PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TMM-Regler 5024-3 lipo-tauglich?



CarstenB
05.02.2011, 14:17
Hallo zusammen,

mir ist ein TMM-Regler 5024-3 OPTO in die Hände gefallen. Leider kann ich nirgends herausfinden, ob er Lipo-tauglich ist. Die Software-Version des Reglers ist v2.21 (Aufkleber auf dem Kühlkörper). Das Label hat einen weißen Hintergrund.

Hat jemand mehr Informationen dazu?

Gruß Carsten

AustriaAT
05.02.2011, 19:32
Hallo

ich nehme an Du möchtest wissen ob er eine Lipo-Abschaltung hat oder man die Lipo UNterspannungsgrenze eingeben kann? Ich meine bei den NiCD und NiMH war das möglich. Für Lipo kannst dann nur die vorhandenen Grenzen aus dem NiCD oder NiMh Bereich adaptieren.

Gruß AT

Nice
05.02.2011, 19:58
Hast du das schon gefunden gehabt?
http://www.elektromodellflug.de/Uploads/TMM_Vxxx-3.pdf
Vielleicht passt das auch für deinen.

CarstenB
07.02.2011, 09:56
Hallo,

@AustriaAT
Das mit der Unterspannungsgrenze für NM/NC-Akkus war ja eigentlich Standard bei den besseren Reglern.
Meine Frage bezieht sich aber auf V2.21, die Lipos werden aber erst in V2.24 (danke @Nice) erwähnt. Da die Versionsunterschiede zwischen diesen beiden nicht so groß sind, bin ich mir nun nicht sicher, ob v2.21 lipofähig ist. In der Anleitung zu v2.24 wird der 5024-3 aber nicht erwähnt...

Weiß jemand, ob dierser Regler updatefähig ist (per USB geht es wohl bei neueren TMM-Reglern).

Gruß Carsten

Scrad
07.02.2011, 15:39
Hallo,

jeder Regler ist Lipofähig ! Dem Regler/Steller ist es völlig egal woher der Strom kommt falls du meinst das macht einen Unterschied.
Eine fehlende Lipoendabschaltung kann man auch auf andere Weise lösen,z.B. mit Beeper oder zwischengeschaltem Liposaver...


Gruß Jörg