PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : maximales Gewicht für 3D mit 100ccm



Ralph Losemann (Noria)
24.04.2004, 18:45
Hallo,
was ist nach eurer Meinung das maximale Abfluggewicht für ein 3D Modell mit einem ZDZ 100 Boxer?

Grüße
Ralph

Stefan Aretz
25.04.2004, 09:12
Du musst erstmal festlegen welche Modellgröße! Wenn du ein 2,2m Modell mit nem 100ccm Motor und 13 kg hast ist das auch nicht 3D fähig weil die flächenbelastung zu hoch ist....
also wenn Du aber sagen wir mal ein 260cm Modell hast und den 100er Motor darf es bestimmt noch so 12-13kg wiegen.....
Gruß Stefan

Alex K.
25.04.2004, 16:54
Ich denke mal Raplph bezieht das auf das Schub/Gewichtsverhältnis. Und ich vermute mal er macht das dann mti dem Gewicht so groß wie möglich.

Ralph Losemann (Noria)
26.04.2004, 09:35
Hallo,
das ist schon genau so wie es der Alex meint. Das Konzept soll so um 2,80m Spannweite liegen (vorgegeben durch äußere Bedingungen).
Das liegt so in der Nähe der 3W Giles o.ä.
Der Unterschied im Systemgewicht zwischen 160ccm und 100ccm ist da schon recht gewaltig. Es sind ja nicht nur die 900g Motorgewicht, die nachfolgenden Komponenten (Luftschraube, Schalldämpfer, Aufhängung usw.) sind ja auch wesentlich leichter.
Das Ganze ist aber auch nur dann sinnvoll wenn z.B. zum Flachtrudeln noch genügend Leistung vorhanden ist. Aber wenn 12kg noch geht, dann habe ich keine Sorgen.
Grüße
Ralph

Matthias Hocke
26.04.2004, 13:17
Hi!

Also was ich jetzt hier schreibe meine ich ernst.. soll kein Witz sein!!

Ich hatte mal den 100er ZDZ und der hat gerade mal eine 26x10 und 27x10 2-Blatt gedreht. Genau diese Luftschrauben dreht mein 3W 75 TS!!!! Mit der 27x10 brüllt er.. die 26x10 ist viel zu klein. Der 3W ist noch nicht richtig eingelaufen, der ZDZ war neu. So viel macht das dann auch nicht mehr aus, wenn er eingelaufen ist!

Also die Leistung ist eher :rolleyes:

Wollte ich nur mal sagen ;)

Finnz
26.04.2004, 13:45
Hallo,
mit einem DA100 ist 3D bei 12,5 kg kein Problem. Auch bei 3-Blatt Propellern mit 12er Steigung.
Beim ZDZ werden wahrscheinlich gemäß der Aussagen einiger Besitzer ca. 200-400 U/Min fehlen (beim ZDZ100NG eher weniger), könnte dann schon knapp, bzw. laut werden.

Gruß

Klaus

Ralph Losemann (Noria)
26.04.2004, 21:42
Hallo,
hmmmm 12kg scheinen wohl die Obergrenze zu sein. Das müsste im Rahmen der Möglichkeiten liegen. Ich benutze momentan zwei 80er ZDZ Boxer und über Leistungsmangel kann ich mich nicht beklagen.
Ich muss nur aufpassen das durch den leichten Motor kein Blei benötigt wird. Dann wäre die ganze Aktion sinnlos.

Grüße
Ralph