PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was Ihr ...



Uwe Jansen
24.05.2003, 21:21
Hallo Kunstflugfreunde!

Mich würde mal interessieren, was Ihr denn gerade so fliegt, was Ihr gerade so baut und wie Eure Zukunftspläne im Kunstflug aussehen.

Ich werde mal den Anfang starten:

Ich fliege zur Zeit eine Kyosho Cap 232 mit einem OS-Max 70FS. Ich habe aber keinen richtigen Spaß mehr dran.
http://home.arcor.de/uwe-jansen/Modelle/Giles_Bau/CAP_232/CAP_2320001.jpg

und eine Kyosho Sensation 1400 mit einem OS-Max 60FP. Die geht richtig super und macht voll Laune.
http://home.arcor.de/uwe-jansen/Modelle/Sensation_Avatar_neu.jpg

Meine Kyosho Giles G.202 (hatte einen OS-Max 61SF als Antrieb) habe ich leider nach nur 20 Flügen geerdet. Pilotenfehler.
http://home.arcor.de/uwe-jansen/Modelle/Giles_G_202/Giles_18.11.02_kl0013.jpg

Im Bau befinden sich ein Diablo 2000 (seit bald ein ganzes Jahr), da kommt der OS-Max 160FX rein.
http://home.arcor.de/uwe-jansen/Modelle/Giles_Bau/Diablo_2000/Diablo_2000_320x213.jpg

und seit der Intermodellbau 2003 ein Acor Rebelove von Bichler auf dem Basteltisch. Dieser bekommt als Antrieb einen OS-Max 91FX mit Graupner Spezialdämpfer.
http://www.arcor.de/palb/alben/58/2525658/3862303235376266.jpg

Meine Pläne, wohl eher Träume? Zur Zeit keine Besonderen, obwohl, wenn ich das nötige Kleingeld hätte, dann hätte ich gerne einen 2x2 Meter F3A-Kunstflieger, wie die Synergy von Modellbau-Braeckmann. Der gefällt mir persönlich sehr, sehr gut.

Grüße von Uwe :)

David
24.05.2003, 22:49
Hallo Kunstflieger!

@Uwe Jansen:

wirklich schöne Modelle! :cool:
aber warum macht die Kyosho Cap 232 keine Laune mehr? fliegt sie denn zu ungenau oder warum ist sie nicht der Hit?

ich plane mir ein Kunstflugmodell zuzulegen, aber welches entspricht meinen Anforderungen?
Spannweite: 1,3-1,6m
Motorisierung: 7,5 - 15ccm
präziser Kunstflug, muss aber nicht 100%ig sein, denn ich würd's nicht merken :D
muss später hover und torque fähig sein und daraus auch gut wegbeschleunigen...

naja das wars (vorerst :D )

vielleicht könnt ihr mir einen Tip geben -> würde mich freuen

eine Extra schaut gut aus, finde ich... :D

bis dann,

David

Alba
24.05.2003, 23:27
Hi,
Das sind ja richtig tolle Kunstflugzeuge, aber mal nebenbei : Womit fliegt Ihr den euer komplettes Programm ?
Ich denke mal das Ihr schon richtig Profis seid, so das wir mal so richtig was tolles von Euch lernen können.
Ihr fliegt doch auch die F3Ax mit 2,5 m. die wo vernünftig fliegen tun ? zeigt da mal Bilder von.

David
25.05.2003, 12:03
Hi,

@Alba


Ich denke mal das Ihr schon richtig Profis seid, so das wir mal so richtig was tolles von Euch lernen können.
Ihr fliegt doch auch die F3Ax mit 2,5 m. ich nehme an das mit Profi war nicht ernst gemeint, denn ich bin bei weitem kein sauberer Kunstflugpilot :D
kunstflugprogramme werden großteils mit F3A Modellen geflogen,ich hab mich da mit meinem kleinen Elektro F3A Flieger noch nicht drangemacht.

gruß

David

ThorstenR
25.05.2003, 12:21
@Alba:

Die "Profis" mit ihren Bildern und Erfahrungen werden mit Sicherheit noch kommen!
Der Fred ist doch erst ganz frisch eröffnet und nur weil die ersten beiden Texter nicht dazu gehören solltest Du nicht gleich die Flinte ins Korn werfen :)
Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut. Kommt Zeit, kommt wissenswertes zusammen!

Uwe Jansen
25.05.2003, 13:10
Hallo David!

Die Kyosho Cap 232 fliegt schon ganz prima, und macht mit dem OS-Max 70FS schon super Laune. Meine CAP ist sehr leicht und hat Power satt. Der Sound des Viertakters ist schon prima und passt zum Modell.

Warum ich keine Lust mehr auf die CAP habe?
Es liegt daran, dass ich genug damit geflogen bin und im Gegensatz dazu meine Kyosho Sensation 1400 um Welten besser fliegt. Viel Neutraler. Messerflug und 4-Zeitenrollen sind viel einfacher zu fliegen. Mit der Sensation 1400 kann man schon Programm üben, was mit der CAP eher schwierig ist, da die CAP lange nicht so präzise fliegt. Spaß macht die CAP allemal und die Optik ist ja auch erste Sahne. Messerflug ist eher schwierig aber machbar. Ansonsten ein tolles Kunstflugmodell, welches ich nur empfehlen kann.

Zu den „Profis“ kann man hier insbesondere dem Randolph und Andreas Brömer, dem PW, Jean-Claude Spillmann, W. Lorenz, Michael Brunnenmeier, Manfred Schell, Thomas Nacken usw. zuordnen. Ich selber bin wohl eher der Kategorie Fortgeschrittener zuzuordnen. Aber man muss kein Profi sein um im Kunstflugforum dabei zu sein. Es geht um den Spaß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht darum, Kunstflug auszuleben und miteinander seine Begeisterung zu teilen.

Ich habe diesen Theard einfach mal eröffnet, damit auch Ihr Eure Modelle beschreibt. Dabei ist es doch völlig egal, ob es ein Hochdecker, ein Mitteldecker oder eine Tiefdecker ist. Es geht auch nicht um 2-Metermodelle oder um 2,5 m oder gar 3-Metermodelle, sondern es geht um alles, was mit Kunstflug zu tun hat. Hoovern, torquen, F3A, Looping, Rolle, Rückenflug, ... das gehört ins Kunstflugforum.

Ich denke aber, Alba und PeBe, dass Ihr auch schöne Modelle habt, die Ihr hier präsentieren könnt. Nur gemeinsam können wir lernen und es gibt immer was zu lernen. Also, wenn Ihr Lust habt dabei zu sein, dann haut in die Tasten.

Viel Spaß wünscht Euch Uwe :)

[ 25. Mai 2003, 19:03: Beitrag editiert von: Uwe Jansen ]

Gerald Lehr
25.05.2003, 20:17
Hi ihr,

momentan fliege ich immer noch meine Bücker:

http://www.mfc-ostrachtal.de/Flieger/buecker02.jpg

Kunstflug läßt sich damit fliegen, momentan bin ich am langsame Rollen üben.
Motorisiert ist sie mit einem 15er Super Tigre, der eigentlich genügend Leistung hat (a bissle meh wär schee :D ).

Das da ist nur zum mal schnell ein bißchen heizen gedacht:

http://www.mfc-ostrachtal.de/Flieger/Starfighter011.jpg

Und zum Turnen habe ich einen Do It, aber leider kein Bild davon. Der verleitet natürlich zum Mist machen und der ganze saubere Kunstflug ist wieder vergessen :D :D

Uups und fast vergessen:

http://www.mfc-ostrachtal.de/experiment/maeher/rasenmaeher02web.jpg

Was ich sonst noch so habe und fliege seht ihr auf meinr HP.

[ 25. Mai 2003, 20:19: Beitrag editiert von: glehr ]

tomtom
26.05.2003, 15:59
Servus,
mach deinen Diablo 2000 fertig, dann haste was gescheites für sauberen F3A-Stil und mit großen Ausschläge zum absoluten 3D-Rumfallen.
Hab das Teil mit nem OS 160 und bin extrem zufrieden.
Gruß
Thomas

Uwe Jansen
26.05.2003, 17:28
Hallo TOM!

Ich glaube du hast recht, ich sollte endlich meinen Diablo 2000 fertigstellen.
Es fehlten mir lange die richtigen Rudermaschinen, die ich mittlerweile jedoch eingebaut habe. Dazu kommt noch, dass ich die ARC-Version gekauft habe, und da sind noch einige Arbeiten zu erledigen, die in der ARF-Version nicht anfallen. Hinzugekommen ist noch eine Extrahürde, die die Fertigstellung leider nochmals verzögern wird. Beim Nachmessen der EWD habe ich den Schocker gekriegt. Da passt nichts. Ich dachte ich hätte die Steckung beim Höhenruder falsch gebohrt, aber ist nicht so. Das Messingröhrchen im Rumpf sitzt schief. Da heißt es aufschneiden. Das ist schon verdammt ärgerlich.

Ja, ja, und Zeit müsste man haben. ;)

Aber wird schon.

@Gerald
Dein Doppeldecker sieht immer noch klasse aus.

@all
Was ist, habt Ihr keine Kunstflieger, keine Ziele, keine Pläne? Mal her damit!!

Grüße von Uwe :)

Randolph
27.05.2003, 20:09
Hallo zusammen,

unter: www.balsadust.net (http://www.balsadust.net) könnt Ihr jetzt ein paar nette Videos vom Diablo 2000 sehen. Entweder auf "Randolph" oder auf "Andreas" klicken. Das neue Video unter "Andreas" ist in super Slow-Motion aufgenommen und sieht super g.... aus!

Ansonsten würde ich gerne ein paar Bilder hier reinstellen, aber kann mir mal jemand sagen, wie das geht?

Grüsse an alle Kunstflieger,

Randolph Brömer

Gerald Lehr
27.05.2003, 20:46
Hi Randolph,

guckst du hier (http://www.rc-network.de/magazin/artikel_03/art_03-0040/art_03-0040-00.html).

Da hat Eckart das ganz einfach erklärt.

S.R.
28.05.2003, 13:04
Hallo Leute,

schön, daß es nun auch eine Kunstflugrubrik in diesem Forum gibt.

Ich fliege seit einer Woche eine 3,10m Katana von Weiershäuser. Ich denke dieser Flieger läßt im reinen Kunstflugbereich (hab ich noch nie ausprobiert) :D sowie im 3D Bereich keine Wünsche offen.

Ansonsten fliege ich eine 2,43m Pitts, ebenfalls von Weiershäuser. Besitzt nicht ganz so geniale Flugeigenschaften wie die Katana aber Spaß macht die Pitts auf jeden Fall auch. Ist halt mehr etwas fürs schöne Flugbild.

Fürs zwischendurch zum Fliegen und wenn Papa seine großen Flieger net rausrückt, greife ich immer gerne auf einen Super Diablotin zurück. Das rast der Puls auch net so in Bodennähe. :D

Videos und Berichte von diesen und auch anderen Modellen, findet Ihr auf der unten angegebenen Seite eines Vereinskameraden.

Hier noch ein paar Bilder meiner Kunstflieger.
http://home.arcor.de/psyklops/bilder/modellbau/pitts/Pitts.jpg
http://www.markus-straessle.com/sonstiges/sr006.JPG
http://www.markus-straessle.com/sonstiges/sr007.JPG

Gruß
Stefan

Hier noch die Seite eines Freundes mit Kunstflug- und 3D Modellen Sven Weinig`s Seite (http://www.weinig-web.de/)

[ 28. Mai 2003, 13:07: Beitrag editiert von: S.R. ]

X-Wing
28.05.2003, 14:35
Momentan habe ich keinen wirklichen Kunstflieger, aber mein Paf-Trainer ist auch ziemlich giftig (aber nur quer).

Ich werde in nächster zeit meine Su-29 einfliegen, bzw. gerald und dann ich mit gerald an der strippe und dann ich alleine...
Ich hab' halt schon argh angst das dingens kaputt zu machen.

Hier ein zwei bildchen:

http://www.rc-network.de/upload/1053810722.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1054125128.jpg

Freu' mich schon drauf mit der rumzutoben !!! Aber davor muss ich noch folgendes einbauen/machen:
-Gabelköpfe sind zwar mit gewinde, aber aus Plastik, da kauf' ich mir welche aus Stahl.
-Empfänger und Quarz kaufen.
-LS und spinner kaufen.
-reines Nitromethan kaufen(mein Magnum braucht 10% Nitro laut anleitung, die will ich mal ausnahmsweise befolgen)
-Glühkerze(n) kaufen, hab' ich auch noch net...

Gast_2482
28.05.2003, 14:44
Hallo Ingo,

schöne Su-29. :) Was nicht so schön aussieht ist die Haubenbefestigung mit diesem roten Klebeband. Wenn Du mal Zeit hast, würde ich den Haubenrand (mit Strebe wie bei der echten Su-29) auflackieren und dann die Haube mit Canopy Glue oder Schrauben befestigen.

Gruss
Jean-Claude

Gerd
28.05.2003, 15:07
Freue mich auch über die neue Kunstflug Rubrik.

Das ist mein Figurenflieger (2. Zeile):

http://home.t-online.de/home/modelltechnik-lorenz/xedobi.htm

Das Flugzeug fliegt besser als es der Pilot kann.

Gruß Gerd

[ 28. Mai 2003, 15:08: Beitrag editiert von: Gerd ]

X-Wing
28.05.2003, 21:08
@ Spillmann Jean-Claude : Danke für dein Tipp

Frage an alle: sind für die Su-29 3,85kg sehr viel??? Spannweite hat sie so 1,5m und ein sehr dickes Profil(6,5cm an der dicksten stelle), es ähnelt sehr dem DO IT von Gerald ! (also das Profil jetzt :D )

Gast_2482
29.05.2003, 11:40
3.85 kg geht schon. Damit wird zwar kein 3D Kunstflug möglich sein; aber für dynamischen Kunstflug ist das kein Problem. Meine EZ Extra 300/S 90 hat knapp 4 kg und auch nur 160 cm Spannweite und fliegt damit nicht schlecht (3D ausgenommen). Zum Landen wirst Du sie halt nicht reinhungern können.

Gruss
Jean-Claude

Uwe Jansen
29.05.2003, 15:51
Hallo Stefan! Hallo Gerd!

Auch an Euch ein herzlich willkommen in unserer neuen Kunstflugrunde. War schon eine tolle Idee von RCN diese einzurichten. Wenn ich alleine schon die tollen Bilder betrachte, dann wird mir ganz warm ums Herz.

Die Bilder der Katana sind ja wohl der absolute Hit. Man oh man, so etwas werde ich nie hinbekommen, aber macht ja nichts, man muss ja nicht alles können.

@Gerd
Dein Xedossa gefällt mir sehr, sehr gut. Eine tolle Farbauswahl hast du getroffen. Hast du alles selber gemacht (lackiert) ? Am liebsten würde ich dir deinen Flieger glatt aus der Hand reißen, super !!!

Grüße von Uwe :)

[ 29. Mai 2003, 15:52: Beitrag editiert von: Uwe Jansen ]

Kai Jansen
29.05.2003, 16:04
Hallo Stefan! Hallo Gerd!

Dem kann ich auch nur zustimmen. Super tolle Kunstflug-Modelle habt ihr.

Bei mir sind gerade der Mapie 50 von Jamara und der Diablo 2000 im Bau.

Der Magpie 50 soll meinen angegrauten Aurum Sports ersetzen. Als Motor kommt dann ein OS Max 60 FP rein. Spannweite 145cm.

Dann liegt noch ein Rebelove Acro von Bichler in der Ecke. Da kommt dann ein OS Max 91 FX rein.

Der Diablo 2000 hat mittlerweile alle RC-Komponeten drin und auch den Motor, ein OS Max 160 FX. Aber erst mal mache ich den Magpie 50 fertig.

So, dann viel Spaß noch im Kunstflug-Forum,

wünscht Euch Kai :)

Gerd
05.06.2003, 13:31
Hallo Uwe, Hallo Kai!

Danke für die Blumen, ich habe in der Tat alles selbst gemacht. Hat sehr lange gedauert. Viele Urlaubstage und Abende.

Der Rumpf meines Modells ist mit 2K-Basislack (Farben) und als Deckschicht mit 2K-Klarlack überzogen.
Die Flächenhälften und das Höhenruder mit Oracover und Orastick.
Die Unterseite des Modells ist gelb.
Die Fluglage ist durch diesen Farbkontrast sehr gut erkennbar.

Grüße Gerd

http://www.rc-network.de/upload/1054813083.jpg

[ 05. Juni 2003, 13:45: Beitrag editiert von: Gerd ]

PW
05.06.2003, 15:47
Hallo Jean Claude,

habe mal auf Deine Homepage geschaut und als "alter Kunstflieger" interessiert mich Deine kleine Ultimate ungemein.

Ist das ein Bausatz oder selber hergestellt ??

Gruss

PW

Gast_2482
05.06.2003, 16:13
Hallo Peter,

die Ultimate 5.0 ist aus einem Hartmann-Bausatz entstanden. Da sind die ausgeschnittenen Depronteile, die Haube und etwas Kleinzeugs dabei. Bezogen habe ich diesen vom SMS (http://www.swissmodelshop.ch) . Aber ich glaube bei Stefan Hartmann (http://www.rc-ultimate.de) kann man den auch direkt beziehen. Das Modell fliegt wirklich sensationell gut (für seine Grösse). Messerfluglooping, Torquen und Hovern, und sogar Snaps gehen damit. Ich kann das Modell vorbehaltlos empfehlen.

Gruss
Jean-Claude

PS: Bezüglich Acro Masters: Habe heute die Ausschreibung erhalten.

Gast_2482
05.06.2003, 21:27
Auch eine Ultimate braucht manchmal etwas Erfrischung (aber bitte nicht zuviel) ;)

http://homepage.hispeed.ch/swebcon/pooltimate.jpg

Uwe Jansen
06.06.2003, 19:24
Hallo Gerd!

Ein ganz toller Flieger, dein Xedossa, sieht genial aus. Hast du toll hingekriegt.

Fliegst du eigentlich auch Wettbewerbe oder nur zur Freizeitbeschäftigung?

Beschreibe doch mal die Flugeigenschaften deines Kunstfliegers, würde mich schon sehr interessieren und ich denke manch anderen Kunstflugpiloten auch.

Hast du Lust dazu?

@Jean-Claude
Ist das Foto Wirklichkeit oder eine Fotomontage?

Grüße von Uwe :)

Gast_2482
06.06.2003, 19:52
Hallo Kai,

nein, natürlich ist das keine Photomontage... was denkst Du auch von mir? :(

Schau mal hier (http://www.stud.unisg.ch/~jspillmann/pictures/ultimate05.htm) .

So, jetzt geh ich in den Keller, um an der Funtana zu arbeiten. :)

Gruss
Jean-Claude

Uwe Jansen
06.06.2003, 20:00
Hallo Jean-Claude!

Ne, meine Frage war nicht so ernst gemeint, ach übrigens, ich heiße Uwe ;)

Tolle Bilder! Peter Wessels ist ja auch ganz begeistert von deiner Ultimate, wie er mir heute beim Fliegen erzählte.

Viel Spaß beim basteln.

Grüße von Uwe :)

Gast_2482
06.06.2003, 21:15
Sorry Uwe, da habe ich mich mit dem Namen verguckt. ;)

Nein, war ja auch nicht ernst gemeint mit dem :( . Die Ultimate geht für ihre grösse wirklich erstaunlich gut und erlaubt allerlei Spässchen. Aber immer müsste ich auch nicht so kleine Modelle fliegen.

Wie weit ist eigentlich Dein Diablo 2000? Wahrscheinlich bist Du schon mächtig am rumtorquen... :)

So jetzt geht's wieder ab in den Bastelkeller...

Gruss
Jean-Claude

Uwe Jansen
07.06.2003, 09:11
Hallo Jean-Claude!

Mein Diablo 2000, mmhh, bin noch nicht weiter damit. Habe keine Bauzeit. Macht aber nichts, kriege ich schon fertig, den Flieger.

Gestern war ich mal wieder, wie schon erwähnt auf’n Flugplatz. Mit dabei meine Sensation 1400 und meine CAP 232. Das Wetter war gestern (so wie heute auch) phantastisch. Mit den Figuren am Himmel war ich soweit zufrieden.
Spaß machte mir gestern auch meine CAP 232. Die fliegt schon toll. Gerissene Rollen kommen Hammermäßig, da ist die Sensation 1400 nicht gerade gut für geeignet. Messerflug dagegen ist mit der Sensation ein Kinderspiel, die CAP erfordert da schon mehr Steuerarbeit, aber geht auch prima. Ansonsten bin ich mit einem guten Gefühl und neuen Tatendrang nach Hause gefahren. Mal schauen, wie ich mich motivieren kann, weiter am Diablo 2000 zu basteln. Weiß auch nicht, kriege nicht so recht die Kurve. Die Sensation ist mir dagegen sehr leicht gefallen, die hatte ich für meine Verhältnisse recht schnell fertig. Na ja, solange man einen Flieger fertig hat, so schlampig ist die weitere Fertigstellung der anderen Flieger, die man im Keller hat.

Grüße von Uwe :)