PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seltsames Zündproblem



Gast_102
16.05.2005, 18:50
Hi,
Auch ich hatte heute einen seltsamen Fehler ...

Beim ersten Start einige male gedreht .. bis der Herr Motor dann endlich mal lief. Dann jeweils eine umdrehung und er lief sofort.

nach dem 5.Flug habe ich den Flieger nach der Landung beim zurückrollten auf die Nase gelegt...

Ich wollte Nach kontrolle des Propellers den Motor noch mal STarten... ging nicht. Zünung kontrolliert: zündet nicht. Naja dachte ich dann hat die Zündung viel strom verbraucht und Akku iss alle. Nun habe ich alles abgebaut nach hause gebracht und wollte die Restkapazität testen... da der Akku aber noch ne Spannung >4,8 Volt hatte testete ich noch mal ob Zündfunke kommt ... Funkte als wäre nichts gewesen...

Was bitte kann das für Ursache haben ? Akku ist OK.. das habe ich hinter mir... Schalter schaltet auch wie er soll ... Prellen habe ich auch durch ...

Das einzige was ich mir denken kann iss das vielleicht die Zündung zu warm wird ?
Die dann abschaltet und wenns abgekühlt hat wieder Ihren Dienst verrichtet.

Wenn jemand persönlich solche Erfahrung hat bitte ich Ihn zu antworten, die anderen welche etwas von hören Sagen etc. ... kennen, bitte ich darum sich Kommentare zu sparen.

[ 16. Mai 2005, 18:51: Beitrag editiert von: Peter Brinkmann ]

Chriss
16.05.2005, 19:32
Hallo,
hatte mal eine Tschechische Zündung die nach 1min inaktivität sich selbst aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet bzw. nicht mehr gefunzt hat.
Wenn man das nicht weiß dann dreht man sich nen Wolf.........
Gruß
Chriss

Gast_102
16.05.2005, 19:59
Criss,

Jo damit hast Recht, deswegen schalte ich auch immer wieder mal die Zündung ab und danach wieder an... daran sollte es nicht liegen.
Danke Dir ...