PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : T-Rex 450



scalegliders86
26.02.2011, 19:23
Hi,

nachdem wir nun alles durchgegangen sind, empfänger programmiert haben etc. funktioniert alles. Problem jetzt : der T-Rex will nicht abheben, selbst auf Vollgas nicht. weiß jemand einen rat

mfg

Stevie-1
26.02.2011, 22:25
Hi,

nachdem wir nun alles durchgegangen sind, empfänger programmiert haben etc. funktioniert alles. Problem jetzt : der T-Rex will nicht abheben, selbst auf Vollgas nicht. weiß jemand einen rat

mfg

Hi,

deine Aussage ist ein Widerspruch in sich ! Wenn du alles richtig eingestellt/gebaut hättest würde er fliegen.
Der sollte bei 2500 U/min und etwa 3-4° Pitch abheben. Hast du Bläter und Paddel richtig herum montiert ? Wie viel Grad Pitch hast du bei Mittelstellung und bei voll Pitch ? Sollte so bei Mittelstellung +2° sein bei Vollpitch dann so 10°. Werte gelten für schweben und zarten Rundflug.
Prüfe mal die Laufrichtung der TS Servos, gibt 100 verschieden Möglichkeiten warum das nicht geht.

Mein Rat wäre das du dir jemanden mit Erfahrung suchst der das mit dir noch mal kontrolliert.

Gruß -Stephan-

Chucky1978
01.03.2011, 10:22
Wenn es da bei dir schon happert (denke selbst es wird der Pitchwert sein) solltest du lieber Hilfe aufsuchen..ähm also einen Erfahrenen Piloten...

Ich habe auch auf die Hauruck-methode angefangen. Den heli habe ich perfekt eingestellt, nur war die Dichtung zwischen Heli und Pilot kaputt durch übermut, was direkt mal nen kompletten Rex 600 gekostet hat, weil selbst wenn er abhebt und wirklich gut und ruihig schwebt, ist immer ein Windstoss da, der dazwischen funkt und den Piloten scheiss bauen lässt am Anfang.
Im Ernst 1 Stunde mit einem Lehrer oder zumindest etwas erfahreneren Piloten zusammen ersetzt Monatelanges zocken am Simulator. Weil das Selbstvertrauen und die coolness bekommt man nicht durch einen reinen Simulator, und kenne ich nur wenigen am Anfang die dieses haben..
eigentlich nur von einem einzigen Helipiloten der angefangen hat.. aber der hat von Papa sofort nen neuen Rex700 da stehen wenn der Alte neue wieder abstürzt..

P.S.: Vor 2 Jahren konnte ich solche Sätze nicht mehr lesen.. hat mich angekotzt.. hätte mir aber gewiss loker nen mehr als nen 1000er Reicher gemacht als jetzt, Das wäre ein Rakial G20.. 30 Minuten flegen und keine Akkus mehr alle 7 Minuten wechseln.. ein Traum..

niklas_k
01.03.2011, 10:55
Falls Du einen Graupner MX 12 oder 16 Sender fliegst überprüfe die Gaslimitfunktion.
Oder schau einfach nach ob der Sender auf dem Gaskanal den vollen Weg fährt oder nur von sagen wir -100% bis +35% und dann schluss ist.

Vg