PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hacker A30 Klemmvorrichtung bei Rückwandbefestigung



miskin
22.02.2011, 20:11
Hallo,

Ich habe eine dumme Frage:Bei den Hacker Motoren liegen ja immer die Teile zur Rückwandbefestigung bei. Nur dann kann man meines Wissens nach nur die Propeller nehmen die auf die beiliegende Welle mit Gewinde draufgeschoben und dann per Mutter festgezogen werden.
Da ich aber CAM Propeller mit einem Klemmbefestigungs-Mittelteil nützen möchte kann ich dies problemlos bei Frontmontage machen da hier erstmal serienmäßig nur eine glatte 5mm Welle ist.
Nun zur Frage gibt es bei diesen Motoren die Option die Welle durchzuschieben oder umzudrehen so dass ich auch bei Rückwandbefestigung eine glatte 5 mm Welle habe auf die ich die Klemmvorrichtung stecken kann.:confused::confused::confused:

Danke für Eure Hilfe.
Peter

PS bei Hacker im WEB habe ich nix gefunden.

Rudi B.
22.02.2011, 22:10
hallo Peter

Die Option ,die Welle durch zudrücken besteht natürlich. Du musst den Sicherungsring entfernen ,Glocke abziehen. Dann die Madenschraube die ,die Welle sichern lösen.Die Glocke muss unbedingt beim auspressen Plan aufliegen, sonst besteht die Gefahr das du das hinter Lagerschild verdrückst.Beim eindrücken der Welle musst du die Glocke innen abstützen,dabei musst du die Welle soweit eindrücken das ca.5-6mm am vorderen Lagerschild überstehen,dadrauf kommt, wenn er zusammengebaut ist der Messingring und der Stellring(liegt dem Set bei)der die Glocke gegen" Abziehen"hindert.Die Welle muss natürlich noch mit der Madenschraube,an der Glocke gesichert werden.Wenn das ganze nicht klappt ,kannst du den Motor auch zu Hacker schicken.

Gruss Rudi

miskin
22.02.2011, 22:40
Hi Rudi

Danke erstmal für deine Beschreibung - heißt das aber ich drücke nicht die Welle durch sondern drehe sie um?

rchajue
23.02.2011, 05:49
Wären die Klemm-Mittelstücke von HM oder Reisenauer keine Alternative?

uwe neesen
23.02.2011, 08:03
Hallo Peter

Du kannst, wie Rudi es beschrieben hat, die Welle umbauen oder das Klemm-Mittelstück auf den gewindelosen Teil des aufschraubbaren Backmountmitnehmers aufsetzen.

miskin
24.02.2011, 15:28
Hallo Uwe und Rudi

Danke für eure Tipps - ich habe dann doch noch bei Hacker angerufen die nicht empfehlen die Welle durchzudrücken. Hintergrund ist dass die Welle nur fur diese Anordung entsprechend abgestochen ist um den Splintring zu befestigen.

So habe ich nun die Propelleraufnahme für die Rückwandbefestigung auf 5mm abgedreht und das geht nun gut. Dumm nur dass ich nun wieder mehr Gewicht habe. Ich habe mich aber nicht getraut die Welle wie von euch empfohlen durchzuschlagen.
Trotzdem nochmal Danke
Grüße Peter