PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hacker A10-15s



flugzeugflieger91
23.02.2011, 14:06
hallo, hat jemand erfahrungen mit dem oben genannten motor? ich brauch nämlich nen neuen guten shocky motor....

Barst
23.02.2011, 14:35
huhu,

bestimmt gut, ich habe aber des preises wegen den hier genommen: http://www.hobbycity.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=10747

sind sogar noch 8stk lieferbar aus dem deutschen warenhaus, kostet 8eu + versand :)
von der qualität her ist der ganz gut und für den preis kann man nichts falsch machen, der hacker allerdings wäre schon wesentlich hochwertiger, auch von den befestigungsmöglichkeiten her

flugzeugflieger91
23.02.2011, 15:12
naja, ich habs ja so überhaupt nicht mit dem china zeugs, alles was ich bis jetzt aus china gekauft habe hat nicht einmal 3/4 der angegebenen mindestleistungen erbracht, hat nicht richtig funktioniert, oder es war irgendetwas krumm und schief bei den teilen...... wer billig kauft, kauft zwei mal (wär zwar bei 8€ pro motor kein problem, aber irgendwann nervts).
deshalb:
kennt jemand den motor und kann näheres zu dem teil berichten? ich habe auf verschiedenen websites gelesen, dass der mot. bei einer 8zoll luftschraube überlastet sein soll, auf verschiedenen videos steht im intro aber, das die leute im video einen 8zoll prop draufhaben sollen ?!

m-ultimate
23.02.2011, 15:51
Das ist normal und wird seit einigen Jahren von den erfahrenen Piloten so gemacht. Denn es kommt einzig allein darauf an, wie gut man mit dem Gasknüppel umgehen kann.
Einige verwenden Motoren, die bis 10A an 2 Zellen ausgelegt sind. Mit guten Zellen sind die Ströme schon größer als 10A und trotzdem setzen manche noch einen drauf und fliegen an 3s. Ich fliege beispielsweise auch den DW18/8 von SFW an 3s, obwohl er für 2s konzipiert ist. Es geht darum, dass man für weniger als 3 Sekunden abartig brutale Leistung zur Verfügung hat, die der Antrieb mehr oder weniger leicht wegsteckt. In der Halle fordert man eine solche Leistung ja sowieso nur kurzzeitig ab, da man sonst bereits an der Decke hängt oder quer durch die Halle geschossen ist.
Die Hersteller geben natürlich nur die Werte an, die der Motor "dauerhaft" verträgt. Mit einem kleineren Propeller ist man auf der sicheren Seite.
Also benutze erst einmal einen 7" und später 8" Propeller.

Gruß Martin

stud54
23.02.2011, 18:05
naja, ich habs ja so überhaupt nicht mit dem china zeugs

dann darfst du aber auch nicht diesen Hacker kaufen....:)

flugzeugflieger91
23.02.2011, 18:43
ja, aber hacker is jetzt doch was anderes als für n paar euro bei hobbycxxx zu bestellen, das meinte ich ;)

Meyerflyer
23.02.2011, 19:57
Hi,

der Hacker ist eine super Wahl! Die Motoren sind wirklich top. Kannst Du bedenkenlos nehmen. Der 15S ist ideal für sehr leichte Shockys (ca. 100-120g). Sollte Dein Shocky etwas schwerer werden würde ich auch den 9L in Betracht ziehen. Sind aber beide sehr gute Motoren.

Grüße
Julian

Christian Lucas
23.02.2011, 21:20
Hi flugzeugflieger 91,
nur damit du weist wer der Julian Mayer ist und von wem er gesponsert wird.
http://www.julianmeyer.de.tl/-Ue-ber-mich.htm

http://www.julianmeyer.de.tl/Unterst.ue.tzer.htm

Ich würde mir einen Motor von Michael Schöttner zulegen , http://www.mfly.de/ ,da bist Du von China noch weiter weg.

m-ultimate
23.02.2011, 21:48
Im Nachbarforum gibt es einige Jugendliche, die dir für kleines Geld einen guten Schnurzz wickeln und bauen. Ich hatte selbst mal einen für 15€ ersteigert und war über die Leistungsfähigkeit überrascht.
Wenn das Geld reicht, dann mfly, slowflyworld oder die octopus Motoren, falls es sie noch irgendwo gibt. Bin nicht mehr auf dem neusten Stand.

Was Hacker angeht: soweit ich weiß, kontrollieren sie die Motoren nochmals. Von Hobbyking kann man gute, als auch schlechte Motoren bekommen (was die Verarbeitung angeht).
Ich hatte bei den Turnigys noch nie Probleme. Den vielfachen Preis für einen Hacker würde ich nicht ausgeben wollen.
Just my 2 cents

Meyerflyer
24.02.2011, 09:34
Hi flugzeugflieger 91,
nur damit du weist wer der Julian Mayer ist und von wem er gesponsert wird.

Ich hoffe dass mein Posting nicht als Pushing gilt. Ich habe nur eine Aussage zu dem Motor gemacht, den der Threadersteller ja eh schon "vorgeschlagen" hat. :)

Grüße
Julian

flugzeugflieger91
24.02.2011, 10:14
kannst du mir denn sagen ob DER motor jetzt wirklich gut ist? hast du den selber? oder war das nur werbung?

Meyerflyer
24.02.2011, 10:35
Ich habe genau den Motor nicht. Aber qualitativ und leistungsmäßig sind da alle Motoren gut. Habe den 12S, und der geht für seine Größe echt super.

War ja auch keine "Werbung", sondern nur ein Feedback, dass Du den Motor auf jeden Fall nehmen kannst.

Gruß
Julian

stud54
24.02.2011, 10:50
Ich habe erst bei nem Kumpel so einen klasse Motor gesehen...und ich war auch auf der Internetseite...ich weiß aber weder noch die Adresse noch die Firma...

Es war ein sauber verarbeiteter 24N28P....18gramm schwer. Sah so ähnlich aus wie der...http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=11888

nur wesentlich besser verarbeitet und das Statorpaket war blau isoliert....vielleicht kennt die ja jemand.

gast_15994
24.02.2011, 10:58
das hc-ding geht auf eine kopie eines motors von steve neu zurück.

stud54
24.02.2011, 13:55
stimmt Ralph............genau das war der...
http://www.neumotors.com/Site/1200_series.html

Holger H.
24.02.2011, 23:48
Der Motor macht 2320U/min/V und somit definitiv zuviel für einen Shocky. Du solltest versuchen, einen Motor mit ~1500-1800U/min/V zu bekommen.

flugzeugflieger91
25.02.2011, 07:16
äääääääääh moment. es gibt aber trotzdem viele, die diesen motor auf einem shocky fliegen?? (gib mol bei youtube hacker a10-15s ein)

Meyerflyer
25.02.2011, 18:38
Ja, die Drehzahl scheint im ersten Moment zu hoch, passt aber schon. Der Motor in meinem Shocky dreht auch 2300 U/Min. Geht mit einer 8x4,3 aber auch sehr gut.

flugzeugflieger91
28.02.2011, 22:47
also, ich habe den motor jetzt mal bestellt, ich denke der wird morgen oder übermorgen da sein. ich werde berichten:cool:

flugzeugflieger91
02.03.2011, 15:01
so, habe den motor eben in meine yak(80cm spw, 132gr abfluggewicht) eingebaut, und, was soll ich sagen ?! mit nem 200mah lipo kann ich ca 5 min fliegen und der motor ist mit der 7*3,5 gws luftschraube an der leistungsgrenze, also ist eine 8*4,3 gws nur für leute geeignet, die nur sehr selten wirklich gas geben. dafür geht die yak bei drei viertelgas(7*3,5) senkrecht :cool:
das einzige was nicht gut ist an dem motor ist, ist dass er sehr laut ist, das wird auf die dauer echt nervig....
fazit: der motor ist für alle shocky`s, die nicht mehr als 130gramm(bei einer 7*3,5) wiegen (muss meinen noch abspecken ;) ), und für leute, die schlecht hören, geeignet. :D
also ICH bin voll zufrieden mit dem ding:)