PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MADNESS 2 von Braeckman



PW
18.03.2004, 09:02
Hallo,

ich habe gestern die neue MADNESS 2 von Braeckman bei dem super Wetter eingeflogen und muss sagen, dass der Flieger einfach richtig Spass macht.

Am Bausatz gibt es nicht zu bemängeln, super gebaut und gebügelt und alles paßt einwandfrei zusammen.

Flugtechnisch ist der MADNESS 2 mit der MADNESS 1 nict zu vergleichen. Zwischen beiden Fliegern liegen einfach Welten (auch in Punkte Optik).

Gruss

PW

Mookie
18.03.2004, 10:17
Hallo Peter,

und wieder ein Kompliment für die neue Madness...

Ich kann es kaum erwarten meine Bestellung abzugeben...
Momentan bin ich noch mit meinem Umzug beschäftigt. Aber ich hoffe in 2 Wochen endlich das Packet in meiner Werkstatt liegen zu haben, denn ich scharr schon kräftig mit den Hufen :D

Mit welchem Motor betreibst Du Sie denn?

Ich werd erst mal einen arbeitslosen 46FX mit Genesis Pipe verbauen...

Grüsse aus dem Südwesten,

Marc

PW
21.03.2004, 13:49
Hallo,

entgegen meinen üblichen Gepflogenheiten habe ich den von Breakman vertriebenen Motor eingebaut.

Bin ja bekanntweise OS/Graupner gesponsert, aber ich schaue auch mal gerne über den Tellerrand hinaus und schaue, was die Konkurrenz so macht.

Man lernt ja nie aus.

Gruss

PW

mec
21.03.2004, 18:32
und? wie geht der eurotec? zufrieden?

mec

Stehende9
22.03.2004, 09:44
Hallo,

wie sieht es denn mit den extremen Langsamflugeigenschaften im Vergleich zum Madness I aus? - die Flächentiefe ist ja anscheinend beim M.II etwas geringer - ich kenne nur den Madness I - kann der neue genauso langsam, oder braucht er etwas mehr Geschwindigkeit?

mfg Franz

PW
22.03.2004, 10:46
Hallo Franz,

die MADNESS 2 kann aus meiner Sicht sogar problemloser noch langsamer geflogen werden als die MADNESS 1.

Wie gesagt: Die beiden Modelle kann man einfach nicht miteinander vergleichen.

Der Braeckman Motor läuft sehr gut.

Gruss

PW

hawk-eye
23.03.2004, 16:54
Servus beinander,

Peter, was hast denn für Servos drin ? Hatte bei meiner Madness 1 DS 8025 drinnen (jaaa, ich weiß) und bin sehr zufrieden damit im Hinblick auf Preis/Leistung/Stellgenauigkeit und Kraft.

Bei der 2er würd ich aber gerne etwas leichter werden, was nimmt man da ?

[ 25. März 2004, 08:08: Beitrag editiert von: hawk-eye ]

hdirekt
23.03.2004, 20:10
Wie wär´s damit: http://www.hobbydirekt.de/bilder/mad2.jpg ?

Ich baue gerade eine Madness2 und zumindest auf den Querrudern werde ich Hitec HS-5245MG einsetzen. Damit die Servos passen muß man jedoch an der Halterung rum basteln.
Bei mir war die Entscheidung entweder Hitec HS-5925 MG (waren grad da) oder die HS-5245 einzusetzen. Das macht eine Gewichtsersparnis für das HS-5245 von 25g je Servo aus (Gewicht HS-5245 inkl. Alu Hebel und CFK Halterung=33g). Was ich auf Höhe setze weiß ich noch nicht. Mal schauen....Bei 5,5 kg und 0,12sec auf 60° dürfte das auch da passen

Marco

[ 23. März 2004, 20:12: Beitrag editiert von: hdirekt ]

macfree
25.03.2004, 11:11
Hallo !

Ich habe in meiner M2 auch die 5245 auf Quer, auf Höhe verwende ich die HS 525, auf Seite das HS 545. Ich dachte, hinten etwas mehr Gewicht ist kein Fehler und es bewährt sich.

LG, Wolfgang

hdirekt
26.03.2004, 13:23
Habe hinten jetzt die 5925 (waren grad über)montiert, da ich nen "schweren" Viertakter (war auch grad über:) montiert habe. So kann man den Schwerpunkt mit dem Akku nun wunderbar verlagern.

Marco