PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Metterhausen Ultimate



gerrit
28.12.2003, 18:08
Hallo Zusammen,
aus meiner Studienzeit habe ich noch einen wirklich leichten Bausatz der Metterhausen Ultimate liegen, war ein Panikkauf, weil der Flieger wirklich mal aus dem F3AX einerlei herausstach. Ich habe seinerzeit Alex Heindel in Oldenburg damit fliegen gesehen mit einen 3w60 Glow, der hat gesoffen ohne Ende, der motor nicht Alex, jedoch war die Ultimate damit recht ansprechend motorisiert.
Der Holländische Kollege, Henk Jalving hatte seinerzeit seine Ultimate mit einem Zyklon Boxer motorisiert. Das war eindeutig zu schlapp.
Später hat Jalving auf ZG 62 umgestellt mit Krumscheidrohr. In dieser Kostellation stand Jalving Leistungsmäßig Heindel nicht mehr nach.
Soweit ich weiß hat Jalving seine Rümpfe in Wabenbauweise hergestellt und so natürlich Gewicht gespart, nach eigener Aussage wog seine Ultimate 9,6 kg. Nachdem ich mir nun einen ZG62 zugelegt habe erwarte ich eher ein Fluggewicht ohne Sprit von leicht über 10,00 Kg. Mein Ziel ist es natürlich unter 10 Kg zu bleiben.
Jetzt fehlen mir jedoch noch folgende Infos:
welche Abstimmungslänge brauche ich für ein Krumscheidrohr?
Welche Motoraufhängung ist sinnvoll (Schütteltoni)
die Originalgröße von Seiten- und Höhenruder dürfte bei entsprechenden Ausschlägen für Torquefiguren reichen.
Was ist mit Querrudern? am besten die Ruder bis an den Rumpf durchgängig machen? Was ist mit den oberen Querrudern?
Wer kennt sich aus mit den Einstellwinkeln? soweit ich weiß sind Heindel und Jalving von den Planvorgaben abgewichen.
Für jede Info bin ich dankbar.
Gruß Gerrit

gerrit
29.12.2003, 17:52
was ist los Experten,
Ultimate mit ZG 62 das dürfte keine exotische Kombination sein, weiß keiner was?
Haben Euch die ARF-Torquegurken die Sinne für alles andere geraubt?
Gruß Gerrit

Galalie
29.12.2003, 20:01
Hallo Gerrit

Galalie
29.12.2003, 20:07
Hallo Gerrit
Beim ersten mal war meine Tochter 2,5 Jahre an der Tastatur . So jetzt aber los ZG 62 mit Hydro Mount und 21X12 3Blatt von Toni und Krumscheid KS1060 Rohr wird bei einer Abstimmlänge von ca.72cm um die 7500 U/min machen und für deine 10-11 Kg reichen .Die Rumpfansaugung gibt es auch bei Toni.
Ich hoffe das hilft dir etwas weiter .
Gruss Ulf

gerrit
26.01.2004, 23:11
Hallo Ulf,
danke für die Propwahl und die Abstimmungslänge, ich werde die erstmal auf dem Prüfstand ausprobieren.
Gruß Gerrit