PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiwii-Copter



Fox64
23.02.2011, 22:46
Ein Freund hat mich gebeten einen kleinen Erfahrungsbericht zum Bau eines Quadrocopters ins Netz hochzuladen. Ich hoffe, aber , dass auch andere daraus villeicht die ein oder andere Information, die sie suchen, ziehen können.

Ich habe mich nun auch von dem Quadrocoptervirus anstecken lassen und mir sofort die Teile aus verschiedenen Wahrenhäusern zusammengesammelt. (Watterott,Hobbyking,Ebay,cnc-modellsport,baumarkt ;) )

Ich bin sofort auf den Multiwii-Copter gestoßen und habe mich auch gleich für diesen( für das Board) entschieden, da er sehr schön als Spaßgerät, aber auch als Kameraträger funktioniert und im Vergleich zu den anderen im Internet angebotenen Coptern sehr günstig ist( um die 120€).

Ich habe mich vorerst in den bekannten Treads von RcGroups, RcNetwork und vielen anderen Seiten schlau gemacht und dann, nachdem die Teile aus Hk eintrafen auch gleich mit dem Bau begonnen. Für mich persönlich ist besonders die Elektronik eine große Herausforderung, da ich Vergleichbares noch nie gemacht habe und mit meinen 17 Jahren und KEINEM Elektrotechnikunterricht ein absoluter Grünschnabel bin;)
Wenn ich fehler gemacht habe, was durchaus sein könnte, dann bitte melden!


Mein Setup:

Motoren : Emax cf 2822
Regler : Hobbyking hk ss 25/30
Props : epp 8045
Frame : Cfk-Platten und 1cm Alu-Vierkant
Board : Wii-Clones( Wm+ und Nunchuck ) + Arduino pro mini 5v
Lipo : Turnigy 3000 3s 25/30 C ( für meinen Geschmack zu schwer)

Hier die Bilder zu den einzelnen Komponenten und dem Bau.
6111396111376111516111536111466111456111356111346111366111326111286111236111266111296111306111316111 43611144611148611149611125611121611154611155611159611161611162

Gast_3576
24.02.2011, 09:02
Hallo, ich kenn mich damit überhaupt nicht aus, verstehe daher auch nicht, was Du gemacht hast...bis auf das Mechanische. Schreib doch mal ein bisschen mehr. Nunchuk??? Ist das der "Schläger" aus der Spielkonsole? Wofür braucht man den? Ich dachte immer, man brauch ein paar Kreisel und einen Empfänger?
Würde mich freuen, hier mehr zu lesen.
Gruß Stephan

Fox64
24.02.2011, 22:47
Hallo Stephan,

Ich werde am Wochenende mal hinsetzen und ein wenig schreiben.
Im Moment habe ich noch zu viel wegen der Schule um die Ohren.

Grüße Asmus

Fox64
26.02.2011, 16:43
So, nun werde ich noch ein kleines Bisschen über die Elektronik schreiben:
Das Wii-Motion+ ist ein Adapter, den man an die Fernbedienung der Wii anschließen kann.
Es enthält einen 3-achsigen Sensor. Dieser registriert die Bewegungsänderungen des Copters und hilft so gegenzusteuern. Der Nunchuck ist auch an die RC der Wii anschließbar. Er ist eine susätzliche Erweiterung der Fernbedienung für spezielle Spiele, wie z.B. Boxen, Auto fahren... Man hält den Nunchuck in der anderen Hand. In ihm ist ein Lagesensor verbaut.
Dieser ist glaube ich 2-achsig und erkennt die Lage des Copters. Durch ihn kann der Copter beim loslassen der Knüppel immer wieder in die Waagerechte zurückkehren.
Das Arduinoboard dient nur als Speicher der Software. Durch es werden die gesamten Daten der Kreisel( Sensoren) zusammengefügt und an die Regler der Motoren geleitet, damit diese dan ausgleichen können. Der Ftdi adapter dient als Verbindungsstück zum Rechner( zum Aufspielen der Software).
Es ist eigentlich ganz einfach. Man muss die Platinen aus den Wii-Sachen ausbauen, richtig mit dem Arduinoboard verlöten und dann die kostenlos auf einigen Websites downloadbaren Softwareversionen aufspielen.

ich hoffe, dass es ein wenig weiterhilft.
Wenn noch fragen bestehen, grene hier weiter fragen.

Grüße Asmus

Fox64
03.03.2011, 17:20
Hallo,

Hier habe ich noch einmal die Daten meines Quadrocopters in Form von Links zusammengefasst:

Ersteinmal die Bestellung von Hobbyking:

http://www.hobbyking.com

Your order details are:
5x #HK-SS30A-HW/6458 Hobbyking SS Series 25-30A ESC (card programmable) = $46.15
5x #FC2822/5354 FC 28-22 Brushless Outrunner 1200kv = $29.75
1x #T3000.3S.20/9265 Turnigy 3000mAh 3S 20C Lipo Pack = $16.79
1x #TR-Strip-BL/8942 Turnigy High Density R/C LED Flexible Strip-Blue (1mtr) = $5.10
1x #TR-Strip-RE/8941 Turnigy High Density R/C LED Flexible Strip-Red (1mtr) = $4.03
1x #TR-Strip-GR/8940 Turnigy High Density R/C LED Flexible Strip-Green (1mtr) = $7.89

VISA / MASTERCARD (No Paypal) + $1.27
International (Registered) Air Mail 751g - 1kg $17.95
Taxes: $0.00
-------------------
Total: $128.93

Ich würde anstatt der Motoren, die ich gewählt habe aber diese hier mit den entsprechenden Reglern nehmen:

Keda 20-50s 1088kv( Motoren ) mit diesen Reglern: Hobbywing 10 A.
Dieses Set hat eine bessere Leistung und braucht weitaus kleinere Akkus ( Statt 3S 3000 mAh nur 3S 1300mAh --> weniger Gewicht! ). Hier kann man die Power des Antriebes sehen. http://vimeo.com/17847715

Nun die Bestellung bei Watterott:

1.00 x Testkabel / Jumper Wires F/F 100mm 2008303 2,75 EUR 2,75 EUR
1.00 x FTDI Basic Breakout 5V 2008438 11,90 EUR 11,90 EUR
1.00 x Arduino Pro Mini 328 - 5V/16MHz 2009802 14,95 EUR 14,95 EUR
1.00 x Sandwitch Stiftleiste 20polig - Stiftlänge 29mm 2009628 0,80 EUR 0,80 EUR
1.00 x Kabel USB A - mini USB B 5 pol. - 3,0m 2009108755 2,19 EUR 2,19 EUR

Zwischensumme: 32,59 EUR

Dann noch die Wii-Komponenten( hier empfehle ich das Original und einen BMA020( Lagesensor ) und keinen Nunchuck ( billiger und besser).
Hier die Links:

http://www.ninlil.de/shop2/product_info.php?products_id=37058&language=de ( bma 020 )
http://shop7.de/2810816/Shop/wii-motion-plus.html ( wii motion plus )

Am Ende kommen nur noch die Propeller und Propsaver von Cnc-Modellsport(http://www.cnc-modellsport.de/product_info.php?products_id=1533 ):

6 x * MaxxProducts EPP0845 (Propellerpaar für Multicopter, UAVP) () = 18,60EUR
4 x ALU-PROPSAVER für GWS *Typ A* und 3,00mm Welle () = 13,20EUR
1 x Silikonkabel 0,50mm² schwarz * extra geschmeidig (dünn) () = 0,60EUR

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.

Viele Grüße Asmus