PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suchoi 29 und kunstflug ?



X-Wing
25.05.2003, 12:14
Hi, ich hab' heute ganz stolz meine SU bekommen, ganz unerwartet...
Ein Bildchen:

http://www.rc-network.de/upload/1053810722.jpg

sie hat ca. 1,5 m spannweite und wiegt so 3 kg ( ganz grob )... und dazu soll ein 12,5ccm Motor (zweitakt natürlich...)

was denkt ihr, wie "neutral" fliegt das dingens ??? Das tolle: Den Hersteller, den Schwerpunkt und so ziemlich alles weis ich noch nicht, klar ich kann nachfragen... und den Schwerpunkt kann ich so ermessen... aber wie geht so 'ne suchoi? (ist anscheinend ein arf-baukasten gewesen...)

Was mir auch unter den Fingernägeln brennt: wie gut geht die Suchoi mit dem 12,5 ccm (magnum) motor? empfohlen wird für den Motor eine 12x7 - 13x6 inch latte...

PS: Ich wusste net genau, on ich den Thread jetzt in Motorflug, modellflug allgemein oder hier reinstellen sollte... also.

[ 25. Mai 2003, 00:14: Beitrag editiert von: X-Wing ]

Kai Jansen
26.05.2003, 18:28
Hallo Ingo!

Zu deiner Su 29 kann wohl im Moment keiner richtig was sagen. Mir kommt diese Maschine aus einem Bericht in einer Modellbauzeitschrift bekannt vor. Kann mich auch noch wage daran erinnern.

Ein ARF Bausatz mit guten Flugeigenschaften.

Die Motorisierung scheint mit eienm 12,5er gut bemessen zu sein. Aber im Moment fällt mir auch nicht mehr zu der SU 29 ein.

Ansonsten ist der Thread schon gut aufgehoben. Wir müssen uns natürlich alle ein wenig daran gewöhnen, auf einmal eine Kunstflugrubrik zu haben. Aber wir Menschen gewöhnen uns ja immer so schnell an alles. :D

Vielleicht erinnert sich noch ein anderer hier an den Flieger aus der Zeitschrift?

Ansonsten wünsche ich dir natürlich viel Spaß mit dem doch recht gut aussehenen Flieger.

Grüße von Kai :)

[ 26. Mai 2003, 19:37: Beitrag editiert von: Kai Jansen ]

ThorstenR
27.05.2003, 02:09
Hallo X-Wing,
die Su-29 könnte vom HW-Modell bzw. ModelTech kommen.

Aufgrund der großen Flächentiefe sollte sie doch recht neutral im Fluge sein und es wird landetechnisch nicht zu großen Schwierigkeiten kommen.
Mit dem vollsymmetrischem Profil wirst Du schon nette Figuren an das Firmament zaubern können und die helle Freude mit und an dem Modell haben :)

gorg
28.05.2003, 02:43
Hi

Ich denke ich kenne die Su
Ich hatte auch mal eine!

Sie ist in Voll Holzbauweise mit Vollbelankter Fläche, HAube aus Gfk?? Stimmts??

Auf alle Fälle hat sie ein dickes Profil! ca 6,5cm an der dicksten Stelle - stimmt auch gell ??( wenn ich mich recht erinnere )

Das Teil wird/wurde von Krick verkauft! Als ARC und ARF Bausatz!

Flugeigenschaften sind bei niederem Gewicht sehr gut und als Unkritisch zu bezeichnen es geht alles mit ihr und die Ruder sind ausreichend Groß!
Das einzige ist, da sie ziemlich Scale ist von den Abmessungen her ist und der Rumpf dadurch recht Kurz gerät, aber es geht trotzdem ganz gut!

Ich hatte einen 18ccm MAgnum drauf mit DS 3328 auf allen Rudern damit ging es sau gut und das GEwicht hielt sich im Rahmen! 3500g

Persönlich Rate ich dir zu einem etwas Großeren Motor ( ab 15ccm ) denn durch die ziemlich Wuchtige HAube braucht man auch einen recht Großen Prop um die Leistung nicht nur in die Haube zu Pusten :)
Der 12,5 müsste aber auch reichen!!

Grüße