PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : P-40 Warhawk



Keilflieger
16.02.2011, 19:26
Hallo Kollegen,
wer kann mir helfen. Ich will mir einen P-40 Warhawk mit 1400 mm Spannweite von FMS bestellen. Das Modell sieht super aus und für den Preis von 209 Euro bei OSMOT ein Schnäppchen.
Ich finde leider keine richtigen Infos über diese Modell. Lese ab und zu mal was von Schwerpunktproblemen aber keine
Angaben, was gemacht werden sollte , damit die Kiste richtig fliegt.

Wer kennt das Modell......... fliegt das Ding, oder fliegt es nicht !!

Bitte um Hilfe

raeuberle
17.02.2011, 09:11
Hi,
schau mal im Nachbaruniversum (rcline), da gibts unter Warbirds mehrere Themen zu den FMS Kisten, also P40,P47,P51 und F4U.
Ich selbst habe die P51, kann dir aber leider nur sagen, dass die Qualität der verbauten Komponenten wirklich schlecht ist, also Servos, Anlenkungen, unwuchter Prop und Spinner usw. Ist ein echtes
außen "Hui / Innen Pfui Modell". Diese Komponenten sind bei allen FMS Kisten gleich...aber wenn Du ein bisschen Arbeit reinsteckst, diverse Komponenten austauschst, dann kanns ein schmucker Flieger werden.
Gruss
Timo

Keilflieger
17.02.2011, 11:56
Danke Timo für die Info.

Ich werde mir die Kiste bestellen und sehen, was das Innenleben so hergibt.

Hast Du den Schwerpunkt an deiner P51 entgegen der Herstellerangabe bzw. viel
Innenleben tauschen müssen ?

Gruß
Hubi

raeuberle
17.02.2011, 16:05
Ich bin ehrlich gesagt noch gar nicht zum fliegen gekommen, schlicht aus zeitlichen Gründen. Sie steht mittlerweile aufgebaut im Keller rum. Der angegebene Schwerpunkt war bei der P51 auf jedenfall zu weit hinten. Ich denke mit meinem 4s 3700 dürfte es aber hinkommen, also mal locker nen guten Zentimeter oder mehr nach vorn als in der Anleitung. Der Standard Lipo der bei den Kisten dabei ist (und bei mir auch kaputt war -> 3 von 4 Zellen 0,0Volt) reicht gewichtsmäßig definitv nicht aus.

Aus der ganzen FMS Reihe gehört P51zu den "ältesten". Die neueste ist die Corsair V2. Ich selbst habe die P51 in der Version 5, da ist zwar einiges verbessert gegenüber den Vorgängerversionen, aber naja...falscher Mitnehmer, riesen Spalt zwischen Spinner und Haube, fehlender Sturz und Zug, unbrauchbare Anlenkungen, Spornrad Servo hat sich kurz nach dem Anschliessen direkt verabschiedet usw usw. Ich scheine allerdings auch etwas Pech gehabt zu haben.

Mitterweile haben sie die P40 sicherlich auch verbessert. Ein Kumpel von mir hat die FMS Spitfire, die ist weeeesentlich besser verarbeitet, auch der Schaum ist besser und irgendwie fester. Er hat auch bei weitem nicht die Probleme gehabt, die ich hatte.Aber auch da war der angegebene SP viel zu weit hinten. Mit nem 4s 3600 oder vergleichbar, dürfte es jetzt aber (hoffentlich) halbwegs passen, ansonsten muss noch ein bisschen Blei rein.
Unter Airfield / FMS P40, P47 oder Airfield P-51 oder Spitifre usw findest du sicherlich einige Videos. Hier zum Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=zgklMdex5Ik