PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motor für Hotliner mit 1,5 kg



andrebirk
01.02.2011, 12:55
Hallo Elektrogemeinde,

was spricht dagegen diesen http://www.hobbyking.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=15192 Motor in meinen Hotliner einzubauen ?

Gruß

alexEF
01.02.2011, 13:03
meinste nicht das 4000kv ohne gertiebe ein wenig viel ist

andrebirk
01.02.2011, 13:09
deswegen frage ich ja, meinst wirklich das 40000 umdrehungen zu viel sind, kannst du sagen warum ?

fwolf15
01.02.2011, 13:23
weil du dann nur nen Klitzekleinen Prop verwenden kannst, und n en Hotti im herkömmlichen Sinn hat eigentlich nen recht großen ( 13" aufwärts)Löffel.

Denke kaum dass Du mit nem 4,1 x 4,1 prop was bewegen kannst.

Gruß
Wolfgang

andrebirk
01.02.2011, 13:35
verstehe, wo gibt es den ein getrieb dafür oder ist er wirklich nur für ein car

argebrat
01.02.2011, 13:53
wenn es schon so preiswert sein soll,dann der 3665 mit 1800kv.mit aeronaut cam carbon 9x5 bis 10x6 .hast du sicher zügige steigflüge(etwa 10m/s)zum billigtarif.solltest aber wenigstens einen 60amp regler dranhängen.achso bei 3s lipo.bei 4s wäre dann der 9x5 prop die obergrenze,da geht der stromhunger über 50ampere."richtiges hotlinern"wird häufig anders definiert,da gibt sich keiner mehr mit 10m/s ab.da sollen wenigstens die30m/s fallen.daher hab ich meine antwort der vorgelegten preisklasse angepaßt. gruß holger

alexEF
01.02.2011, 14:04
um was für einen hotliner handelt es sich denn überhaupt?
was möchtest du denn einsetzen 3s, 4s?
welcher durchmesser geht denn maximal in den rumpf?

andrebirk
01.02.2011, 14:10
es ist ein Orion V2 und ich werde ihn mit 3S befeuern

Gruß

Nice
01.02.2011, 14:30
Hi
in der V3 wird der MEGA AC-N 22/30/3 vorgeschlagen, laut DC mit 12,5x10 an 3S.

alexEF
01.02.2011, 20:14
hmm, laut den datenblättern kann der das garnicht ab mit der 12 x10. ich finde auch die leistung laut den messungen jetz nciht so die wucht in tüten. vorallem mit 3s im hotti kommst du ja um nen getriebe fast nicht drum rum.

alexEF
01.02.2011, 20:21
schau dich mal hier um. ich glaube das ist eher was. für getriebantriebe auch recht günstig. gewichtsmäßig sind sie auch wie der mega, nur die latten sind wesentlich größer.

http://grafik.ws-modellbau.de/POLY-TEC_Motoren/POLY-TEC_Innenlaufer/poly-tec_innenlaufer.html

ich habe ein dragonfly von valenta die mit einem reisenauer antrieb befeuert wird. als akkus dienen turnigy 3s- 2200 30-40C standschub laut datenblatt vom andy mit der 17x9 latte von mir als 4 kg wenn ich es richitg im kopf habe. aber bei uns kommt es ja nur auf steigleistung an. und der segler ist mit dem antrieb mehr als gut befeuert^^