PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Kraftstoffversorgung bei OS 61 FX



Walter P.
27.05.2005, 19:37
Hallo !

Ich habe einen Funflyer der den Tank im Schwerpunkt hat. Der Motor, ein OS 61 FX ist hängend eingebaut. Am Bodenläuft der Motor einwandfrei. Wenn ich ihn 5 Minuten am Stand laufen lasse und danach Vollgas gebe nimmt er ohne nur einmal zu Stottern das Gas an. Das ist ein Zeichen das er optimal eingestellt ist. Allerdings stellt er mir im Flug öfters ab. Vor allem in Aufwärtspasagen. Als Sprit habe ich Cool Power 10%.
Ich glaube das durch die extrem lange Spritleitung der Motor beim Aufwärtsfliegen keinen Sprit mehr bekommt. Was kann ich da machen. Ausser den Flieger umbasteln und den Tank nach vorne legen.

mfg Walter

S.R.
27.05.2005, 20:25
Hallo Walter,

ohne Pumpe gibt es da eigentlich keine Möglichkeit. Eventuell bringt eine Verkleinerung des Auslasses eine Verbesserung. Leicht festzustellen. Einfach nen Schlauf draufsetzen und somit den Querschnitt etwas verringern.

Generell kannste ohne Pumpe sagen, je dichter der Tank am Vergaser umso besser läuft der Motor.

Was macht der Sackflug mit vergrößertem Höhenruderausschlag?

Gruß
Stefan

[ 27. Mai 2005, 20:28: Beitrag editiert von: S.R. ]

Walter P.
27.05.2005, 20:50
Der Sackflug funktioniert. Ich fliege den Schwerpunkt jetzt eher Schwanzlastig. Mit den großen Ausschlägen ist die Maschine schwirig zu lande. Schalte für die Landung zumindest am Höhenruder auf die kleinen um.
Nur die Absteller von Heute machen mir derzeit sorgen. Kann man so eine Pumpe nachrüsten bzw. wo gibt es so was zu kaufen ?

mfg Walter

S.R.
27.05.2005, 21:05
Hier (http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=79196&sid=15925b166ebd2ffd947db6e92e1f456d&hilight=externe%20pumpe&hilightuser=0) geht es zwar um einen anderen Motor, jedoch sehr informativ. Vielleicht hilfts Dir ja.


Der Sackflug funktioniert. Ich fliege den Schwerpunkt jetzt eher Schwanzlastig. Mit den großen Ausschlägen ist die Maschine schwirig zu lande. Schalte für die Landung zumindest am Höhenruder auf die kleinen um.
So meinte ich das zwar nicht, aber Hauptsache Du bist zufrieden. ;)

Walter P.
27.05.2005, 21:54
Danke für den Link.
Ich werde jetz auch so eine Pumpe verwenden. Nur welche ?
Habe heute bei meinem Händler angerufen. Die Webra Pumpe kostet so ca. 50 euro.
Werde mich auch nach Alternativen umsehen. So eine Perry Pumpe von den Amis oder so.

mfg Walter