PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Partenavia P68 C Viktor Graupner Brushless Antrieb



Chris89
12.02.2011, 17:59
Hallo zusammen,

ich habe eine noch nicht fertiggebaute Partenavia P68 C Viktor (Graupner) erworben. Im Moment sind die 2x Standard Speed 400 (Graupner) Motoren dabei. Das ist mir aber zu wenig.

Folgende Antriebskombinationen könnte ich mir vorstellen
(Angaben laut Graupner Leistungstabelle):


______Motorsorte___________Akku_______Propeller________Schub

2x Graupner Inline 375 Motoren; 2S ; SLOWFLY PROP 20x11 cm; 440 g
2x Graupner Inline 375 Motoren; 3S ; CAM SLIM PROP 17x7,5 cm; 640 g


Weitere Daten des Brushlessmotors:

Anschlussstecker G3,5
Anzahl der Pole 2
Betriebsspannungsbereich 7,4 ... 11,1 V
Empfohlener Regler 7233
Freie Wellenlänge 12 mm
Gehäuselänge 37,5 mm
Gehäuse-Ø 28,5 mm
Gewicht ca. 91 g
Leerlaufdrehzahl 16288 U/min
Leistung 200 W
Nennspannung 7,4 V
Umdrehungen/Volt 2200
Wellen-Ø 3,17 mm


Regler: Graupner BRUSHLESS CONTROL 35 SBEC G3,5-Stecker


Was meint Ihr dazu? Leider kann ich fast nichts über die Inline 375 Motoren lesen, falls niemand einen Motorvorschlag hat, würde mir auch eure Erfahrung mit Graupner Inline 375 Motoren interessieren (Temperatur, Kühlung, Haltbarkeit...).

Ich will Inline Motoren verwenden, die falls möglich einen Außendurchmesser von ca. 28 mm haben (+/- 3 mm) sollten.

Inline Motoren sind deshalb von Vorteil da die Motoren am "runden" Gehäuse befestigt werden.

Auf Nachfrage empfohl mir Graupner die Inline 400 er Motoren, diese kommen aber eher nicht in Frage, da der Außendurchmesser bei 20 mm liegt, und die 375er Motoren die gleichen Schübe leisten können.


Vielen Dank für eure Mühe


Gruß Christian