PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rudergeschwindigkeit



leinel
23.07.2003, 10:11
hi jungs,

wir überarbeiten gerade die servo-bemessung.
um das optimale servo zu finden und auch das richtige verhältnis von kraft, weg und geschwindigkeit zu kriegen, würde ich gerne mal eure meinung hören:

lassen wir mal hier kraft und weg aussen vor und sprechen nur über die verstellgeschwindigkeit, die für den 3D flug notwendig sind. wieviel zeit darf vergehen?
vollausschlag meint die moerderischen ausschlaege am ruder eines 3D-modells mit so >= 2,5m spannweite.

1) SR: vollausschlag li bis vollauschlag re
2) HR: vollauschlag oben bis vollausschlag unten
3) QR: vollauschlag oben bis vollausschlag unten

ich vermute, das die maximale geschwindigkeitsforderung für vollausschläge aus der torquerolle kommt, wo ggf. sehr schnell mit extrem grossen ausschlägen korrigiert werden muss. stimmt das?

und welche werte bei 1) bis 3) wuerdet ihr versuchen zu realisieren?

danke und gruesse von
rainer