PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultraschallreinigung, hier gehts weiter Nobler/Komet Wiederbelebung OS



Gerrit Voet
19.02.2011, 21:43
nachdem das Thema abgeschlossen ist und jetzt eher Nobler oder Komet heissen soll fang ich hier mal neu an.
Alle Antworten die ich erhalten habe sagten aus, dass der Nobler aufwendiger is. Nachdem ich den Plan als pdf von Bernd einsehen durfte kann ich das bestätigen.
Also es wird der Komet, Plan ist vorhanden, Antrieb OS MAX-H 40 P, wenn ich mein Infrarotthermometer habe kommt der in den Ofen, Foto vorher und nachher werde ich noch einstellen. Kolbenring bleibt auf Anraten von Willi montiert, Temperatur im Glykolbad wird 80° sein. 5 Std auf mittlerer Schiene garen lassen, unter warmen Wasser abschrecken und mit Mehrbereichsöl nachwürzen.
Mahlzeit
Gerrit

Bernd Langner
19.02.2011, 22:17
Hallo Leute

Nachdem ich mit Gerrit heute ausgiebig telefoniert habe und er einen neuen Beitrag gestartet hat melde ich ich mich trotzdem gleich wieder zu Wort.

Ich habe ihm diese Seite empfohlen (http://unclewilliesplans.com/about16.html) hier gibt es den Bauplan des Noblers für kleines Geld als Tiff Datei. Ich kenne William sehr gut und habe auch einige Pläne so bekommen mit der Auflage Bilder zu liefern deshalb findet Ihr auch auf der ein oder anderen Seite von Ihm einige Modelle die ich gebaut habe.

Nun aber soll es der Komet werden dazu habe ich auch einen Link gefunden der das Katalogbild (http://www.flight-depot.com/cms/flightdepotshop/fesselflugzeuge/komet.php) darstellt. Gerrit das ist übrigens der Shop den ich erwähnt habe. Schön wäre es wenn du die Baufortschritte dokumentieren würdest und uns am Bau teilhaben läßt.
Ich hoffe Gerrit du bleibst dabei und eventuell fahren wir ja diese Jahr mal Richtung Heinzberg zum Willi.

Gruß Bernd

SHOESTRING
20.02.2011, 05:44
nachdem das Thema abgeschlossen ist und jetzt eher Nobler oder Komet heissen soll fang ich hier mal neu an.
Alle Antworten die ich erhalten habe sagten aus, dass der Nobler aufwendiger is. Nachdem ich den Plan als pdf von Bernd einsehen durfte kann ich das bestätigen.
Also es wird der Komet, Plan ist vorhanden, Antrieb OS MAX-H 40 P, wenn ich mein Infrarotthermometer habe kommt der in den Ofen, Foto vorher und nachher werde ich noch einstellen. Kolbenring bleibt auf Anraten von Willi montiert, Temperatur im Glykolbad wird 80° sein. 5 Std auf mittlerer Schiene garen lassen, unter warmen Wasser abschrecken und mit Mehrbereichsöl nachwürzen.
Mahlzeit
Gerrit

wohlbekomm´s ,
bei Verdauungsproblemen gibt es Rizinus aus der Haus-Apotheke.
Den nächsten Sauerbraten aus dieser Back-Röhre möchte ich nicht abschmecken,
grins und Gruß Peter.

Gerrit Voet
20.02.2011, 09:03
Hallo Peter,
der nächste Sauerbraten muss warten, erst werden alle meine verharzten Probanden diese Prozedur über sich ergehen lassen.
Solange gibts Pizza per Telekom:)
Gruss
Gerrit