PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Kunstflugmodell



Flying Man
21.07.2003, 11:35
Hallo allerseits :cool: ,
ich bin auf der suche nach einem Kunstflugmodell (egal op Elektro oder Verbrenner). Es soll aber auch im herumfliegen ziemlich stabil sein, denn ich fliege erst seit 10/11 Monaten. Was auch ganz praktisch wäre, ist das ich einen Handstart durchführen kann, denn ich fliege mit Freunden in einer Wiese. Ich will ein Modell mit dem ich mich richtig austoben kann, wenn ich den Kunstflug beherrsche
:p .
P.s sollte auch günstig sein, ich habe nämlich nicht soviel Geld.
Wenn es hilft, ich habe eine mc-12 von Graupner

Uwe Jansen
21.07.2003, 17:19
Hallo Flying Man!

Deine Angaben über ein Kunstflugmodell sind etwas zu knapp geraten. Bitte gebe doch mal genau an, wie viel du bereit bist auszugeben. Willst du ein Anfängermodell, also ein Hochdecker mit dem man Kunstflug machen kann oder willst du ein Tiefdecker, so ein richtigen Knaller, der alles mitmacht? Wie groß soll das Modell sein? Gibt doch mal ein paar Angaben dazu, sonst wird das nämlich nichts mit den Antworten.

Grüße von Uwe :)

[ 21. Juli 2003, 17:20: Beitrag editiert von: Uwe Jansen ]

Tobi
21.07.2003, 18:03
richtig, sonst würd ich sagen:

60cm depron modell

oder 3,3m extra von delro :D

Flying Man
21.07.2003, 22:37
Ich hatte an etwas gedacht wie der Flip 3D von Kyosho, oder Twinjet. Ich habe den Flip ihn in aktion gesehen, ein richtiger knaller, aber ich weis garnichts über seine Flugeigenschaften.
Das Modell soll im ganzen nicht über700€ kosten.

Ich hoffe diese Angaben helfen

hawk-eye
21.07.2003, 23:22
Hi,

also mit dem Flip bist Du ja eher auf dem Funflyer-Trip. Da gäbe es noch den mini Diablotin oder die Madness (II). Sind eigentlich für Verbrenner konzipiert, Umrüstung auf Elektroantrieb geht aber auch. Nur muß man halt Akkus, Ladetechnik usw. alles mit auf die Wiese nehmen (schwer).
Elektrisch gäb´s da dann noch den Carneval.
Wenn ihr aber keinen Landestreifen gemäht habt, ist das mit den Funflyern nicht so einfach. Die Flügel und Leitwerke sind da wegen der Leichtbauweise schon recht empfindlich.
Eine Alternative, auch kostenmäßig, wäre da wirklich ein Depron-Funflyer á la Suchoi oder X-Free oder Extra.
Vorteil: Billiger, leichter zu reparieren und nimmt auch Landungen in der Wiese nicht gleich krumm.
Nachteil: Fliegt halt alles nicht gaaanz so exakt wie die Holzkisten und sind auch empfindlicher bei Wind.

Oder Du willst einen Flieger für Kunstflug in der Art der F3A Maschinen, d.h. sowas wie eine Alliance oder so.

Twinjet & Konsorten sind m.E. zwar lustig zum Rumheizen, aber Kunstflug ??? Ohne Seitenruder ???
Kann ja gar nicht funktionieren :D :D :D .

Wirf doch mal die Suchmaschine an und tipp den einen oder anderen Namen ein.

[ 21. Juli 2003, 23:28: Beitrag editiert von: hawk-eye ]

Romain
22.07.2003, 13:30
Hallo Flying Man,
willst du wirklich präzisen Kunstflug üben oder eher mit viel Spass "herumtollen"(sozusagen die S... rauslassen :D ).
Romain

Flying Man
22.07.2003, 14:03
Hallo ,
ich möchte schon ein Modell mit dem ich, wenn ich es beherrsche richtig herum toben kann :p .An den Carneval hatte ich auch schon gedacht, aber mich würde jetz mehr ein Verbrenner interessieren :D . Die Diablotin ist schon interessant aber ich kenne keinen Preis und ich weis nicht op ich einen Handstart durchführen kann.
Was würdet hr denn als Trainer vorschlagen, mit dem ich schon ein bisschen herumtoben kann?
:D :) :D
Schöne Grüße

Thomas E
22.07.2003, 15:42
Hallo,

richtig herumtoben mit Funflyer ist etwas gefährlich, sofern Du damit Vollgas meinst.

Ich habe meinen Laser 3D mit kurzem Vollgas (61FX) zerstört (Flattern Höhenruder).

Ein Vereinskollege hat seinen Diabolitin im Aussenlooping geschlachtet.

Gruß
Thomas

Flying Man
22.07.2003, 18:41
Also mit herumtoben meine ich dass wenn ich lust habe ein bisschen oder viel Kunstflug zu machen :D

Marcus M
22.07.2003, 19:39
Kaufe dir einen X-Free von www.effektmodell.de (http://www.effektmodell.de) !

Macht Kunstflug und ist dank EPP nahezu unzerstörbar !

Gruß

Marcus

Flying Man
22.07.2003, 20:10
Also ich abe nachgedacht, und ich glaube ich hätte trotzdem besser mir jetz einen Trainer zu kaufen, der Kunstflugtauglich ist, und dann später einmal mir ein richtiges Kunstflugmodell zu kaufen :) :D :)

Flying Man
24.07.2003, 11:24
Hallo,
ich bedanke mich für Ihre Hilfe, hat mich weitergebracht. :D :) :D