PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rhönsperber



focke100wulf
05.02.2011, 20:33
Hallo Gemeinde,

ich möchte mir einen Segler zulegen/bauen. Was haltet ihr von dem Rhönsperber den es bei Vth als Plan und bei Modellbau Steinhardt als Rumpf gibt.

Wie sind die Flugleistungen und eure Erfahrungen von dem Segler? Ich lege keinen Wert auf Luftakrobatik oder dergleichen. Gute Thermikleistungen sind mir wichtiger.

Wir fliegen auf eher flachem Gelände. Ist er dafür geeignet?

Mit Segelflug hatte ich bisher noch nicht sehr viel zu tun, daher kann ich die vielen unterschiedlichen Segler die es zu kaufen gibt nicht einschätzen. Mit den Seglerprofilen bin ich bislang noch total überfordert. Ich hab mich zwar über das Gö 535 informiert, kann aber keine Einschätzung geben. Ich will das Flugzeug so bauen, wie es im Bauplan steht. Ich will nach Bauplan bauen, weil ich nicht wirklich die Möglichkeit und Software habe, neue Rippen mit einem anderen Profil für den Segler zu erstellen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Robert

Holzwurm
05.02.2011, 20:46
Hallo Robert,
schau mal unter:
http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=3207
oder:
http://www.retroplane.net/forum/viewtopic.php?t=804
Vielleicht hilft dir das etwas weiter.
Beat baut auch gerade einen:
http://www.beatbachmann.com/modellbau/segelflug/dfs-rhoensperber-24m.html

Habe selber auch einen in 1:5 - mein absoluter Lieblingsflieger.
Nur würde ich den Rumpf auch selber bauen - macht einfach Spaß .

Viel Erfolg
Johannes

focke100wulf
05.02.2011, 21:17
Danke für die schnelle Antwort,

was hat deine für ein Profil?

Gruß

Martin K
05.02.2011, 21:25
Hallo Robert,
ich habe den Rhönsperber nach FMT Bauplan 1 : 6,3 gebaut. Fotos findest Du auf der Seite des großen Rhönsperbers: www.rhoensperber.de.
Ist mein absoluter Lieblingssegler, allerdings nur am Hang geflogen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin

zweni666
07.02.2011, 18:56
Hallo Robert,
der Bauplan von Steinhardt beinhaltet nur das was du auf der HP von Steinhardt im Hintergrund siehst. D.h. du musst dir hier die Streben für die Spanten des Rumpfes selbst hineinkonstruieren etc....mir wars zuviel Vorarbeit die ich hier noch hineinstecken hätte müssen und daher habe ich mir nach dem Plan von Steinhardt noch diesen hier:

http://www.vth.de/shop/warenkorb/artikel-einzelansicht/4509/760a1c9e448d8a6ebc751444a5492750.html?cHash=9969404e40

geholt und entsprechend vergrößert. Der Holzrumpf ist hier viel besser detailiert und mit dem Flügel bin ich auch glücklicher (ist aber noch nicht fertig... und der Winter schon fast vorbei...)
viel Spaß und Gruß
Sven

Holzwurm
08.02.2011, 07:11
@ Sven,
in welcher Größe baust du den Rhönsperber?

Hallo Robert,

Das Profil E 214 habe ich einfach vergrößert auf 1:5 .
Wenn du ihn baust schau dir mal ein paar Fotos vom Original an,
einige Sachen sind nicht richtig oder können wenn man noch nicht zu weit ist einfach verbessert werden:

Haubenform / Höhenleitwerk und Seitenleitwerk.

Solltest du das Flugzeug von Henkes nachbauen wollen musst du den Flügelknick vergrößern.

Gruß Johahnes

focke100wulf
08.02.2011, 13:07
Also bis hierhin mal Dankeschön für die Beiträge.

Was ich jetzt mache, weiß ich natürlich immer noch nicht :D

@ Sven
deine Idee hatte ich mir auch schon überlegt.

Ich werd jetzt mal ein oder zwei Baupläne organisieren und dann sehen wie ichs mache. Vom Aufwand her ist es ziemlich egal ob ich in einem fertigen GfK-Rumpf noch die Spanten einpfriemeln:) muss oder einen Rumpf gleich komplett neu aufbaue. Na ja... die Qual der Wahl:)

Tendenziell würd ich lieber den Rumpf selber bauen, weil ich dann freier bin mit evtl. Änderungen.

Mit welchen Programmen erstellt ihr eure Profile? Sowas hab ich bisher noch nicht gemacht, weil immer jemand da war, der Schablonen oder dgl. bereits zur Hand hatte. Hatte mich also noch nie drum kümmern müssen.

Gruß
Robert

focke100wulf
08.02.2011, 13:17
Was ich noch vergessen hab...

Ist es jemandem möglich in einer kurzen Ausführung den Unterschied bzw. Vor- und Nachteile der Profile Gö 535 und E214 zu erklären?

Dankeschön

Gruß

zweni666
09.02.2011, 19:03
HI,
ich baue meinen in 1:4.
Hab den kleinen Bauplan auf 1:4 vergrößert und mir die Haube von Steinhardt geholt.

Mein Rippen werden als Rippenblock gefertigt, d.h. hier Wurzel und Endrippe vom Plan und dazwischen wird gehobelt.
Sven