PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Funtana S (1.42m ARF)?



DLH404
16.02.2004, 08:37
Hallo zusammen.

In Hamburg gibt es einen neuen Händler, welcher auch "eigene" ARF Modelle anbietet.
Besonders interessant finde ich die Funtana S.
Das Fliegerchen hat 1.42m Spannweite und ist 1.44m lang. Motor ab 7.5ccm.
Wurde wohl von Silvestri mitentwickelt.
Einführungspreis verlockende 169,00€.

http://www.eurolight.aero

Was mich allerdings stört: Kann man Motoren wohl nur hängend einbauen... glaube nicht das ein 8,5ccm Motor quer unter die Haube passt.

Hat eventuell wer diesen Flieger schon?

Danke

Jan

Daniel Just
16.02.2004, 09:17
Hallo Jan,

schau mal hier:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=48316

Grüße,

Daniel

mec
16.02.2004, 09:19
die amis bauen hier den saito 100 quer ein. es muß allerdings in der motorhaube einiges ausgeschnitten werden.
also denke ich, dass ein 8.5er quer ohne ausschneiden reinpaßt.

mec

JanH
16.02.2004, 16:49
Hi!
Der Motorspant ist für seitlichen Einbau vorgesehen.
Ich habe einen 61er eingebaut. Die Motorhaube müsste ich nur für die Glühkerze etwas ausschneiden, ich denke aber es wäre sinnvoll noch etwas für Kühlung am Zylinder zu sorgen. (was ich auch getan habe). Im FLug siehst du es paraktisch kaum, oder es fällt absolut nicht auf, da nix rausguckt.
http://www.rc-network.de/upload/1076946425.JPG
http://www.rc-network.de/upload/1076946550.JPG

ciao Jan, der seeeehr zufrieden mit seiner Funtana ist!

DLH404
16.02.2004, 18:16
Wow. Was für eine Kiste :)
Danke für den Link - sehr interessanter Thread dort. Vor allem das schon so viele Modelle verkauft worden sind, ich dachte "bestell mal eben eine" - nix da. Aber warten ist auch ok.

@Jan
Hast Du den Motor mit diesem Dämpfer schon laufen lassen?
Ist das ein 61FP? Habe nämlich noch einen 61er FP und interessiere mich für diese Kombi.
Was wiegt dein Flieger komplett ohne Sprit?

Danke & Ciao

Jan

Carthago
16.02.2004, 18:35
Hi Jan,
hast du deine Funtana schon gewogen - schon geflogen?

JanH
16.02.2004, 19:08
Hi!
Geflogen ja, gewogen nein.
Ich denke mal, dass sie um die 2,6kg leer wiegt.
Habe sie bisher aber nur 2mal geflogen, und meine Einstellungen stimmen noch nicht. Macht bisher aber super Laune, das Ding.
Motor ist ein 61FX. Schalldämpfer noname. Motor läuft damit problemlos bisher. Sound hält sich auch in Grenzen.

ciao
Jan

DLH404
16.02.2004, 19:37
Hallo.

Habe gerade mal gerechnet und komme auf ca. 2730 Gramm...

Modell Roh 1600g
Motor / Schalldämpfer / Luftschraube 700g
OS61 FP standard Dämpfer
Servos x 5 200g
Empfänger 30g
Akku 125g
Schalter / Kleinteile / Spinner / Elektrik 80g

Summe 2730g

Gleiche Gewicht könnte auch mit einem OS 61FX realisiert werden.

Ist das ok für den Flieger?

Ciao

Jan

gerrit
17.02.2004, 17:20
Hallo Leute,
Ihr macht hier einen schwerwiegenden Fehler und zwar verwechselt Ihr die Funtana, nach der jan gefragt hat mit der von Weihershäuser, das eine ist n 8ccm Flieger, das andere ist für den 3W24 vorgesehen und dementsprechend größer.
auf den eingestellten Videos ist ganz klar der Sound einen großvolumigen Motors zu hören, das ist die Weihershäuser.
Gruß Gerrit

M@trox
17.02.2004, 21:15
auf welchen eingestellten Videos meinst du denn, gerrit ?
find ich ja interessant ;)

gerrit
18.02.2004, 17:19
M@Trox,
die videos befindet sich auf RC-Line, den Link dazu hat Daniel eingestellt.
Sorry, hatte mich wohl unklar ausgedrückt.
Gruß Gerrit

JanH
18.02.2004, 20:10
Hallo Gerrit!
Noch nie den satten Sound eines viertakters gehört? :) (Das ist ein 17ccm Saito!!!)
Das ist definitiv NICHT die Weihershäuser. Da hab mal keine Angst;)

ciao Jan

Daniel Lux
30.04.2004, 09:51
Hallo,
ich habe mir in Dortmund auf der Messe eine Funtana zugelegt und sie mit einem 46FX ausgerüstet, Torquen ist nicht, da sie nach dem Stillstand in der Luft ganz langsam wieder dem Boden näher kommt, ich will aber Heute einen 75 Magnum einbauen. Mit dem 46FX und 120 Gramm Blei wiegt sie trocken 2540 Gramm. Ich hoffe mit dem Magnum auf ein Gewicht von 2650 Gramm zu kommen. Wo habt ihr euren Schwerpunkt? Wie weit kann ich zurück gehen? Ich frage nur deshalb, weil ich zu 99% ein E-Pilot bin und mich mit Verbrennern noch nicht wirklich gut auskenne und wenn der Motor mal ausgeht, sollte sie noch steuerbar sein. Vor zwei Wochen habe ich eine andere 3D-Kiste sauber zersemmelt, als mir der Motor ausgegangen ist und ich dann feststellen mußte, daß sie ohne Motorleistung und sei sie auch noch so schwach nicht mehr steuerbar ist.
Gruß Daniel

ub007
19.05.2005, 21:01
Hallo !

Hab mir vor ein paar Tagen eine Funtana S40 von Eurolight zugelegt. Macht soweit einen guten Eindruck bis auf die kleine Druckstelle :mad: in der Fläche die beim Versand wahrscheinlich gekommen ist. Als ich mir den Rumpf näher angesehen habe ist mir aufgefallen, dass das Höhenruder mit "nur" einem Servo angesteuert wird. Mag ausreichend sein aber wie kopple ich die beiden "Lappen" am besten ? Ich hab mir schon überlegt ob ich nicht irgendwo hinten ein "Löchlein fein" für ein zweites Höhenruderservo reinmache, aber das wird ziemlich eng. Habt ihr irgendwelche Bilder die mir weiterhelfen, denn die Gebrauchsanleitung enthält recht unscharfe Bilder ?

Gruß Uli