...tststs:eek:


Is denn dann die Hobbie auch mit dem Alpha verwandt???

SZD 22 Mucha
20.02.2011, 22:52
Dieses Modell hatte mit dem ALPHA-h, was ich suche !!!
rein garnichts gemeinsam, der Hobby war ein fast ARF Modell
mit GFK Rumpf,
vielleicht schaut Ihr nochmal Eure Speicher und Keller durch,
hat jemand einen Bauplan vom ALPHA-h ??

danke Euch
Olaf
der Bauplanrestaurator
aus dem Bergischen

O.J.O.
15.03.2011, 15:52
Hallo an alle Alpha Fans....

gerade in der Bucht entdeckt:

http://cgi.ebay.de/RC-Segelflugmodell-MULTIPLEX-alpha-h-/260750685880?pt=RC_Modellbau&hash=item3cb5f3b6b8

Grüße von Ole

SZD 22 Mucha
21.03.2011, 16:09
Danke für Deinen Hinweis,......

Olaf

O.J.O.
21.03.2011, 18:29
Moinsen,

das hätte ich nun nicht gedacht - das der soviel bringt. gute 200 Euro.

wenn ich wieder einen finde, meld ich mich....

Gertax
09.05.2011, 13:39
Grad im Indernett gefunden, scheint die erste Version mit Schiebehaube zu sein:
http://www.fo-modellsport.de/Alpha.html

Falls den jemand bestellt oder schon hat würd ich mich über ein kurzes Statement zur Qualität e.t.c. sehr freuen, eventuell würd ich mir dann für die nächste Bausaison auch einen Rumpf bestellen und den Alpha bauen.

Gruß,
Arthur

nolde
07.02.2012, 22:55
Ja ich besitze einen Alpha h Plan denn wir haben uns die TEILE FRÄSENlassen.

O.J.O.
08.02.2012, 06:32
Guten Morgen nolde,

schon interessant, dass dieses Thema wieder auflebt.
Letzte Woche wurde doch in der Bucht wieder ein H Alpha versteigert.
Wo hast du die Teile fräsen lassen?

nolde
08.02.2012, 07:04
Das weiß ich leider nicht das hatt unser Jungendwart organisiert ,ich habe noch nicht angefangen.

klaus dieter klann
30.09.2014, 11:41
Ich habe einen Bauplan vom multiplex Hochleistungssegler alpha h
ogar noch die Bauanleitung und Bauanleitung für elektroantrieb
der alpha hatte 2 elektromotore in der Tragfläche
ich fliege ihn heute noch am hang super Vogel
ein Foto habe ich dir noch gemacht von der superorchidee


gruß klaus

Modellpilot62
29.12.2014, 14:11
Hallo,
habe beim Aufräumen noch eine neue Haube, die für den
Alpha sein müsste gefunden (geht bis ganz vorne
über den Rumpf)

Falls einer sowas sucht einfach kurz melden

RESboy33
31.05.2015, 11:27
Hallo Ole!

Versuche hiermit auch über dich an den Bauplan Alpha H zu kommen. Wenn dir dieser
Plan vorliegt, wäre ich dir unendlich dankbar, wenn du mir diesen gegen Entgeld zukommen
lassen könntest.

mfg H.

RESboy33
31.05.2015, 11:36
Hallo Ole!

Bin lange auf der Suche nach dem Bauplan des MPX Alpha H. Kann ich den bei dir
bekommen? Kurze Mitteilung (für weiterführende Besprechung) reicht.

Gruß H.

RC-Dude
02.01.2016, 18:37
Hallo Alpha Fangemeinde,

in meinem Besitz befindet sich ein recht alter Alpha, welchen ich sehr gerne restaurieren würde.
Leider fehlt mir ein Bauplan für die Flächen :cry:
Könnte mir jemand von euch bei meinem Problem behilflich sein?
Ich würde mich riesig freuen wenn mir jemand so einen Plan zukommen lassen könnte, oder
Kopien davon.
Im Falle dass jemand noch fertige Flächen für diesen Alpha hat die er loswerden will, hätte ich daran auch Interesse.
Ich lade mal noch ein Foto von dem Alpha mit hoch, dass ihr auch genau wisst welchen ich meine :)
Schreibt mich bitte einfach an.

1467452

oldtimersegler
02.01.2016, 19:27
Das ist der hier

post #379 http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/413338-quot-Retro-Nord-2014-quot-Planungs-und-Laberthread/page26

Gruß Olli

guckux
02.01.2016, 21:02
Guckux RC-Dude


in meinem Besitz befindet sich ein recht alter Alpha, welchen ich sehr gerne restaurieren würde.


Im Falle dass jemand noch fertige Flächen für diesen Alpha hat die er loswerden will, hätte ich daran auch Interesse.


So einen habe ich auch.
Ich habe dazu ein paar Flächen, aber keinen Bauplan...
Ich habe noch ein weiteres Paar Alpha-Flächen, die passen aber von der Steckung nicht an meinen GFK-Alpha-Rumpf...
Wenn Du mir mal die Abmaßung Deiner Steckung durchgibst, kann ich nachschaun, ob Deine "passt"...

hänschen
02.01.2016, 21:19
Das ist der hier

post #379 http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/413338-quot-Retro-Nord-2014-quot-Planungs-und-Laberthread/page26

Gruß Olli

oder die: http://wiki.rc-network.de/index.php/Super_Alpha_von_Multiplex

Ich glaube Jan bastelt auch an einer...;)

oldtimersegler
02.01.2016, 22:03
Hallo Hans,

nein der ist es nicht, der hatte ne Leitwerksanformung;)
Aber richtig, der Janemann bastelt an einer.

Gruß Olli

guckux
02.01.2016, 22:14
Guckux

Will ich dieses Frühjahr noch flugfertig machen :D


14676341467633146763514676321467636

RC-Dude
02.01.2016, 22:17
Hi Guckux,

danke für deine schnelle Antwort.
Also bei mir haben die Steckungen von Außenkante zu Außenkante einen Abstand von 7,5 cm.
Die vordere Steckung hat einen Durchmesser von 5mm und die hintere
hat einen Durchmesser von 4mm.

SZD 22 Mucha
02.01.2016, 22:18
ich hoffe, ihr ALPHA Piloten hattet einen schönen Übergang ins Jahr 2016,

@ Hans,
der Jan baut gerade an einem Super ALPHA Nimbus, kann mich aber auch täuschen.


Einen Link, für die, denen es sonst langweilig wird im Keller:

Multiplex ALPHA von 1970
http://fo-modellsport-shop.de/epages/22540.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/22540/Products/102

Den Bauplan gibt es im Netz schon längere Zeit.
http://www.hippocketaeronautics.com/hpa_plans/details.php?image_id=4515&mode=search

So sieht der Bauplan Multiplex ALPHA aus.

Frage an die Experten hier: Gab es einen gesonderten Bauplan für neueren GFK Rümpfe ALPHA ohne lange Kabinenhaube ??
Habe es mal eingezeichnet.

1467609

1467619

Eine Geschichte dazu,
lange Zeit als Jugendlicher, glaubte ich Multiplex ALPHA gebaut zu haben, flog aber richtig klasse.
Eines Tages brachte mein Vater einen GFK Rumpf mit nach Hause und Baupläne des Multiplex ALPHA
als Blaupause, anders damals nicht möglich,
mit nach Hause. Was mir damals nicht so recht aufgefallen war, die Profilanformung zum Rumpf stimmte
nicht überein, das Modell wurde gebaut und flog auf anhieb.
Heute weiß ich, der Rumpf war ein CIRRUS Rumpf von Gewalt, er knistert leicht.
Heute stehe ich vor zwei Modellen, einen Mix aus ALPHA und CIRRUS.

Olaf

oldtimersegler
02.01.2016, 22:26
Hallo Olaf,

ja gab es;)

Gruß Olli

hänschen
02.01.2016, 22:34
@ Hans, der Jan baut gerade an einem Super ALPHA Nimbus...Olaf

genau den wollte ich verlinkt haben...;), meines Wissens: hieß der erst "Super alpha", wurde später auf "Nimbus" umgetauft...

man beachte die Beplankung im Wurzelbereich, da hatte auch jeder Hersteller seine Vorliebe:
- Graupner: meist irgendwie ausgerundet
- Robbe: gerade
- hier MPX: negativer Pfeil

SZD 22 Mucha
02.01.2016, 22:58
Multiplex "Super ALPHA Nimbus"

@Hans
http://fo-modellsport-shop.de/epages/22540.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/22540/Products/103

Der Rumpf ist länger und bauchig wie eine ASW 15 oder SZD 24 Foka.

1467674

1467653

1467654

1467647

1467660


Olaf

guckux
02.01.2016, 23:02
Guckux RC-Dude


danke für deine schnelle Antwort.
Also bei mir haben die Steckungen von Außenkante zu Außenkante einen Abstand von 7,5 cm.
Die vordere Steckung hat einen Durchmesser von 5mm und die hintere
hat einen Durchmesser von 4mm.

14676671467666Steckungsdurchmesser passt und wenn Du das gleiche gemessen hast wie ich - dann passt es.
Also 75mm Distanz von Lochungsseite zu Nasenleiste zu Lochungsseite Hinterkante...
66mm bei der "Innenseite" Lochung...
Die Flächen, die ich habe sind mit einer "schweren" stabilen Folie bezogen, schwerer als ich es "normal" kenne...
Gewicht der Flächen müsste ich erst "wiegen" - heute nicht mehr... ;)
Flächentiefe liegt bei 215mm, wenn ich es richtig gemessen habe...

SZD 22 Mucha
02.01.2016, 23:40
Multiplex ALPHA ca. 1970

:confused::confused::confused:

1467684

Olaf

RC-Dude
02.01.2016, 23:53
Ja super alle deine Angaben passen perfekt.
Wiegen musst du die Flächen nicht.
Wenn dann kommt sowieso ne neue Folie drauf.
Schreib mir doch bitte was du für die Flächen willst.

oldtimersegler
03.01.2016, 12:56
Hallo Olaf,

hab ihn gefunden, müsste mal gebügelt werden:D:D
Flächenplan hab ich auch noch;)

Gruß Olli

1467836

SZD 22 Mucha
03.01.2016, 13:15
wow, Oli, ich bin begeistert,
jetzt kann man die Herstellungsjahre verfolgen,
ab wann welcher Rumpf, welches Modell des Multiplex ALPHA
hergestellt wurden.

Steht da ein Datum/Jahr drauf ?

ich hatte es fast nicht für möglich gehalten, das es noch
einen Bauplan gegeben hat.

:) Danke fürs raus suchen

Olaf

oldtimersegler
03.01.2016, 15:32
Hallo Olaf,

nein auf dem Bauplan steht kein Datum drauf,
kann aber mal nach der Bauanleitung suchen, evtl. steht
da etwas drauf.
Evtl. hab ich sogar noch die Rechnung irgendwo;)

Gruß Olli

grossiman
03.01.2016, 17:14
Hallo Olaf.

Setze dich mal mit Flieger-Alex (Alexander) und/oder mit Lototos in Verbindung, eventuell haben die Beiden noch einen Plan vom Holz-Alpha. Auf jeden Fall hat vor nicht allzu langer Zeit Flieger-Alex einen gebaut.

Schau mal hier nach auf Seite 1 #3 und Seite 4 #54 und #56 : http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/320614-Multiplex-Alpha?highlight=E-Alpha

Auf Seite 3 #45 mein E-Alpha, der ein paar Monate später seit Sommer 2014 auch wieder im Einsatz ist :). Und immer noch mit erster Bespannung ;) , lediglich die Innereien wurden geändert und erneuert (neue Servos und Brushless-Antrieb).

Gruß Andreas

W-Schorsch
03.01.2016, 22:44
Servus Olaf

Heute hatte ich die Mutiplex Neuheiten von 1986 in den Händen, in diesen wurde der Alpha Club vorgestellt.
Dabei handelt es sich um ein Modell mit 2600 mm Spannweite mit Kunststoff-Fertigrumpf und Ayous-beplankten Styroporflügeln.
Da hier schon alle anderen Alpha Modelle gezeigt wurden wollte ich diesen hier noch mit einbringen.
Auch ich hatte Anfang der 70er Jahre einen Alpha mit GFK Rumpf. Wenn ich auf Plan des Alphas in deinem Beitrag #55 den Rumpf Kabinenbereich ansehe,
muss ich feststellen dass die Kabine auf diesem Plan vorne flacher ausläuft als bei meinen Alpha gut zu sehen auf der Homepage von Christian Baron http://www.cb-roter-baron.de/framemodelle.html
Das Foto des Alpha Club ist aus den Multiplex Neuheiten von 1986
1468315

Gruß
Schorsch