PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Luftschrauben



Rene Mark
26.02.2011, 21:38
Hallo ich hätte da mal eine Frage an die Spezialisten.
Welche Luftschraube brauche ich um eine Modell schneller zu machen?
Mir geht es jetzt nicht um die Leistungsaufnahme oder den Wirkungsgrad des Antriebs oder irgend so was in der Art. Es geht mir nur darum das ich das auch mal verstehe.
Wenn ich eine, sagen wir mal, 8x5 Luftschraube habe sollte ich dann eine 8x6 oder eine 9x5 montieren? Mit welcher wird das Modell schneller?
Wie verhält sich das: gleicher Durchmesser mehr Steigung zu größerer Durchmesser gleiche Steigung?
Ich habe das auch mal in den DC eingegeben aber irgendwie werde ich daraus nicht schlau.
Könnte mir das eventuell mal einer erklären?

MfG Rene Mark

Scrad
26.02.2011, 23:42
Hallo,

Ich versuche es mal recht einfach zu erklären.


Wenn ich eine, sagen wir mal, 8x5 Luftschraube habe sollte ich dann eine 8x6 oder eine 9x5 montieren? Mit welcher wird das Modell schneller

Das ist leider nicht so einfach zu beantworten.Malso,mal so ;)

Du hast einmal den Durchmesser des Props und dann noch die Steigung.Großer Durchmesser und geringe Steigung ergibt in der Regel hohe Standschübe und geringe Strahlgeschwindigkeit.Kleiner Durchmesser und hohe Steigung ergibt wenig Standschub,aber hohe Strahlgeschwindigkeit.
Vergleichbar mit der Übersetzung beim Fahrrad.Kleiner Gang=wenig Steigung ergibt viel Kraft aber du wirst nicht wirklich schnell fahren können,dafür aber steil bergauf.
Hohe Steigung=langer Gang.Du kannst schnell fahren,aber wenig Kraft wenn du irgendwo hinauf krakseln möchtest.

Wäre recht einfach,wenn da nicht folgendes Problem auftreten würde.Du legst den längsten Gang ein=extrem hohe Steigung.Der Gang ist aber so lang,das du aufgrund von Gegenwind und dicken Stollenreifen überhaupt nicht mehr die Kraft=Standschub aufbringst diese theoretisch mögliche Endgeschwindigkeit überhaupt zu realisieren.

Also legtst du lieber einen kleineren Gang ein=geringere Steigung,und fährst damit deutlich schneller weil nun wieder genug Kraft=Standschub zur Verfügung steht.

Um es aufs fliegen umzulegen:
Es zerren nur als Beispiel meinentwegen 3 Kg Schub an deinem Flieger mit 8x5,aber die Strahlgeschwindigkeit mit der die Luft hinten raus kommt ist mit meinentwegen 100 km/h sehr gering.Und der Flieger kann in der Regel nicht schneller fliegen als die Strahlgeschwindigkeit des Props bzw. hier muß sogar noch einiges abgezogen werden.

Nun gehst du mit der Steigung rauf auf eine 8x6 oder 8x7.Die Strahlgeschwindigkeit steigt nun an vielleicht auf 150 km/h,der Strom auch (aber das lassen wir mal außen vor),die Drehzahl wird etwas sinken (wie beim Rad im langen Gang) weil der Prop dem Motor mehr Wiederstand entgegen setzt.
Ebenso sinkt nun der Standschub auf vielleicht 2 Kg.

Dein Modell könnte nun schneller werden,wenn es aufgrund eines geringen Luftwiederstandes in der Lage ist,das mehr an Strahlgeschwindigkeit trotz des Verlustes an Standschub noch umzusetzen.

Hat es die Aerodynamik eines LKW,wird es mit diesem Prop dann sogar langsamer werden weil einfach nicht genug Standschub dahintersitzt,diesen dicken Brocken gegen den Wiederstand der Luft überhaupt noch zu beschleunigen.

Fazit:

In der Theorie wird dein Modell mit einem 8x6 schneller als mit einem 8x5.In der Praxis wenn der Flieger einen extremen Wiederstand beim fliegen aufweist,kann der 9x5 sogar ein Plus an Speed bringen.

Die Kunst ist es,den Antrieb speziell auf den jeweiligen Flieger abzustimmen.



Gruß Jörg

Rene Mark
27.02.2011, 10:59
Vielen Dank für die Ausführliche Antwort.
Ich glaube jetzt habe sogar ich das verstanden.
Mit Erhöhung der Steigung wird die Strahlgeschwindigkeit höher.
Bei Vergrößerung des Durchmessers wird der Standschub höher.

Vorraussetzung ist immer das der Antrieb die Leistung der Luftschraube auch umsetzen kann, dieses war mir aber schon klar.

Danke noch mal
MfG Rene Mark