PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MX-2 von GB



urs k.
22.02.2011, 23:29
fmt, seite 73, untere hälfte, wunderschönes flugzeug.
mich trifft der schlag. das teil kommt vom gernot bruckmann!!!

einziges bild das ich im web fnden konnte:
http://www.modellhobby.de/Models/Modelplanes/Electric-motorplanes/Electric-acrobatic-planes/G-Bruckmann-MX-2-1-32m-yellow-black-.htm?shop=k_staufenb_e&SessionId=&a=article&ProdNr=058MX2Y&t=3&c=11303&p=11303

angaben von fmt:
1,33m
1,45kg
axi 2820/14
3 - 4 s

ein link mit änlichen angaben:
http://www.modellhobby.de/Models/Modelplanes/Electric-motorplanes/Electric-acrobatic-planes/G-Bruckmann-MX-2-1-32m-yellow-black-.htm?shop=k_staufenb_e&SessionId=&a=article&ProdNr=058MX2Y&t=3&c=11303&p=11303

urs k.
26.02.2011, 19:02
weiss einer mehr??

Killcycle
04.03.2011, 13:53
Kennt niemand ..

HEPF-Modellbau
04.03.2011, 14:39
coming soon in zwei Designs ...
http://shop.hepf.com/Modellflieger/GB-Models/MX2-1-3:::28_210_661.html

Younster95
04.03.2011, 15:49
ich kann nur sagen dass sie super ausschaut und ich sie mir sobald sie rauskommt holen werd

Nils_93
04.03.2011, 18:04
Hi!

Ich möchte euch erlich nicht den Spaß am Modell rauben, aber erlich gesagt fällt mir bei dem anblick nur noch eines ein...http://smiliestation.de/smileys/Kotzen/28.gif

Ich erwarte zwar definitiv kein scale Modell, aber das hat nur im entferntesten was mit einer MX-2 zu tun!

Guckt euch doch einfach mal dieses Bild als Vergleich an:

http://www.air-races.com/images/city2006/MX2%20N262MX1.jpg

Und nochmal das Modell:

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=614313&stc=1&d=1299245705

Wo hat das jetzt was mit einer MX-2 zu tun?
Höhenruder viel zu tief und zu "schiefe" Nasenleiste, Seitelruder viiieeel zu groß,
das Leitwerk ist auch zu tief.
Dann der Abstand Kabinenhaube-zu Heck zu-Motorhaube
Die Kabine ist viel zu weit vorn, bzw. der Heckausleger viel zu lang.
Und die Motorhaube, was ist das denn???
Hier das GB-Modell:

http://shop.hepf.com/images/product_images/popup_images/MX2.jpg

Hier mal ein Bild wie es sein sollte:

http://www.mxaircraft.com/images/multimedia/photo/2/9.jpg

Man könnte noch länger so weiter machen,
auch die Kabinenhaube an sich passt von der Form her nicht im entferntesten.
Ich verstehe nicht wieso da an ein paar Stunden Arbeit gespart wurde,
wenn man schon ein Modell neu entwirft, dann doch bitte richtig!

Mfg Nils

sfluck
04.03.2011, 18:11
Bin auch ein bisschen enttäuscht vom Design her... die MX2 ist ein wunderschönes Flugzeug, dieses Modell MX2 zu nennen ist schon fast ein Verbrechen... nichts für ungut ;) Hol ich mir halt die AJ Slick vom 3dhs

-falcon-
04.03.2011, 18:21
@ Nils93:

da stimme ich dir voll und ganz zu. Als ich die gesehen habe hab ich mir auch gedacht, was das für ein Verschnitt ist. Wenn man aufgrund besserer 3D Flugeigenschaften die Ruder etwas vergrößert spricht ja nichts dagegen. Aber wenn das so sehr vom Orginal abweicht, hat es den namen MX-2 nicht mehr verdient.
Am meisten fällt das mit der Motorhaube auf.
Ganz im Gegenteil schauen die Modelle von Gonav aus. Sie kommen dem Orginal viel ähnlicher.

Gruß André

Lukas N.
04.03.2011, 18:23
Nils,
das GB-Modell soll eine MX-2 sein, und keine MX-S. Die MX-2 ist ein Zweisitzer.

Aber ich gebe Dir recht, dass das Modell schon ein bisschen arg gefreestyled ist, das ist man von den Bruckmann-Fliegern garnicht gewöhnt, zumal das Finish auf den 1,4m 1,8m und 2,2m Yak´s auch sehr geschmackvoll ist und die Proportionen sehr gut stimmen.
...Dabei ist eine MX so ein geiles Vorbild :rolleyes:


Hier noch die original- MX Aircraft Homepage:

http://www.mxaircraft.com/aircraft.php


Grüße Lukas

PW
04.03.2011, 18:31
Hallo,

also der Flieger konnte in Nürnberg bewundert werden.

Es ist ja auch kein Scale oder Semi Scale Nachbau; viele Nachbauten im Bereich Kunstflug haben mit dem Original nicht sehr viel zu tun; es geht ja um darum, top Flugeigenschaften zu erhalten und nicht darum, dass Modell zu 100 % Scale nach zu bauen.

Dass z.Bsp. die Kabinenhaube etwas nach vornge gezogen hat schon seinen Sinn; gerade im Bereich Messerflug oder Rollenloops etc. Denn ist der Rumpf vorne ohne Auftrieb, geht eben nicht viel.

Kabinenhaube etwas nach vorne (weil im Original verdammt weit hinten, für Modellflug eben ungünstig) und schon trägt der Rumpf super. Man muss also im Bereich Kunstflug Kompromisse eingehen; selbiges beim Seitenruder. Würde man es org. massstabsgenau vekleinern, geht nicht mehr viel.

Man schaue sich vergleichsweise mal die Sebart Modell Katana und das Original an ....; auch viele Extras haben im Modellbaubereich rein gar nichts mit dem Original zu tun. Da ich nur 5 Minuten von Extra wohne, kann ich recht gut dieses beurteilen. Man schaue sich mal die Somenzini TOC Sieger Extra an.... ähhh... steht Extra drauf... lag aber in den geforderten Massen und fliegt eben usw. Die 3W Extra hat auch recht wenig mit der manntragenden Extra zu tun.

Das ausgestellt GB Modell auf der Messe von der MX-2 machte auf jeden Fall eine guten Eindruck.


Gruss

PW

Nils_93
04.03.2011, 18:52
Hi!

@Lukas und PW

Natürlich müssen gewisse Änderungen sein, aber irgendwo ist schluss.Die "namenlosen" Chinamänner haben das ja bereits gezeigt (Gonav).
Ich will hier auch keine Wissenschaft draus machen welches nun welche Maschiene ist,
weshalb ich mich ab jetzt hier dann auch raushalte.

Viel Spaß dann noch mit euren MX...Oh, lassen wir das.....

Nils

PW
04.03.2011, 19:03
Hallo Nils,

schon mal im Vergleich eine GB 2,2 m Yak zur Gonav YAK geflogen ? Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Flugtechnisch ist die GB YAK absolut besser.

Klar kann man mit der GONAV YAK auch fliegen und Spass haben; mit einem Nissan Micra kann ich auch Auto
fahren; aber mit einem Mercedes eben besser etc.

Komisch.. über die Wurmsche MX-2 hat sich keiner aufgeregt; über die Sebart Katana auch nicht... fanden alle toll.

Aber wem die GB MX-2 nicht gefällt, braucht sie ja nicht zu kaufen. Mir ist es egal, ob die Haube etwas weiter vorne sitzt; lieber so als die Haube wie beim Original und fliegt schlecht.

Gruss

PW

sfluck
04.03.2011, 19:15
... ...Kabinenhaube etwas nach vorne (weil im Original verdammt weit hinten, für Modellflug eben ungünstig) und schon trägt der Rumpf super. ...



Dann hätte man vielleicht ein anderes Vorbild nehmen müssen, mit dem man diese Super-Flugeigenschaften besser erreichen kann! Ich glaube man kann die Entschuldigung nicht gelten lassen, dass das Original die Kabinenhaube etwas weit hinten hat.
Ich will nicht sagen dass ein Kunstflugzeug mit einem Vorbild wirklich zu 100% stimmen muss, Kompromisse sind ja in Ordnung, solange man die Proportionen des Originals in etwa einhält. Und bei den vielen Extras da draussen die nicht richtig scale sind denen erkennt man aber an dass sie Extras sind!

Für mein Empfinden ist die GB "MX2" eher eine Cap 232?

urs k.
05.03.2011, 10:44
also mir gefällt dieser flieger extrem gut!!
ein modellflugzeug hat eh völlig andere bedingungen als das original.

schon mal die ef extra serie betrachtet?
da giebts extras (scale) und extra exp (haube weiter nach vorne gezogen).
dass die exp besser fliegen ist eindeutig.

gruss an hepf, was hat es mit der bezeichnung 1,3 auf sich?
ich meine, welche nummern kommen da noch?? 1,8?
:Dfreude

HEPF-Modellbau
09.03.2011, 08:52
Hallo Urs,
1.3 ~ 130cm Spw, mit der 1.9 gehts dann weiter, vorher kommt aber noch die Maule als Schleppmaschine mit 280cm Spannweite

Gebirgssegler
10.03.2011, 13:24
Hallo,

...nur mal zum Nachdenken:

...viele jammern in den Foren dass es keine oder zu wenig neue Modelle gibt...oder nur Schaumwaffeln... bringt jemand ein neues Modell, dann wird oft endlos lange herumkritisiert, das passt nicht oder jenes...usw....wie man´s macht ist es falsch.

Modellflieger sind manchmal wie kleine Kinder - es gibt fast alles aber man möchte gerade das was es (noch) nicht zu kaufen gibt, und wenn es dann erhältlich ist...ach nöö, ja also...eigentlich hab ich ja schon...is ja nix neues...wenn das Seitenruder lilablaßblau wäre dann ja aber so...;)

Ich habe die MX 2 in natura gesehen. Auch wenn solche Modelle nicht unbedingt meines sind - eine schöne Maschine, sauberst verarbeitet. Das Ganze auch noch noch sehr preiswert. Was will man als Kunde mehr?

Wer hier andere Ansprüche hat (scale....) kann sich doch selber ein Modell ganz nach seinen Wünschen bauen - ich mach´ das bei meinen Oldtimerseglern und es macht Spaß. Allerdings kann ich dann nicht so einfach meckern - hab´s ja schließlich selber gut oder schlecht gebaut.:rolleyes:

Nichts gegen Kritik, aber manche Kommentare gehen eher in Richtung "runtermachen"...

Walter

JimPanse
10.03.2011, 18:13
Seh ich genau so wie Walter

Scale ist was anderes.. schon klar.. aber das darunter wahrscheinlich die Flugeigenschaften leiden würden ist anscheinend egal.. was bringt uns eine absolute Scalemaschine mit 1,3m wenn sie dann scheisse fliegt.. ich denke Gernot und sein Team werden da sicher den richtigen Weg gehen!!

Seid doch froh das es bald wieder ein ordentliches Modell (aus Holz) zu einem vernünftigen Preis geben wird..;)

Mir gefällt die MX2 sehr gut!!

grüße
cheesy

p.s. @Nils vergleich nicht die MX-S mit der MX2- da is klar das wenig zusammen passt...;)

Dappaman
10.03.2011, 19:18
Man kann hier jedem Recht geben: Ohne die designerischen Änderungen würde sie sicher schlechter fliegen. Allerdings finde ich auch, daß dieses Modell mit einer MX2 von der Form her in einigen wesentlichen charakteristischen Merkmalen so gut wie nichts gemein hat. Das ist dann aber auch der größte Aufreger, die vielleicht unglückliche Namensgebung.

FrankR
10.03.2011, 19:21
MX und Sbach sind immoment voll im Trend.
Mit MX2 auf dem Flieger lässt der sich besser verkaufen und wenn da noch GB draufsteht kaufen so manche das blind.

Frank

Jey
10.03.2011, 19:24
schon mal die ef extra serie betrachtet?
da giebts extras (scale) und extra exp (haube weiter nach vorne gezogen).
dass die exp besser fliegen ist eindeutig.

Äpfel mit Birnen verglichen.

2 Modelle selber Klasse als "normal" und "EXP" gibts/gabs bei EF nur die 45" Extra und die 48" Extra EXP. Beide hatte ich, beide flogen gut. Nur ist die 48er eben der Nachfolger in den viel Wissen und Entwicklung der letzten Jahre wo der 3D Flug so richtig ins Rollen kam eingeflossen. Weiter ist hier eindeutig zu unterscheiden was mit "gut gehen" gemeint ist. Die ganzen EXP´s haben wahnsinnige Ausschläge und lassen die übelsten Figuren zu, hoher Spaßfaktor wohoo aber "geht gut/geht besser" sollte nicht mit 90° Ausschlägen und Überschlägen auf der Stelle benannt werden. Just my 2 cent.


Zur MX2. Ich bin ein großer Fan der Original MX2. Ein wunderschönes Flugzeug und muss daher leider einigen meiner Vorredner recht geben, was dort als MX2 verkauft wird ist für mich schlicht und ergreifend inakzeptabel!!


Gruß Jochen

Lukas N.
10.03.2011, 19:44
Ich denk das Hauptproblem ist das fiese Finish.
Klar kann man die Form zugunsten der Flugeigenschaften verändern oder verbessern oder verschlimmbessern...
Aber die von Nils gezeigte MX hat so ein geiles Finish, dann gibt es das Gary Ward Scheme, auch hammerst, aber warum entscheiden die Jungs von Gernot und Hepf sich dann für senfgelb-rot-blau??? Voll geschmacklos. Dabei ham die Yak´s richtig Stil.

Gruß Lukas

urs k.
12.03.2011, 23:30
wuahh, jetzt hört auf mit dieser scale-scheisse:)
mir zirpt der flieger optisch voll gut.
vor allem der gelb-rot-schwarzzackige.
1,3 zur vorspeise und dann 1,9.
wirklich geil mit den 1,9 und nicht 1,8!!

urs k.
12.03.2011, 23:31
jochen, stimmt schon....
aber eben, wir wollen ja rumturnen

urs k.
31.05.2011, 20:08
any news?
beim hepf steht was von 4-8 wochen.....das stand schon so vor 8 wochen

Jakop kreuzfeld
01.06.2011, 17:53
Hallo

Is mir voll egal wie scale das Teil ist.Scale heist für mich :Fliegt Scheissse!!!!


'Das ding muss Rocken.Gute Rolleigenschaften,Messerflugeigenschaften.Gerade Fliegen.

Wenn ich ein Modell von GB kaufe ,erwarte ich das der Flieger in Rollenkreisen,Rollenlopops,Snaps und im 3D sehr gut zu fliegen ist.Scale ist unwichtig.
Ein Model was einem ,der es kann ,mehr Möglichkeiten bietet.
Vielleicht hätte man sie MX EXP nennen sollen.

urs k.
01.06.2011, 22:00
jakop, kann mich dir nur anschliessen. gut geschrieben!

Michi K.
10.06.2011, 08:47
Hi @ all,

hab gerade ein Video von der MX2 entdeckt, sieht ja echt vielversprechend aus,
hier der Link http://www.youtube.com/watch?v=KbVH7aF5__s

LG
MK

urs k.
13.06.2011, 13:28
michi, danke fürs video reinstellen. endlich sieht man das teil mal in der luft. beeindruckt bin ich allerdings nicht gerade, zumal das gb am knüppel war. keine spins etc

cobrareini
17.06.2011, 18:24
Komisch, ich bin durchaus beeindruckt!
Hört doch auf zu nörgeln und geht raus fliegen!!!

Reinhard

urs k.
19.06.2011, 21:24
die szene um 3.57 ist schon geil geflogen.
der rest ist halt einfach hoovern, kann eigentlich fast jeder mit jedem modell. will sagen, wenn bruckmann persönlich sein neues modell vorfliegt, erwartet man halt was besonderes.

JimPanse
30.06.2011, 09:19
so wies ausschaut ist die mx2 bei hepf lieferbar..;)

http://shop.hepf.com/Modellflieger/GB-Models/MX2-1-3:::28_210_661.html

grüße
christoph

sam
23.07.2011, 21:09
und baut schon jemand ?
Beim Hepf und Staufenbiehl jetzt wohl in Massen zu haben ;)

Erste Baukasten Bilder wären interessant ...

greetz
sam

urs k.
24.07.2011, 02:49
und baut schon jemand ?
Beim Hepf und Staufenbiehl jetzt wohl in Massen zu haben ;)

Erste Baukasten Bilder wären interessant ...

greetz
sam

ja, paar bilder zur animation wären geil.
wer schlägt zu?

in der ch halt noch nicht lieferbar.

urs k.
14.08.2011, 21:38
bin grad am überlegen, ob ich den bestellknopf drücken soll

urs k.
17.08.2011, 22:37
heute den karton geöffnet:)

sorry, keine bilder im moment.

also, ich bin echt begeistert, das teil sieht fantastisch aus. rein optisch mein neuer lieblingsflieger.
man ist sich beim anschauen sicher, dass die mx2 super flugeigenschaften hat.

seite und höhe werden beide mit seil angelenkt.

urs k.
18.08.2011, 21:52
heute den rohbau gemacht (alles ausser rc).

ruderhörner gehen etwas streng beim reinschieben, aber ist ja kein problem.
einzig echter kritikpunkt ist die aussparung für die höhe...ist nicht grad saugend passend.

urs k.
18.08.2011, 21:54
so wies ausschaut ist die mx2 bei hepf lieferbar..;)

http://shop.hepf.com/Modellflieger/GB-Models/MX2-1-3:::28_210_661.html

grüße
christoph

hmm, in deutschland seit fast 2 monaten verfügbar und keiner hat sie gezogen? oder keiner meldet sich?

Lukas N.
18.08.2011, 22:03
Urs, mach doch mal Bilder!
Gruß Lukas

urs k.
18.08.2011, 22:31
ja, bilder wären gut. und würden glaubs viele zum kauf animieren.
die mx2 ist nämlich weitaus filigraner konstruiert als die yak aus gleichem haus.

aber sorry, bin grad fototechnisch schlecht eingerichtet.

Lukas N.
18.08.2011, 22:34
Alter wir haben 2011
bin grad fototechnisch schlecht eingerichtet...in jedem Toaster ist mittlerweile eine Cam drin...;)...

urs k.
18.08.2011, 22:39
lol.
kamera ist schon vorhanden, müsste aber wieder ein programm für die kamera auf den compi runterladen.
jaja, weiss schon, das ist nicht so eine riesensache:)

urs k.
20.08.2011, 12:09
so, grad die seilanlenkungen am machen.
seite übers kreuz...die frage ist, ob das untere seil für höhe über oder unter den seitenseilen durchkommt.
die treffen nämlich alle an genau einem punkt zusammen.
habs mal unten durchgeführt und scheint keine komplikationen zu machen.
die bauanleitung geht nicht auf das thema ein.

Ralf Berger
20.08.2011, 12:13
bei dem Wetter bauen..hut ab..spring in den züri See...

urs k.
20.08.2011, 13:09
lol...zürisee etwas später, ist etwas zu heiss über mittag.
gebaut wird nicht im keller, sondern im schatten auf der terasse:) so machts sogar etwas spass.

so, jetzt muss das servo für höhe rein. ein schwieriger punkt, weil die löcher zu bohren äussertst unzugänglich ist. das brettchen ist schon ab werk eingeklebt.
der bau ist eigentlich völlig easy, ausser eben alles was mit höhe zu tun hat.

urs k.
20.08.2011, 18:07
endlich fertig :cool:

mit ungenauer küchenwaage: 1425g ohne batterie, ca 1675 mit 4s 2200 (kein spinner / radschuhe)

interessant dabei, der 4s akku muss sehr weit nach vorne....könnte knapp werden mit 3s

urs k.
21.08.2011, 17:35
interessant dabei, der 4s akku muss sehr weit nach vorne....könnte knapp werden mit 3s

falsch, es hat sich gezeigt, dass der 4s akku ganz nach hinten kommt.

gestern war erstflug (mein bericht darüber hat sich irgendwie gelöscht:confused:)
inzwischen sind die seile nachgespannt und alles sauber programmiert.
also, die mx2 fliegt extremst agil (volle ausschläge)und präzise.
engste maneuver sind ohne jegliches abschmieren möglich.

setup: axi 2826-12, 4s 2200, vox 14x7, koby 70, sanwa sdx 762.
passt allses gut zusammen, power mehr als ausreichend. interessant dabei, dass der koby mit dem axi perfekt harmoniert, mit dem etwas weniger hoch drehenden hacker a30 12xl fängts an zu pumpen.
heute versuchsweise die vox 15x7 draufgetan...fliegt gut, aber der motor wird extrem heiss.
und beim landen (das alufahrwerk ist weich und der flieger sinkt) hats die spitzen des propellers abrasiert.

Gerhard_Hanssmann
22.08.2011, 20:55
Hi Urs

Gratuliere zum gelungenen Erstflug.
In der Hyperion Extra 35e habe ich unter anderem auch dein 4s-Setup ausprobiert.
Daher bin ich mir sicher, dass du nach dem ersten Testflug mit einer AE CC 13 x 8 und 42 mm Mittelstück, keine andere Luftschraube mehr montieren wirst! Probiers mal aus und berichte.

urs k.
23.08.2011, 23:18
danke gerhard. wenn du dir da so sicher bistt, werd ich s ausprobieren. war das mit dem axi oder hyperion motor? mit 13x8 wirds sicher schnell.
mittlerweile etwa 20 flüge gemacht. einziges problem ist, dass sie sowohl in normalfluglage als auch auf dem rücken leicht steigt. ruder sind eigentlich sauber eingestellt. ist das jetzt die ewd??

Ralf Berger
24.08.2011, 05:16
beidseitiges Steigen ist seltsam:confused:

urs k.
24.08.2011, 17:52
ja, werd auch nicht schlau daraus

urs k.
27.08.2011, 21:02
also, batterie ist wieder weiter nach vorne gewandert und dafür einiges tiefe getrimmt. so fliegt sie jetzt beidseitig neutral. vielleicht ist die ewd nicht sauber....da komm ich leider nicht so draus.
würde gerne mal eine perfekt justierte mx2 fliegen, denn selbst im jetztigen zustand ist dieser flieger der hammer!
harrier positiv und negativ ohne jegliches wackeln, spins einfach einzuleiten, schräges torken mit stabilität. allround auf höchstem niveau. ein meisterwerk.

die kabinenhaube wird unten eingesteckt und oben angeschraubt. dies ging etwas streng und sie sitzt nicht perfekt mittig. die haube an sich ist extrem solide, leichtbauprofis könnten hier ohne grosse verstärkungen eine motor-cowlingmontage realisieren.

Lukas N.
27.08.2011, 23:34
693187693187693187

urs k.
29.08.2011, 12:32
und ich trottel dachte 1000 worte würden ein bild ersetzen....eigentlich liegts eh an hepf / bruckmann ihr produkt zu illustrieren.

vielleicht macht ja jemand einen baubericht?

urs k.
31.08.2011, 18:29
fühl mich ein wenig alleine hier;), habt ihr nach der gb yak alle angst vor gb?
dazu bestünde kein grund, die mx2 ist ein gutmütiges fliegerchen. tja was solls...bin fleissig am fliegen und erstmals mit der nase eingeschlagen. bin erstaunt, absolut nichts kaputt. als test beim nächsten flug vollgas runter und höhe gezogen. kein problem.

die frage ist nun: wann erscheint die 1,9m ???

zieh ich mir ohne zu überlegen:)

rkam
27.09.2011, 20:34
kann mich nur dem Urs anschließen, tolles Teil viel einfacher zu Fliegen im vergleich zur Yak verzeiht eigenlich alles, im pos Harrier null schaukeln , da kann man fast eine Hubschrauber Landung machen und im Messer um Längen besser , man kann mit brutalen Anstellwinkel Fliegen ( Da macht sich die vorgezogene Haube pos bemerkbar ). Baukasten Qualität sehr gut, das schöne dabei ist bei den GB Varianten im Vergleich zu Seb. das hier gleich die großen Servoarme dabei sind ,da muss sich mit den max Ausschlägen keine Gedanken machen. (man sollte aber unbedingt starke Servos verwenden ( Die Kiste ist ja fast genau so groß wie die Yak;)))
Leider mußte ich meine Kiste negativ trimmen, muß mir wohl beim Kleben vom HLW was verrutscht sein. Habe die EWD mal nachgemessen +1.0 ,werde die EWD mal neu einstellen so um die 0,5 bzw. das veränderbar machen .
Ich fliege meine mit 3 S 2200 14 x7 ( Flugzeit ca. 5 min )das geht zwar ganz gut, ist aber meiner Meinung nach fürs volle Spaß Programm zu wenig Power., werde Richtung 4 S umbauen, ich denke da an evtl Axi 2826/12 oder 14 mit 2500mah.
Hat hier jemand schon erfahrungen mit anderen 4S Varianten ?

urs k.
28.09.2011, 20:59
oooooh wie cool, ein erfahrungsbericht,
thx rkam
also unsere erfahrungen decken sich total. alles was du beschreibst ist mir genau so vorgekommen.
super, dass du die ewd vermessen hast, jetzt weiss ich, dass es daran liegt (musste ja auch downtrimmen). servo wird seite am meisten beansprucht, da hatte ich nach etwa 50 flügen spiel. quer fast nicht und höhe gar nicht.
zum motor: axi 2826-12 mit 4s passt perfekt von der leistung. bringt glaubs nichts, sich da gross den kopf über anderes zu zerbrechen, zumal der von der länge her auch genau passt.
wünsch dir weiterhin viel spass!

hast du bilder? (für die anderen :))

rkam
28.09.2011, 22:00
thx urs,
na dann nehme ich wohl den Axi, ok habe heute das mal mit der EWD verändert bis jetzt so bei ca 0.5mm habe die Seiten Löcher mit 6mm aufgebohrt und von innen nun neue Plättchen mit 4mm eingeklebt, mach das nur hinten sollte da noch was zuverändern sein.(Komme erst am Wochenende dazu das mal zu testen).
Das mit den weichen Alu Fahrwerk hat so seine vor und nachteile, das verbiegt sich zwar schnell, aber lieber so als das die Befestigung rausgesissen wird, Ich habe bei meiner 2 Yak unten längs 2 Kohlerohre eingebaut ( vom Motor Spannt bis hinter Fahrwerk ) so das ich hier eine größere Aufnahmen habe. Mal sehen wie das auf dauer bei der MX hält habe halt leider keine Hartpiste zum landen, und wenn das Gras dann länger wird bleibt sie halt hin und wieder mal hängen.

Thema Baubericht wollte eigentlich einen schreiben wie bei der Yak ( mfv-tegernbach.de ), aber hatte letzte Woche einen freien Tag und sie gleich an diesen Tag zu bauen, so das für Fotos und Schreibarbeiten dann keine Zeit mehr war. Aber eigentlich brauchts da keinen,
weil alles soweit gut durchdacht ist, kann man die locker an einen Tag zusammennageln.

Aber vieleicht noch ein paar Details was gut gefällt,

Seite und Höhe über Seilzug alles dabei, Servohebel für Servos,
Kabinenhaube mit Verschluss Riegel statt mit Magnet ( Da fliegt im Messer nichts weg)
Motorhaubenbefestigung mit 2 Schrauben 3mm von der Kabinenhaube aus (so ähnlich wie bei der Yak) einfach perfekt wieso machen das andere nicht so, immer mit diesen dämlichen Schrauben außen an der Haube.

Zu den Flugeigenschaften braucht man eigenlich nichts mehr zu sagen ,( die Kiste hat fast Hallenflug Qualitäten;))

Fotos: na mal sehen vieleicht bekomme ich das noch hin.

PS.: urs wo ist hast Du deinen Schwerpunkt ( bei mir Hinterkante Streckung )

urs k.
29.09.2011, 09:53
schwerpunkt war schon überall (bis zu 5cm hinter steckung), bis ich mit dem downtrimm begonnen habe.
aktuell knapp hinter steckung, 4s akku ist bereits sehr weit vorne.

staune grad darüber, dass du ein bereits montiertes höhenruder neu eingepflanzt hast. halte uns bitte auf dem laufenden bezüglich optimaler ewd.

rkam
29.09.2011, 15:06
Hi urs ,

nein falsch ich habe die Veränderung an der Fläche durchgeführt, dort wo die 4 Kohlestifte
( 4mm ) sind, habe ich am Rumpf die Löcher auf 6mm aufgebohrt, und dann von innen mit einer 1mm Sperrholz Scheibe ( das ganze vorläufig nur hinten ) wieder mit neuer EWD fixiert.

rkam
29.09.2011, 19:57
Hier noch ein Bild von der Aktion, ist ganz einfach zu lösen, wenn es nicht paßt aufbohren und eine neue drauf.

rkam
30.09.2011, 22:32
also heute Abend kurz zwei Testflüge gemacht,sieht schon deutlich besser aus, muss aber noch negativ trimmen, bei meiner dig Trimmung steht -4. Flug senkrecht runter ( ohne Motor)
geht sie nur noch leicht auf Pos. Im Rücken muss ich Sie noch ein bisschen mehr drücken.
hab noch mit den Schwerpunkt exp. also deutlich nach hinten da verhält Sie sich auch nun besser ( deutlich mehr Spielraum da geht noch was ).Laut meiner Ewd Waage war ich bei ca. 0.5 das bedeutet so um die 0,1-0,2 wäre bestimmt optimal, ob ich das dann noch genau einstellen kann ist fraglich. Ich hatte ja mit 6mm aufgebohrt große Frage 6.5mm oder 7mm :confused:, na mal sehen werde das auf alle fälle noch Probieren die Kiste ist es wert.;) Der Motor Sturz müsste dann noch etwas angepasst werden.

Was mir momentan noch nicht gefällt ist das Torquen, lässt nicht sauber hinstellen auch beim Rollen will Sie nicht schön senkrecht bleiben. Erst als fast kein Wind mehr war konnte ich Sie Auge in Auge vor mir Plazieren (1m).ich könnte mir denken das hier das 3S Setup mit der 14x7 da nicht so richtig greift bin da schon fast bei 3/4 Gas.

Hier noch ein Foto wo man den Unterschied der EWD sieht , hatte noch eine Markierung vor dem Umbau gemacht.

urs k.
17.10.2011, 22:38
und wie läufts unterdessen?

sonst noch einer, der seine erfahrungen mitteilen möchte?

Lukas B
29.03.2012, 18:08
Hat jemand schon Flugerfahrung damit??

MfG Lukas B

Jakop kreuzfeld
29.03.2012, 20:42
Hallo


Also alle meine Kunstflieger sind leicht auf tiefe getrimmt.Ich änder da nix!

Gruss jakop

urs k.
29.03.2012, 22:27
erinnert mich daran, wieder mal die mx2 auszuführen.
glaub der sturz ist falsch eingestellt.
der downtrimm stört mich auch nicht so extrem, das problem ist aber, je schneller sie fliegt, desto mehr steigt sie. ist das wegem sturz?

Calmato1991
29.03.2012, 22:47
Hi,
Hat jemand das Staufenbiel Setup wo der Motor dabei ist?
Kann man damit noch ordentlich 3d fliegen bei 4s?
Ich meine den Dymond AL 3548.

MfG

P.S. was für Akkus fliegt ihr 4s 2400 oder lieber 3200??

urs k.
29.03.2012, 23:37
die mx2 ist schwanzlastig, daher besser 3200er.
meine 2200er, ca 265g musste ich krass weit in den motordom hineinschieben (axi2826)

Calmato1991
30.03.2012, 19:12
Die Videos sehen ja super aus.
Fliegt denn einer die Staufenbiel Komponenten Motor und Regler.
Ich habe den Motor noch rummliegen samt Regler.
Servos hat wohl jeder noch rummfliegen.
Dann wäre dass ein sehr schönes Modell.

MfG

Lukas B
30.03.2012, 19:24
Wollte die MX2 mit Dem Axi für 4S und 4S 2200mAh 30 fliegen

Würden die HS 81 reichen?

MfG Lukas B

urs k.
30.03.2012, 19:55
ich würd sagen nein.
die mx2 mit 4s verlangt viel von den servos, vor allem auch vom getriebe. und da hat das hs81 wenig masse zu bieten. meine sanwas 762 hatten schon nach ein paar flügen spiel. und die sanwas haben das fettere getriebe als die hs81. empfehlung ist glaubs das 5085....nicht ohne grund

Calmato1991
01.04.2012, 16:38
So meine ist nun auch unterwegs.
Motor und Regler hab ich schon.


Servos : DYMOND D 250 BX BB/MG
- passen die da rein?
- Die hab ich noch hier rummliegen und sie sind noch neu.

MfG

Calmato1991
01.04.2012, 22:08
Ich überlege gerade ob ich noch neue Servos bestellen muss kann mir da keiner weiter HELFEN?

Lukas B
01.04.2012, 22:51
Moin

Ich nehme dann doch besser die 5085er Hitec's

MfG Lukas B

urs k.
01.04.2012, 23:41
jo ihr zwei, cool dass ihr die mx2 gezogen habt. hoffe ihr berichtet dann von euren erfahrungen!
also die dymond passen von den abmessungen (hättest auch selber googeln können:))
die hs 5085 sind etwas kräftiger. wenn du die dymond bereits rumliegen hast, benütze sie. falls du eh bestellen musst, würd ich eher ein wenig mehr bezahlen und die 5085 nehmen. wobei ich die dymond nicht kenne und nur schnell die spezifikationen gegoogelt habe.
aber wenn hepf und bruckmann 5085 empfehlen, wirds schon so sein. wie gesagt, die mx2 prüft das getriebe.

Lukas B
02.04.2012, 20:37
Hallo

Ja muss alles haben deswegen scheue ich mich nicht um die c.a.10+ pro Servos dafür sollten die länger halten

MfG Lukas B

Calmato1991
02.04.2012, 20:45
Hi,
Sagt mal womit klebt ihr immer die Ruder ein?
Ich nehme bislang Ponal oder wie dieser Holzleim sich nennt.
Gibt es da eine bessere Lösung?

Lukas B
02.04.2012, 22:17
Das Höhenruderleitwerk klebe ich immer mit Holzleim ein aber es geht auch mit Sekundenkleber oder Epoxyharz:D

Steht es nicht in der Anleitung womit?

MfG Lukas B

Calmato1991
07.04.2012, 19:45
Hi,
Nun habe ich Sie auch soweit.
Nur habe ich einmal kurz nicht aufgepasst und das Höhenleitwerk an einer Seite sehr nah dran und an der anderen Seite einen halben cm Luft.
Also nur das Ruder.
Ist das weiter schlimm und wenn ja wie änder ich das jetzt noch?

Ansonsten ein sehr geiler Baukasten :)
Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden.

MfG

Calmato1991
11.04.2012, 20:25
Hi,
Mein Erstflug ist sicher bestanden :)
Was ein geiles Flugzeug!!!
Fliegt sich einfach aber agil, landen ebenso einfach ( man kann das Modell fast stehend landen wie einen Trainer )
Nur ein Problem hab ich, wass nicht lebensnotwendig ist aber es stört mich :

Wenn ich starte und er schneller rollt will er immer vorne rüber kippen, wenn ich keine höhe gebe.
Liegt das am Schwerpunkt, oder ist das normal bei dem Flitzer?

MfG

Lukas B
11.04.2012, 21:43
Haste mal die Räderachsen geölt?
bzw. schleifen die Räder in Radschuh?

Calmato1991
11.04.2012, 22:00
Hi,
Habe ich auch erst gedacht aber sie laufen so ruhig, daran kann es nicht liegen.
Sie schleifen acuh niergends.
Wie sieht es mit dem Schwerpunkt aus.
Ich habe den Schwerpunk ca. 2cm hinter dem Flächen Verbindungsstab.
Fliegen tut der 1 a in allen Lagen.
Und wenn er zu weit hinten wäre ( da ja in der Anleitung steht mitte Verbindungsstab )
müsste er doch höchstens hinten rüberkippen aber nicht vorne?

MfG

Lukas B
12.04.2012, 10:15
vielleicht Motorsturz?

MfG Lukas

Calmato1991
15.04.2012, 18:37
Jo,
Der war es und jetzt fliegt er wie eine 1.
Nur blöd dass ich einen Vogel mitgenommen habe und mein rechter Flügel ein wenig eingedellt ist.
Wo krieg ich den wohl günstig nachgekauft und was kostet sowas dann?

Calmato1991
15.04.2012, 22:25
Hi,
Sag mal kann mir jemand ewentuell einen Link geben wo ich Bruckmann Ersatzteile bekomme?
Also Flächen Rumpf usw.

MfG

Lukas B
16.04.2012, 14:35
Hallo
Hier der Link

http://shop.hepf.com/Flugmodelle/GB-Models/MX2-1-3/MX2-1-3-Ersatzteile:::28_210_661_662.html

MfG Lukas

rkam
08.05.2012, 23:11
Kleiner nachtrag mal zu meinen neuen Setup, ich hatte sie ja mit 3s geflogen das war mir aber zu wenig , die optimale Sache währe ja mit 4S gewesen
da ich aber nur 3s2200 Akkus habe , probierte ich es mit 6S. Habe mir mal zum Testen einen Motor TGY G32 540 KV besorgt ist zwar nicht die Optimale KV Zahl aber meinen AXI 4120 wollte ich nun auch nicht einbauen.

Die Gewichtszuname beträgt ca 240 gr mit 2x 3s 2200 , es war mir klar das die Flugeigenschaften nicht mehr so Shocky like werden.( hatte das noch mit
3S und noch einen Akkupack getestet)

Wie fliegt Sie nun ? ich würde sagen Leistung ist jetzt ausreichen vorhanden wenn man mit der 14x7 Vollgas gibt geht es ordenlich nach oben auch die vertikal Geschwindigkeit hat schon was ( Reno Race) der absolute Knaller ist mit der 15x8, wenn die Stromaufnahme nicht so hoch währe . Im 3 D Bereich ist Sie auf alle fälle nicht mehr so harmlos wie vorher ( Zicke läßt Grüßen :mad:) ( kann man jetzt locker mit der GB Yak 1.4 vergleichen auch die Rollrate ist fast gleich) im pos Harrier pendelt Sie nun und auch im Messer muß man mehr aufpassen da passiert leicht mal ein ungewollter Snap. Ich mußte auch den SW etwas zurück nehmen.

Ich werde Ihr jetzt noch ein paar Ohren verpassen mal sehen ob es dann im Messer wieder besser wird, und evtl den SW wieder am Ende vom St Rohr.

Fazit Perfekt ist Sie mit Sicherheit mit 4S , aber es geht auch mit 6S für Leute die 3S Packs haben und mit 3S das einfach zu wenig ist.

PS: Thema Servos , gönnt der Kiste einfach bessere Servos (meine haben schon wieder ein deutliches Spiel) man merkt es einfach an den Ruderwirkungen obwohl hier nur eine Kiste mit knapp 1.4m durch die Lüfte bewegt wird, wirkt sich das erheblich auf den Flugspaß aus. :D

lg

Robert

urs k.
08.05.2012, 23:30
lol, 6s !!!
welche servos hast denn jetzt drin?

ja, 4s passt schon perfekt. bei 3s wüsste ich eh nicht, wie das mit dem sp gehen sollte.

urs k.
08.05.2012, 23:33
Jo,
Der war es und jetzt fliegt er wie eine 1.
Nur blöd dass ich einen Vogel mitgenommen habe und mein rechter Flügel ein wenig eingedellt ist.
Wo krieg ich den wohl günstig nachgekauft und was kostet sowas dann?
krass.
beim hepf giebts die teile....musst aber glaubs tief in die tasche greifen

rkam
09.05.2012, 20:01
ich habe derzeit die Blue Bird 1390 DHM drin , wollte da keine Hitec mehr reinbauen da die ziemlich schell ein gewaltiges Spiel hatten, Ursache dort wo die Metallstiffte vom Getriebe im oberen Gehäuse stecken gib der Kunststoff nach. ( bei mir war das so und ich hatte auch das Problem bei den 5245 er
die ich in der Yak hatte ,mittlerweile sind jetzt die DES678 in der Yak drin mal sehen wie lange das hält)

wenn man es perfekt haben will, muß man wohl ein Servo von der Preisklasse über 100 Euro nehmen, tja dann Kosten wohl die Servos mehr als der Flieger :cry:

3S und SW kein Problem kannst du weit hinter den ST Rohr gehen HW Servo vorne natürlich.


LG

Robert

Calmato1991
07.06.2012, 21:45
Hi,
Ich habe das Setup von STaufenbiel eingebaut mit dem HQ Motor von Dymond und dem Dymond expert 60 s .
Die Latte die ursprünglich bei dem Modell dabei gegeben wird hatte ich anfangs auch drauf nur nach einer Messung stellte ich fest, dass der Strom bei 83 A und 1200 W lag.
Nun habe ich eine andere Latte drauf und es geht vom Strom aber die Leistung ist weg.
Senkrecht geht gar nicht mehr...

Man sollte doch meinen das Staufenbiel so etwas weiss also nehme ich mal an, dass irgendetwas nicht stimmt.
Regler schon mal ausgetauscht gegen einen Dymond smart 60 ( selbes Problem ).
Mein System fährt mit 4 S und Motor und Regler sind dafür ausgelegt ( Staufenbiel bietet ja 4s dabei an.

Kann mir da mal wer helfen? Mache ich was falsch?

MfG

Gerhard_Hanssmann
07.06.2012, 22:17
Du nennst ja nicht mal die verwendete Luftschraube und die spezifische Drehzahl des Motors.
Wie soll dir dann jemand weiterhelfen ?

Calmato1991
07.06.2012, 22:28
Hi,

Die Latte ist eine 13 x 8 E von Staufenbiel dabei geliefert.

Der Motor ist ein HQ- 3650 von Dymond Strom 50 A, 600 Watt, 900 U/min, Lipo 3-5. Prop 11x7 - 14x7

Regler wie gesagt ein Dymond expert 60 S


Akku ist ein Lipo 4S mit 45c

Ich hoffe das hilft weiter :)

MfG

Gerhard_Hanssmann
08.06.2012, 07:43
Der Motor mit 900/Vmin ist für
3s mit 13 x 8 angemessen und für
4s mit 12 x 6,5 brauchbar.

Ideal für 4s ist ein Motor mit ca. 790 /Vmin Luftschraube AE CC 13 x 8 und 60 A Steller.

Calmato1991
08.06.2012, 19:10
HI,
vielen dank.
Ich werde das ganze mal ausprobieren und dann mal berichten :)
Mit der jetzigen Latte ist das ganze nämlich ziemlich sinnlos.
Da kann ich besser mit einer Cessna 3d probieren :D

MfG

schubiduas
27.11.2012, 14:28
Hallo zusammen,

sagt mal, kann man die MX 2 1.3 von einem Grasmodellflugplatz starten oder braucht man eine Teerpiste? Gibt es zu dem Axi Motor preisgünstige Alternativen, die genauso gut funktionieren? (z. B. Lipolice 3025/12 T oder Dymond?)

Grüße schubiduas.

Calmato1991
06.12.2012, 23:34
Hi,
Auf Grass starten ist kein Problem da die mx2 sowieso kaum Strecke zurück legt beim starten :P
Es gibt natürlich Alternativen ( habe ich auch gesucht ) z.B von Dymond gibt es Sets extra für dieses Modell.
Aber ich rate ab da wir im Verein schon mehrere Setups von Dymond ausprobiert haben.
Wir hatten alleineletzten Sommer bestimmt 10 defekte von Dymond da sich irgendwie die Magneten lösen.
Mittlerweile sind alle wieder bei Axi und Co.
Die Dymond Motoren sind nicht schlecht..
Ich fliege seit einiger Zeit einen in einen Segler aber anscheinend machen die bei größerer Belastung ( 3d ) schlapp.
Ich hatte nach dem 3 Motortausch die ... voll immer Motor raus neuen rein usw.
Der passende von Axi ich glaube er heisst 2820 oder 26 liegt bei gerade einmal 90 €uronen und ich habe ihn lieben gelernt.

MfG

schubiduas
07.12.2012, 14:34
Hallo Calmato,

danke für die Antwort. Mal schauen, was ich mache. Im Moment bin ich noch etwas unentschlossen, ob ich mir überhaupt etwas neues zulege, ob die MX 2 von GB, eine 1,3m SBach oder "nenen Schleudersegler" :-)

Wir haben im Verein eine Graspiste, so dass starten und landen auch mit kleinen Rädern funktioniern muss. GB empfiehlt den Axi 2826/12 mit 14x7 Latte. Das Video über die MX 2 ist wirklich beeindruckend, entspricht allerdings nicht im entferntesten meinen Flugkünsten.;)

Beste Grüße, schubiduas.

Calmato1991
07.12.2012, 19:54
Also bei uns ist das Grass auch sehr hoch zur zeit, aber keinerlei Probleme :)
Also das Setup fliege ich auch und es ist super :) Halbgas hängt er und alles drüber ist schon Krass.
Aber sie fliegt wie ein Schaf ich bin mit ihr nach 7 Jahren Pause wieder angefangen zu fliegen und solange du nicht gleich 100% ohne EXP fliegst ist das gar kein Problem.
Ich habe selten so ein einfach zu fliegendes Modell gehabt :)

oliver30
05.02.2016, 10:42
Ich habe eine gebrauchte mx 195 erworben und nun bei genauerer Betrachtung festgestellt, dass versäumt wurde die transparente Kratzerschutzfolie von der schwarzen folie zu entfernen. Das dekor löst.sich, die Oberfläche ist stumpf.

Was kann ich tun bzw hat ausser mir jm sowas festgestellt?
Vg
Oliver

sudi11
17.02.2016, 13:15
Falls jemand Interesse hat, ich verkaufe meine MX2:

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/562582-GB-Models-MX2-komplett-flugfertig :D:D:D